Das Funk-Erweiterungsmodul (grüne Platine ohne Gehäuse) für das Cross Domain Development Kit XDK von Bosch.

Das Funk-Erweiterungsmodul (grüne Platine ohne Gehäuse) für das Cross Domain Development Kit XDK von Bosch. Sigfox

Zu den Zielmärkten zählen Shared-Mobility, Smart Logistik und Smart Farming sowie Smart Cities und vernetzte Gebäude. Die vorgestellten Produkte und Services auf Basis der IoT-Funkverbindungen von Sigfox haben die beiden Unternehmen im Rahmen ihrer im Sommer 2017 geschlossenen Vereinbarung entwickelt. Vincent Sabot, Vice President Europa bei Sigfox, verwies dabei auf einem Heizungskessel mit Sigfox-Vernetzung; er dient zur präventiven Fehlererkennung und Fernwartung. Der Heizkeseel war aber nur eines der vielen unterschiedlichen Produkte und Proof-of-Concepts, die das Unternehmen neben der Sigfox-Anbindung des Domain Development Kits (XDK) von Bosch präsentierte. Mit seinem besonders kleinen Gehäuse, das einschließlich Batterie nur 60 x 40 x 22 mm misst, kann das XDK Development-Kit für Retrofits von Bosch an Dingen jeder Größe genutzt werden. Entwickler können das XDK einfach an jedem Gerät und über die Sigfox-Funkverbindung rund um die Uhr auf die Gerätedaten zugreifen. Bestandteil der Präsentationen war auch die Deep-Indoor Abdeckung mit dem Schmalband-Funknetzwerk (Low Power-WAN) von Sigfox, das auf der Veranstaltung anhand verschiedener Sigfox-basierter Produkte und Services live demonstriert wurde.