Box-PCs Kuber-212A/B/D von Portwell

Box-PCs Kuber-212A/B/D Portwell

Portwell: Der Kuber-212A mit zwei isolierten GbE-LAN-Ports und einem RS-232/422/485-Anschluss eignet sich gut für Anwendungen in der Medizintechnik. Dagegen empfehlen Schnittstellen wie 2x GbE, CANbus und 4x GPIO den Kuber-212B für fahrerlose Transportfahrzeuge und andere Transportmittel. Der Kuber-212D schließlich bietet drei zusätzliche PoE-Ports mit insgesamt 3 x 10 W oder 2 x 15,4 W und lässt sich damit für Vision-Anwendungen in der industriellen Produktion oder zur Qualitätssicherung einsetzen. Zur Ausstattung der Box-PCs gehören ein Celeron-Prozessor N3350 mit 4 GB Speicher, industrielle Schnittstellen wie 2x Industrial Ethernet und 2x USB 3.0., 32 GB (optional bis 256 GB) integrierter eMMC-Speicher für Betriebssystem, Anwendungssoftware und Daten sowie ein M.2 Key-E (2230) für die WiFi-Verbindung. Optional lässt sich die Serie mit einem E3930-Prozessor ausstatten. Die Geräte haben einen Eingangsspannungsbereich von 12 bis 30 VDC und entsprechen den Normen EN 61000-6-4 und EN 61000-6-2 sowie IEC 61000-4-4, -4-6 und -4-8.