Box Thin Client BTC14 von Pepperl+Fuchs

Box Thin Client BTC14, Frontansicht Pepperl+Fuchs GmbH

Box Thin Client BTC14, Rückansicht

Box Thin Client BTC14, Rückansicht Pepperl+Fuchs GmbH

Pepperl+Fuchs: Die vier digitalen, einheitlichen Displayports des BTC14 erlauben die Visualisierung der Prozesse auf bis zu vier Ultra-HD-Bildschirmen (4K). Durch zusätzliche Montage-Kits und das robuste Design lässt sich das Gerät variabel installieren. Die vorinstallierte Pepperl+Fuchs-Firmware Visunet RM Shell 5 vereinfacht neben der Konfiguration auch die Virtualisierung von Hostsystemen. Das Managementtool Visunet Control Center rundet das Thin-Client-Portfolio ab. Dieses Tool ermöglicht in Verbindung mit der RM Shell 5 die zentrale Verwaltung aller Thin-Client-Geräte: von den Box Thin Clients in der Leitwarte und produktionsnahen Arbeitsplätzen bis hin zu den Remote-Monitoren im Feld in der Ex-Zone 1/21.