Displays zur Unterstützung der PanL-Plattform von Bridgetek

Umfangreiches Angebot an Displays zur Unterstützung der PanL-Plattform. Bridgetek

Das 7-Zoll-Display PanL70 mit Abmessungen von 192 mm x 125 mm x 26,4 mm kommt in der PanL-Smart Living-Lösung zum Einsatz. Es verfügt über einen TFT-Bildschirm mit einer Auflösung von 800 × 480 Pixeln und liefert eine Leistung von bis zu 420 cd/m2 bei einem Betrachtungswinkel von 65°. Eine 16,7 M breite Farbpalette steht zur Nutzung bereit und der robuste kapazitive Touchscreen des PanL70 unterstützt bis zu fünf Berührungspunkte. Als Audioattribute stehen ein 90 dB-Summer oder ein 1-W-Monolautsprecher zur Auswahl. Ein MEMS-Mikrofon und ein Umgebungslichtsensor sind ebenfalls integriert. Jedes Display ist mit einem leistungsstarken BT815-Embedded-Video-Engine (EVE) -Grafikcontroller sowie einer 32-Bit-FT903Q-RISC-Mikrocontroller-Einheit (MCU) ausgestattet, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MHz arbeitet. Es stehen 25 6kB Programm- und 64 kB Datenspeicher zur Verfügung. Die leistungsfähige Grafik wird durch eine Videowiedergabefunktion verstärkt.

PanL70Plus

Das PanL70Plus-Gerät ist Bestandteil der Bridgetek-PanL-Room-Manager-Lösung. Es hat einen identischen Funktionsumfang und verfügt wie das PanL70 über ein 7-Zoll-Display, ist aber insgesamt etwas größer (bei Abmessungen von 232 mm × 125 mm × 26,4 mm). Dadurch bietet es Platz für ein 13,56-MHz-RFID-Lesegerät (zu Identifikations-/Zugriffszwecken) sowie eine LED-Matrix-Statusanzeige. Eine weitere Option ist das kompaktere PanL50-Gerät im 5-Zoll-Format. Dieses basiert auf einem FT813Q-Eve-Grafikcontroller, hat aber die gleiche Auflösung von 800 × 480 Pixeln wie die größeren Formfaktor-Geräte. Es ist ebenfalls mit Summer- oder Lautsprecheroptionen ausgestattet und verfügt über Multi-Touch-Funktionen.

PanL35

Bei dem PanL35 handelt es sich um ein 3,5-Zoll-Touch/Audio-fähiges Display mit einer Auflösung von 320 × 480 Pixeln. Es ist für Anwendungen gedacht, in denen sich kleinere Hardware als vorteilhaft erweist. Das Gehäuse, in dem das Display untergebracht ist, misst 116 mm × 86 mm × 17 mm. Bei diesen Abmessungen werden PanL35-Displays vorwiegend im Portraitmodus eingesetzt, die großen PanL-Displays dagegen eher im Querformat. Dabei bietet das PanL35 eine Helligkeit von 700 cd/m2 und einen Betrachtungswinkel von 80°. Dank Ausstattung mit einem FT811-Eve-Gerät besteht die Möglichkeit, 262 k verschiedene Farben darzustellen. Alle hier beschriebenen Geräte verfügen über serielle RJ45-Schnittstellen, sodass sie sowohl Strom als auch Daten über die bereits im Gebäude installierte Verkabelung via Power-over-Ethernet (PoE) beziehen können.

PanL35L

Das PanL35L ist nicht für die Wand-, sondern für die Tischmontage konzipiert und verfügt über ein 3,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 × 240 Pixeln. Als Schlüsselelement der PanL-Desk Manager-Lösung verfügt es über eine Dual-Core 32-Bit-LX6-MCU und ein FT813Q-Eve-Gerät sowie ein integriertes Wi-Fi (802.11b/g/n) -Modul zur Verbindung mit dem lokalen drahtlosen Zugangspunkt. Es gibt auch eine RGB-LED-Leiste, die als Statusanzeige dient. In diesem Modell ist kein Touchscreen enthalten (da die Steuerung über QR-Codes erfolgt). Es benötigt eine 5-VDC-Versorgung und wird mit einem Micro-USB-Adapter geliefert.

Aufgrund ihrer Bildschirmgröße und Auflösung können die PanL35-Geräte maximal eine Taste pro Seite mit bis zu 32 Seiten unterstützen. Die PanL50-Displays bieten zwei Tasten pro Seite und bis zu 16 Seiten, während die PanL70/70Plus-Modelle acht Tasten pro Seite und bis zu vier Seiten unterstützen.

Embedded World: 4A-131