Rohde & Schwarz hat in Zusammenarbeit mit Vector, Savari und Quectel eine Application-Layer-Test-Lösung für 3GPP-C-V2X, Release 14, vorgestellt, die speziell auf den wachsenden chinesischen Markt ausgerichtet ist. Diese integrierte Testplattform stellten die Unternehmen auf dem Mobile World Congress in Shanghai 2019 vor.

Das auf dem MWC Shangha von Rohde & Schwarzi vorgestellte System ist eine Komplettlösung für die Simulationsentwicklung und den Test aller V2X-basierten Anwendungen.

Das auf dem MWC Shangha von Rohde & Schwarzi vorgestellte System ist eine Komplettlösung für die Simulationsentwicklung und den Test aller V2X-basierten Anwendungen. Rohde & Schwarz

Die vorgestellte C-V2X-Testlösung besteht aus dem von Quectel bereitgestellten C-V2X-Modul AG15, auf dem Savaris Mobiwave-V2X-Software-Stack läuft und das die ITS-Nachrichten des Breitband-Funk-Testers R&S-CMW500 und das GPS-Signal des Vektorsignalgenerators R&S SMBV100B empfängt. Der R&S-CMW500 verwendet ein C-V2X-Softwarepaket, das zur Simulation der Physical- und MAC-Schicht notwendig ist, um Daten über die PC5-Funkschnittstelle zu senden und zu empfangen. Mit der Softwareumgebung CANoe.Car2x von Vector für den V2X-Anwendungstest lassen sich detaillierte Verkehrssituationen zur Überprüfung der C-V2X-Konnektivität erstellen und simulieren. Die C-V2X-Middleware von Savari demonstriert die Vielseitigkeit und Leistung des R&S CMW500 und präsentiert eine Vielzahl von Anwendungen, die sich für den 3GPP-LTE-V2X PC5-Interoperabilitätstest eignen. Sie bietet die volle Unterstützung der notwendigen Normen und Spezifikationen, die für ein reibungsloses Funktionieren der chinesischen Netze erforderlich sind wie beispielsweise die Norm GB/T 31024 für die nächste Generation kooperativer intelligenter Verkehrssysteme.

Dies ist die bisher einzige Testlösung auf dem Markt, die alle Schichten abdeckt, von der physikalischen Schicht und den HF-Messungen, der Protokollschicht und den Protokollkonformitätstests bis hin zur Anwendungsschicht mit dem vollständig integrierten ITS-Stapel. Dieses Setup stellt eine End-to-End-Lösung für den Test aller damit verbundenen Funktionalitäten von C-V2X dar. Dazu gehören sowohl die Kommunikation zwischen Gerät und Gerät – zwischen einem Fahrzeug und einem anderen Fahrzeug (V2V), einem Fahrzeug und einem Fußgänger (V2P), einem Fahrzeug und der umgebenden Straßeninfrastruktur (V2I) als auch die Kommunikation zwischen Gerät und Netzwerk (V2N).