Anmeldung zum Kongress.

Anmeldung zum Kongress.Mesago

Parallel zur Fachmesse bieten Kongress und Tutorials der SMT Hybrid Packaging eine anwenderorientierte Plattform zum direkten Austausch über neue Technologien, aktuelle Forschungsergebnisse und zukünftige Produkte. Das Programm besteht zum einen aus einem hochkarätig besetzten, anwenderorientierten Kongresstag, in dem aktuelle Themen in deutscher Sprache behandelt werden. Zum anderen bieten zahlreiche praxisorientierte Halbtagestutorials in deutscher und englischer Sprache Informationen und Ergebnisse aus erster Hand. Der praktische Bezug steht hierbei im Mittelpunkt. Informationen zu aktuellen Trends sowie zum Marktüberblick runden das Programm ab.

Erfahrungen mit fachkundigen Experten teilen

Wer Tutorial-Referent auf der SMT Hybrid Packaging werden will, sollte sich jetzt anmelden. Das Kongresskomitee unter der Leitung des Vorsitzenden, Prof. Dr. Klaus-Dieter Lang vom Fraunhofer IZM Berlin, hat dazu 15 Themenbereiche ausgewählt:

  • Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Zuverlässigkeit und Qualitätssicherung einer Baugruppe
  • Prozessoptimierung und Traceability
  • Materialentwicklung
  • Bestückung elektronischer Bauelemente
  • Packaging und Systemintegration
  • Leistungselektronik und Hochtemperaturbaugruppen
  • 3D-Integrationstechnologie
  • Entwicklungs- und Konstruktionswerkzeuge
  • Gedruckte Elektronik
  • Fertigungsorganisation und Gesamtanlageneffizienz (OEE)
  • Power-LED-Systeme und photonische Baugruppen
  • Umwelt, Energieeffizienz, Entsorgung
  • Flexible und starrflexible Baugruppen
  • Panel Level Packaging

Tutorials vermitteln fundiertes, anwendungsbezogenes Wissen über ein spezielles Themengebiet. Praxisbeispiele und gemeinsam erarbeitete Lösungen stehen im Vordergrund. Pro Tutorial stehen drei Stunden zur Verfügung, die von einem oder mehreren Referenten gestaltet werden. Der Tutorialleiter benennt die ihn unterstützenden Referenten. Ideal ist die Beteiligung mehrerer Firmen an einem Tutorial. Zu den Tutorials erhalten die Teilnehmer jeweils eine schriftliche Dokumentation (Script + CD-ROM). Produktvorstellungen und Werbevorträge werden ausgeschlossen.