Die CAM 2000 der Firma vhf besitzt eine Aufspannfläche von 1750 mm x 3050 mm und einen Durchlaß in z-Richtung von bis zu 470 mm. Der Verfahrbereich in x-, y- und z-Richtung liegt bei 1700 mm x 2400 mm x 400 mm. Damit soll es kaum eine Anwendung im Bereich Gravier-/Werbetechnik sowie Holz-, Kunststoff- und Metallbearbeitung geben, der sich das System nicht gewachsen zeigt. Längere Werkstücke können unter der z-Brücke durchgeschoben werden, um sie in mehreren Schritten zu bearbeiten. Die Charakteristika der übrigen vhf-Systeme gelten laut Anbieter auch für die CAM 2000+: hohe Präzision durch spielfreie Kugelgewindetriebe und schnelle Bearbeitung in drei Dimensionen durch die intelligente Steuerelektronik CNC 750. Das Zubehörprogramm der modular aufgebauten Systeme ist in gewohntem Umfang auch für die CAM 2000+ erhältlich.