208ael0816_Janztec_emPC-A-RPI_emtas

Janz Tec

Das Gerät basiert auf dem Raspberry Pi 2 Modell B und besitzt eine industrietaugliche Ausstattung. Dazu gehört u.a. ein sehr flexibel einsetzbares Gateway-System, etwa für Industrie-4.0-Anwendungen. Das Gateway CiA 309 kann dabei auch als Canopen-Master agieren und so neben den Standarddiensten wie SDO und PDO auch NMT-Kommandos senden. Die zugehörige Software ist als kostenlose Demoversion auf jedem Gerät installiert und enthält alle Features der Vollversion, lediglich die Laufzeit ist beschränkt. Das mitgelieferte Bundle aus CAN-Anwendungen enthält Programme für den Fernzugriff auf CAN-/Canopen-Netzwerke und zum Entwickeln eigener Applikationen. Vorkompilierte Beispiele zum Evaluieren von Canopen-Anwendungen gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Das Open-Source-Tool Horch schließlich wandelt CAN-Layer2-Nachrichten in Textform um. Es ermöglicht die Anzeige und Aufzeichnung von CAN-Nachrichten auf dem Rechner und kann andererseits als Server arbeiten, der Nachrichten an einen Client transportiert. So lässt sich das Gerät einfach als Datenlogger, zur Fehlersuche oder als CAN-Gateway nutzen.