Ixarc-Absolutwertgeber Posital

Ixarc-Absolutwertgeber Posital

Posital: Bisher erfolgte die Inbetriebnahme bzw. das Setup durch Aktualisieren der Softwareparameter, was spezielle Werkzeuge und Fachkenntnisse erfordert. Die Connection Cap enthält drei Drehschalter, mit denen Installateure die Node-ID und die Baudrate direkt mit einem Schraubendreher festlegen können. Diagnose-LEDs auf der Rückseite zeigen Geräte- und Netzwerkstatus an. Über acht Schraubklemmen im Inneren der Kappe lassen sich Kabel für die Stromversorgung und die Bus-in/Bus-out-Anbindung installieren. Ein Schiebeschalter lässt sich so einstellen, dass ein Abschlusswiderstand aktiviert wird, wenn sich das Gerät am Ende des Netzwerks befindet. Die magnetischen Absolutdrehgeber mit Schutzart IP66/67 eignen sich für viele Motion-Control-Anwendungen, von Kränen und Containerports bis zur klassischen Fabrikautomatisierung. Wahlweise sind Single- und Multiturn-Modelle erhältlich. Bei Multiturn-Versionen ist der Rotationszähler selbstversorgend.