Conrad Electronic

Holger Ruban leitete fünf Jahre die Geschicke von Conrad Electronic als CEO. Conrad

Die Trennung sei einvernehmlich gewesen, heißt es in einer Erklärung des scheidenden Conrad-Chefs. Rubans Aufgabenbereich soll bis auf Weiteres der Verwaltungsratsvorsitzende Dr. Werner Conrad übernehmen. Unter Rubans Ägide wurde das Unternehmen strategisch neu ausgerichtet: Der Distributor vollzog eine Transformation vom B-2-C zum B-2-B-Distributor. In diesem Zusammenhang wurde ein B2B-Online-Marktplatz an den Start gebracht. Auch die internationalen Aktivitäten des Unternehmens weitete Ruban aus.