Anzeige

Applikationen

Hochautomatisiertes Fahren von Nutzfahrzeugen

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Stecker + Kabel-Individuelle Interface-Technik

Signal-Jongleure im Schaltschrank

03.05.2001- FachartikelInterfaces nehmen eine zentrale Schlüsselposition für die gesamte Signalanpassung in der Automation ein. Die Vielfalt der Aufgaben erfordert jedoch individuelle Lösungen, die dabei Forderungen nach raumsparenden und wirtschaftlichen Konzepten unterliegen. Ein durchgängiges Interface-Programm von Phoenix Contact meistert alle im Schaltschrank auftretenden Standardanwendungen und viele anwendungsorientierte Spezialaufgaben. mehr...

Steuerungen-Portable Plattform zur Schwingungsanalyse

PC meistert Datenflut

03.05.2001- FachartikelSpeziell auf Anwendungen im Bereich Messtechnik zielt ein portabler Industrie-PC ab. Er vereint die Leistungsfähigkeit eines Pentium-Prozessors mit einer individuell konfigurierbaren Plattform. Seine Qualitäten beweist er beispielsweise als Hardware-Basis für ein bereits realisiertes Signalanalysesystem zur Schwingungsmessung an Fahrzeugen. Hier müssen Daten von bis zu 16 Kanälen simultan und in Echtzeit erfasst und gespeichert werden. mehr...

Anzeige
Bussysteme + Bordnetze-Steckverbinder ’tunt’ Profibus-DP

Tor zur Ex-Zone aufgestoßen

03.05.2001- FachartikelEin spezielles Steckverbinderkonzept eröffnet dem Profibus-DP die Chemie- und Verfahrenstechnik: Transmitter, die mit dieser Technik ausgerüstet sind, können nun auch im Ex-Bereich direkt an den schnellen Bus angekoppelt werden und das, ohne die Namur-Empfehlungen außer Acht zu lassen. Das System vereinfacht Planung, Installation und Wartung, zudem lassen sich durch den Einsatz von Profibus die Kosten senken. mehr...

Software-Entwicklung-Programmier-Interface für PCI-Karten

Focus aufs Wesentliche

03.05.2001- FachartikelWer Messanwendungen programmieren will hat noch lange keine Lust, sich mit Hardware-Spezifikationen herumzuschlagen. Diesem Wunsch entspricht ein Programmier-Interface für Messkarten, das dem Programmierer die gesamte hardware-spezifische Kommunikation erspart. Damit rückt die eigentliche Aufgabe in den Vordergrund: Die Lösung eines messtechnischen Problems. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Feldbusumsetzung analoger Sensoren

Simultanübersetzer bringt Botschaften auf den Punkt

03.05.2001- FachartikelSensorsignale in verfahrenstechnischen Anlagen liegen größtenteils analog vor. Die heute übliche Kommunikation über Feldbusse erfordert jedoch digitale Signale. Ein Sensormodul rettet beim Einsatz des CAN-Bus die Situation auf flexible und preiswerte Art: Es digitalisiert die Daten und reduziert sie durch eine integrierte Vorverarbeitung. Die Module verhalten sich prinzipiell wie Sensoren und geben Daten über den CAN-Bus ab, die Einbindung erfordert keinerlei Programmierung. mehr...

Software-Entwicklung-Programmieren unter VisualBasic

Vorteile rausgepickt

03.05.2001- FachartikelDie grafische Programmierung vereinfacht zwar die Arbeit beträchtlich, schloß aber bisher die gleichzeitige Nutzung textbasierter Verfahren aus. Das ändert sich jetzt durch eine grafische Programmieroberfläche unter VisualBasic: Sie vereint den Vorteil der leichten Bedienung mit der Leistungsfähigkeit und Flexibilität textbasierter Programmierung. Selbst unerfahrene Programmierer können mit der Entwicklungsumgebung anspruchsvolle Applikationen entwickeln, ohne Code schreiben zu müssen. mehr...

Human Machine Interface

Frisbees für die Produktionshalle

03.05.2001- FachartikelGleich zwei Hersteller haben die runde Form für sich entdeckt: Beide stellten in Hannover ihre Handheld-Terminals im Frisbeescheiben-Look vor. Setzen die Geräte einen neuen Trend oder handelt es sich um eine vorübergehende Modeerscheinung? Die Akzeptanz am Markt wird’s zeigen. mehr...

Human Machine Interface-Visualisierungs-Hardware im Ex-Bereich

Mit Lichtgeschwindigkeit zum Front-End

03.05.2001- FachartikelViele Steuerungslösungen mit anspruchsvoller Visualisierung und nahezu alle Prozessleitsysteme arbeiten heute mit dem PC. Für Bedien- und Anzeigestationen im Ex-Bereich ist hierzu eigensichere Technik erforderlich, was bei den PC‘s umständliche und aufwendige Kapselungen notwendig macht. Der bessere und auch komfortablere Weg: Eigensichere Bedientechnik im Ex-Bereich, die über störsichere Glasfaserkabel mit preiswerten Standard-PCs im sicheren Bereich verbunden ist. mehr...

Human Machine Interface-Hand-Terminals mit variabler Fertigungstiefe

Halb oder ganz ?

03.05.2001- FachartikelMit rasanter Geschwindigkeit entwickelt sich unsere Industriegesellschaft zur Informations- und Dienstleistungsgesellschaft. Dabei werden neue Kommunikationswege eingeschlagen und immer häufiger muss man Datendurch Anzeigesysteme visuell darstellen. Merz electronic entwickelte für diese Anforderungen das ‘Key-touch-T’-Gehäuse, das ein 4,7“-Graphikmodul aufnehmen kann. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Antriebs-Synchronisierung per Feldbus

An einem Strang

03.05.2001- FachartikelInvestitionsschutz und Zukunftssicherheit spielen bei allen Unternehmensentscheidungen eine wichtige Rolle, so auch beim Wechsel von zentralen zu dezentralen Automatisierungskonzepten. Diesem Aspekt tragen auch die Erweiterungen des Profibus für Motion Control Rechnung. Denn jetzt braucht man nur noch eine Feldbustechnologie für Antriebe, Remote-I/O, B&B und Service, meint W. Möller-Nehring. Bis Mitte 2000 wird die PNO die Arbeiten an den Spezifikationen für Taktsynchronisation und Slave-to-Slave-Kommunikation fertigstellen. Damit gibt es für Motion-Control-Anwendungen einen offenen Standard, der in die internationale Feldbusnorm IEC 61158 einfließen wird. mehr...

Modulare Messtechnik-Prüfzeiten mit Profibus reduzieren

Der nächste bitte !

03.05.2001- FachartikelPrüfstände für Motoren erfassen und verarbeiten ein umfangreiches Spektrum an Signalen. Entsprechend zeitaufwendig ist ein Wechsel des Testtriebwerks: Bis zu hundert Einzelleitungen mussten in einem konkreten Fall gewechselt werden. Eine Verringerung der daraus resultierenden Stillstandszeit hat deshalb einen hohen Stellenwert. Die Umstellung der Messdatenerfassung und -verarbeitung auf ein modulares System auf Basis von Profibus reduzierte die Umstellzeiten von zwei auf etwa einen halben Tag und vermied dabei Abhängigkeiten durch herstellerspezifische Spezialtechnik. mehr...

Human Machine Interface-Handheld-Terminals

Frisbees für die Produktionshalle

03.05.2001- FachartikelGleich zwei Hersteller haben die runde Form für sich entdeckt: Beide stellten in Hannover ihre Handheld-Terminals im Frisbeescheiben-Look vor. Setzen die Geräte einen neuen Trend oder handelt es sich um eine vorübergehende Modeerscheinung? Die Akzeptanz am Markt wird’s zeigen. mehr...

Automotive-Lasertechnik für Navigation und Sicherheit

Unsichtbare Transporthelfer

02.05.2001- FachartikelWie von Geisterhand bewegen sich ‘Fahrerlose Transportsysteme’ im Dachziegelwerk ‘Freiherr von Müller’ in Görlitz. Nirgendwo kann man Schienen entdecken, Induktionsdrähte gibt es auch nicht. J. Blom verrät, wer die freie Fahrt durch Produktion und Lager ermöglicht:‘Safety Pilot’, eine Kombination aus dem Navigationssystem Lazerway von NDC sowie dem Sicherheits- Laserscanner PLS und dem Interface-Baustein LSI von Sick. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA-Software-Assistent für Klemmenschienenaufbau

Klemmen-Puzzle rationalisiert

02.05.2001- FachartikelIn der Freizeit puzzelt mancher gerne, aber an der Werkbank? Besonders der Aufbau von Klemmenschienen entpuppt sich als Geduldsspiel. Schaltpläne und Stücklisten sind häufig die einzigen Hilfsmittel; notwendig wäre jedoch eine exakte Vorlage. Diese generiert Wago mittels intelligentem Assistenten ‘Service on CD-Rom’ aus den CAD-Daten - bei der Müller Martini Electronic AG sogar online. mehr...

Labormesstechnik-Modulares Messsystem

Allround-Talent im QS-Bereich

02.05.2001- FachartikelAlles ist machbar - aber der Aufwand muss in Relation zum Nutzen stehen. Deshalb spricht nicht zuletzt der Erhalt der Investitionssicherheit für ein modulares Messsystem. Es lässt sich einerseits applikationsgerecht an spezielle Mess- und Prüfaufgaben anpassen, andererseits schnell an neue Aufgaben adaptieren. So bleibt auch bei häufigem Produktwechsel und den damit verbundenen Änderungen von Prüfaufgaben der Wert des Gerätes erhalten. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-CANopen-Geräteprofil

Verhaltensnorm für E/A-Module

02.05.2001- FachartikelVersion 2.0 des CANopen-Geräteprofils für Ein-/Ausgabe-Module (CiA DS-401) definiert das Kommunikationsverhalten der Prozessdatenobjekte (PDO) und beschreibt auch ihr Default-Mapping. Somitlassen sich die Geräte partiell austauschen. Die umfangreichen Konfigurationsoptionen ermöglichen darüber hinaus die Anpassung an unterschiedliche Anwendungen. Die Spezifikation DS-401 ist das erste Geräteprofil, das der 1999 publizierten Version 4.0 des CANopen-Standards entspricht. H. Zeltwanger mehr...

Gehäuse + Schaltschränke-Schaltschränke sicher klimatisieren

Filterlos bevorzugt

02.05.2001- FachartikelAngesichts steigender Integrationsdichte und wachsender Leistung der Elektronik-Komponenten gehört die Klimatechnik heute in den meisten Fällen selbstverständlich zur modernen Schaltschrank- Ausstattung dazu. Doch - Kühlgerät ist nicht gleich Kühlgerät: Wie sieht’s mit dem Kondenswasserproblem aus, wie schnell sind die Filter verschmutzt? Interessante Antworten bietet hier eine neuentwickelte Reihe von Halbeinbaugeräten. mehr...

Labormesstechnik-MSR-Entwicklungstool

Jeder wie er will

02.05.2001- Fachartikel“Ein jeder werde nach seiner Fasson selig,“ sagte schon der alte Fritz. Diese liberale Weltanschauung greift nun National Instruments mit ihrem Measurement Studio auf, von dem sich Rahman Jamal und Heinrich Illig ein kleine Revolution des MSR-Markts versprechen. Bislang galt es hier zwischen zwei Dogmen zu wählen: der flexiblen textuellen oder der visuellen Programmierung mit weniger Freiheitsgraden. Künftig könne jeder nach seiner Fasson Applikationen erstellen - unter einer einzigen Oberfläche mit zahlreichen Hilfsmitteln und Anbindung an Visual Studio von Microsoft. mehr...

Oszilloskope-Portable Oszilloskope

Field-Service in Labor-Qualität

02.05.2001- FachartikelGanz oben auf dem Wunschzettel von Automatisierungstechnikern stehen sicher Messsysteme, die so genau arbeiten wie ein Laborgerät und dabei so robust sind, dass man sie auch für den Field-Service verwenden kann. Die portablen ScopeMeter der Serie 190 von Fluke haben neben 200 MHz Bandbreite und 2,5 GS/s Echtzeit-Abtastrate auch potenzial-getrennte Eingänge bis 1000 V. Sie ermöglichen automatisierte Triggereinstellungen, vier Stunden Akku-Betrieb und beinhalten vollständige Multimeter- und Schreiberfunktionen. mehr...

Labormesstechnik-Universalmessgerät für physikalische Größen

Intuition statt Handbuch

02.05.2001- FachartikelBei immer komplexer werdenden Produkten übernehmen längst Onlinehilfen und Wizzards die Herrschaft über jene Anwender, die spezifische Kenntnisse nicht unmittelbar parat haben. Doch auch gestandene Ingenieure in Entwicklung und Service brauchen nicht länger von einem Messwerkzeug mit hohem Funktionsumfang und leichter Bedienung zu träumen. Das Universalmessgerät für physikalische Größen von imc (Vertrieb: Additive) spart Zeit und heißt auch so: ‘Cronos’ (griech.). Sensoren kann man hier direkt anschließen und die Bedienung erfolgt über einen Messbrowser - völlig ohne Anleitung, Handbuch und... Berührungsängste, verspricht P. Sc hol z . mehr...

Seite 479 von 480« Erste...10...478479480
Loader-Icon