Applikationen

Autonomes Fahren, Cloud-Dienste, 5G und Architektur

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Stecker + Kabel

Simulation der Signalintegrität für metrische Steckverbinder

16.05.2001- FachartikelDer Beitrag beschreibt den Einsatz von SPICE Simulationsmodellen für die 2,0-mm-Steckverbinder der Ermet-Familie in der hochdichten 10reihigen Ausführung. Ziel der Simulation war es, das Übersprechen auf einen bestimmten Steckverbinder-Pin (Victim), hervorgerufen durch synchrone Treibersignale auf den benachbarten Pins vorherzusagen. Bei der Simulationsanordnung geht man davon aus, das zwei Leiterplatten über den Ermet-Steckverbinder miteinander verbunden werden. Die Simulationsergebnisse bezüglich des Übersprechens für den 10reihigen Ermet-Steckverbindern mit entsprechender Pin-Belegung wurden mit einen Steckverbinder mit innenliegenden Schirmungen (quasi als Referenz) verglichen. Dabei zeigte sich, daß das 2,0-mm-Ermet-System mit dazwischen angeordneten Pin-Reihen, die auf Ground liegen, ein ausgezeichnetes Hf-Verhalten bezüglich des Übersprechens im Nahend- und Fernend-Bereich aufweist. Für viele Applikationen steht damit eine preiswerte Alternative gegenüber teuren Steckverbindern mit Innenschirmung zur Verfügung. mehr...

Sensor-ICs

Kundenspezifische Hybridschaltungen in Dickschichttechnik

16.05.2001- FachartikelEine Dickschicht-Schaltung wird typisch an Stellen eingesetzt, die hohe Anforderungen durch Einsatztemperatur, Klimabedingungen, Bauvolumen Lebensdauer und Zuverlässigkeit mit sich bringen. Die ausgereifte und bestens bekannte Basistechnologie bringt standardmäßig bereits alles mit, um selbst höchsten Anforderungen gerecht zu werden. mehr...

Mechanische Größen

Temperaturmessungen auch „unterwegs“

16.05.2001- FachartikelMit dem Edelstahl-Knopf DS1921 können Temperaturen und die dazugehörigen Zeitinfomationen autark aufgezeichnet werden. mehr...

Stecker + Kabel

Nur ein paar Drähte

16.05.2001- FachartikelMal ehrlich: Haben Sie sich schon mal Gedanken über einen Steckverbinder gemacht? Wohl das Letzte, an das man beim anspruchsvollen Elektronik-Design denken würde! Simulation einer Steckverbindung? Wir reden von ein paar Drähten und Gehäuse rundrum! Weit gefehlt. Die Steckverbindung ist elementares Glied in der Übertragungskette, oft das schwächste, aber nicht selten das aufwendigste. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Drehzahl und Drehmoment fest im Griff

15.05.2001- FachartikelHersteller von Präzisions-Servoantrieben fordern zunehmend höhere Genauigkeiten und kürzere Reaktionszeiten des Antriebssystems. Dies läßt sich zum einen durch eine Erhöhung der Rechenleistung des Reglers mit DSPs erfüllen. Mindestens genauso wichtig ist aber dabei die genaue Messung der Feedback-Signale. Dabei kommen immer mehr 12-bit-AD-Wandler zum Einsatz. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Erfassung von Winkel und Positionen im Kfz

15.05.2001- FachartikelNeue elektronische Systeme im Kraftfahrzeug erfordern die präzise Erfassung von Positionen und Winkeln. Dafür existieren beispielsweise in der Automatisierungstechnik seit langem bekannte und bewährte Lösungen. Diese scheiden jedoch aufgrund der geforderten Robustheit und des extremen Kostendrucks oft aus. Es sind also neue Ansätze gefragt, die in der Lage sind, die geforderten Ansprüche wie Präzision, Robustheit, Verschleißfreiheit und Wartungsfreiheit bei niedrigen Kosten zu realisieren. Der folgende Aufsatz beschreibt einen Embedded Mikrocontroller für ein entsprechendes System, das diese Anforderungen erfüllt. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

CAN steigert die Leistung von Designs

15.05.2001- FachartikelDie Anforderungen an Intelligenz, Fehlortoleranz und Zuverlässigkeit komplexer elektromechanischer Systeme wie z.B. Autos, Industriemaschinen, Halbleiter-Fertigungsanlagen, medizinischen Systemen und Geräten werden immer höher. Um sie zu erfüllen, verknüpft man Subsysteme in einem Netz; dieses soll Informationen gemeinsam nutzen, den Verdrahtungsaufwand zwischen Subsystemen verringern und höhere Zuverlässigkeit sowie geringere Kosten für das Gesamtsystem gewährleisten. Zunehmend setzt sich CAN (Controller Area Network) auf dem Markt für solche Anwendungen durch. mehr...

Labormesstechnik

Störungssicher über den IEEE-488-Bus

15.05.2001- FachartikelVorteilhaft beim IEEE-488-Bus ist, daß bidirektional Daten übertragen und bis 15 Geräte an einer Schnittstelle betrieben werden können. Nachteilig ist allerdings, daß die Leitungslänge auf max. 20 m beschränkt ist. Verwendet man aber gut geschirmte Leitungen und Adapter mit Abdeckblechen, lassen sich auch Entfernungen von 40 und sogar 65 m erreichen. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Weißabgleich mit Standard-Mikrocontroller

15.05.2001- FachartikelDie Weißabgleich-Funktion in einem digitalen Bildverarbeitungssystem wurde bisher mit einem FPGA oder mit einem DSP/ASIC realisiert. Als kostengünstige Alternative kann diese Funktion jetzt mit einem 8-bit-Mikrocontroller aus der SX-Familie von Scenix realisiert werden. Aufgrund seiner hohen Performance kann der Mikrocontroller zusätzlich Real-Time Video-Funktionen übernehmen. mehr...

Mechanische Größen

Mikromechanische Druckmeßzellen aus Silizium

15.05.2001- FachartikelMikromechanische Druckmeßzellen auf Siliziumbasis verdrängen mehr und mehr die klassischen mechanischen Druckwandler und werden heute in der Automatisierungs- und der Medizintechnik sowie in Kfz-Anwendungen in großen Mengen eingesetzt. Unter dem Zwang zu kostengünstigen und zuverlässigen Produkten, erhöht sich die Marktakzeptanz für diese Druckmeßzellen, was wiederum zur größeren Marktdurchdringung der Siliziumtechnologie in der Sensorik führt. mehr...

Mechanische Größen

Keramik – Quelle für Drucksensoren

15.05.2001- FachartikelMeßerfassungssysteme für physikalische Größen haben inzwischen ein so hohes Qualitätsniveu erreicht, daß oft nur noch die Genauigkeit und der Preis der Sensoren eine Anwendung einschränken oder nicht. Aus diesem Grund gewinnen Drucksensoren auf Keramik als Basiswerkstoff immer mehr an Bedeutung, zumal sich auf dem Keramikmaterial verschiedene Funktionen direkt integrieren lassen. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Zwei etwas andere Prozessoren: Wenn Standard-CPUs nicht richtig weiterhelfen

15.05.2001- FachartikelEntwickler von Serienprodukten in den Bereichen Kommunikation und Konsumelektronik verwenden mehr und mehr spezielle Si-Lösungen und SoC-Integrationen, um den hohen Produktanforderungen gerecht zu werden. Hinzu kommt, daß diese neuen Produkte relativ viel Hard- und Software aufweisen, wobei die Entwicklung eines entsprechenden Systems um einen vorhandenen ,fixierten’ Standard-Prozessor herum oft recht mühsam sein kann. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Mikrocontroller mit ARM-Kernel

15.05.2001- FachartikelDie neue Familie der AT91-Controller verbindet ein programmierbares externes 16-bit-Businterface für schnelle Datenzugriffe mit einemProzessorkern, der in der Lage ist, einen 16-bit Befehl pro Zyklus abzuarbeiten. Dies bedeutet für das aktuelle, jetzt verfügbare Produkt 33 MIPS. Ein Peripheral-Data-Controller bietet zusätzlich vier DMA-ähnliche Kanäle für schnellen Datentransfer zwischen CPU und den integrierten USARTs. mehr...

Stecker + Kabel

Steckverbinder nach Kundenwunsch

14.05.2001- FachartikelDer Trend zur Digitalisierung und zu höheren Datenmengen in modernen Elektronikprodukten erfordert zwangsläufig auch Board-to-Board-Steckverbinder, die in der Lage sind, hochfrequente Signale mit möglichst geringen Verlusten zu übertragen. Wichtige Faktoren dafür sind eine an die Impedanz der Leiterplatte angepaßte Steckerimpedanz, ein möglichst geringes Übersprechen sowie eine geringe Beeinflussung der Anstiegszeit von Puls-Signalen. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

IP-Cores zum Nulltarif

14.05.2001- FachartikelVöllig neue Wege bei der Vermarktung von Mikroprozessor-Kernen geht Sun Microsystems, Microelectronics, mit seinem „Community Source Licensing“-Programm; dieses wurde vor kurzem auf die picoJava- und SPARC-Architekturen ausgedehnt und soll Innovationen beschleunigen sowie den Einsatz der Sun Prozessor-Architekturen bei OEMs, System-Entwicklern und Tool-Herstellern vorantreiben. mehr...

Labormesstechnik

Site Master – das Meßgerätekonzept für Antennenanlagen im Mobilfunk

14.05.2001- FachartikelWas der Anwender von einem Meßgerät erwartet, ist die Lösung seiner speziellen Meßaufgabe. Dies gilt besonders für Messungen an Mobilfunkanlagen. Traditionelles Meßequipment ist zwar auch in der Lage die nötigen Ergebnisse zu liefern, birgt aber viele Nachteile für den Praktiker, wie schwierige Bedienung, Größe, Gewicht und umständliche Dokumentation. Wie schön wäre es hier, ein einfach zu handhabendes, portables und robustes Meßgerät einsetzen zu können. Genau dieses Konzept verfolgt die Site Master-Produktfamilie von Anritsu. mehr...

Oszilloskope

TFT-Display und Parallelprocessing für leistungsfähige DSOs

14.05.2001- FachartikelDer DSO-Markt kann grob in drei Marktsegmente geteilt werden. Im unteren Preis- und Leistungsbereich sind vorwiegend zweikanalige Geräte mit geringer Speichertiefe von nur wenigen KByte, monochromen Bildschirmen und geringer Performance vorhanden. In der Mittelklasse dominieren die Vierkanalgeräte mittlerer Speichertiefe und Bandbreite bis ca. 150 MHz. Der obere Bereich wird von Geräten ab einigen Hundert MHz Bandbreite und Abtastraten im GS/s-Bereich und überwiegend mit Farb-TFT-Bildschirmen bestimmt. mehr...

Spektrumanalysatoren

Analysatoren für die Integration von CompactPCI-Systemen

14.05.2001- FachartikelEntwurf und Verifikation von Einschubkarten für den CompactPCI-Bus sind nur der erste - und einfachere - Teil des Integrationsprozesses für ein CompactPCI-System. Wesentlich schwieriger sind die Integration mehrerer interagierender CompactPCI-Karten in einen Backplane und die dabei erforderlichen Kompatibilitätstests. Bei der Implementation solcher Tests werden häufig Fehler gemacht. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Viel MIPS, viele Features und wenig Strom

14.05.2001- FachartikelDie ARM RISC CPU-Architektur wurde auf höchste Effizienz in MIPS pro Watt designed. Gleichzeitig bietet diese Architektur durch den optional verwendbaren THUMB-Befehlssatz kompakten Code, was der Speicherökonomie entgegenkommt. Ihr Platzbedarf ist erfreulich gering und läßt damit viel Chipfläche für nützliche Peripheriefunktionen. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Motorsteuerung mit einem Fuzzy Controller

14.05.2001- FachartikelBürstenlose Gleichstrommotoren werden immer häufig eingesetzt, wenn es darum geht kleine Leistungen zu kontrollieren. Diese Motoren werden hauptsächlich bei Computerperipherie, Robotern oder Antrieben verwendet, bei denen die Geschwindigkeit des Motors eingestellt werden kann. Der Artikel soll einen Ansatz aufzeigen, wie diese komplexe Ansteuerung wesentlich vereinfacht werden kann, indem man zur Ansteuerung den Fuzzy-Controller ST52x301 verwendet. mehr...

Seite 479 von 486« Erste...10...478479480...Letzte »
Loader-Icon