Anzeige

Automatisierung

Frank Sauber von Sigfox im Video-Interview

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Steuerungen-Steuerung für sicherheitskritische Systeme

Safety first

05.05.2001- FachartikelAuch Steuerungen in sicherheitsrelevanten Anwendungen können klein, einfach zu bedienen und flexibel einzusetzen sein. Das jedenfalls zeigt die Heidelberger ABB Schalt- und Steuerungstechnik auf der Hannover Messe. Dort stellt sie den ‚Advant Controller 31-S‘ vor, ein dezentrales System mit sicherheitsgerichteter Intelligenz. Die mit einer Feldbuslinie ausgestattete Steuerung eignet sich für kleinere Anwendungen im Maschinenbau und ergänzt die bisherige Reihe um die Procontic T200-S. mehr...

Steuerungen-PC-Busse für Industrie-Computer

Doppelgleisige Datenbahn

05.05.2001- FachartikelWährend immer neue Computer-Hard- und Software im Eilzugtempo auf den Markt drängt, gelten bei Industrie-PCs andere Regeln: Statt rasanter Videofähigkeit ist langjährige Verfügbarkeit gefragt. Das beeinflußt auch den internen Bus, der die Module eines Automatisierungssystems wie CPU, Drukkerport sowie E/A- und Grafikkarten miteinander verbindet. B. Plagemann beleuchtet die historischen Hintergründe und erläutert, warum in den Hutschienen-IPCs von Beck der ‚Universal Serial Bus‘ für Peripheriegeräte und der 8 Bit-ISA-Bus nebeneinander ihre Berechtigung haben. mehr...

Anzeige
Steuerungen-Durchgängiges und dezentrales Automatisierungssystem

Steuern in der Peripherie

05.05.2001- FachartikelVerzicht auf den zentralen Schaltschrank ist möglich - vorausgesetzt, man hat ein dezentrales und durchgängiges Automatisierungssystem wie diCon von Wöhrle. Das System besteht aus einzelnen ‚Intelligenten Knoten‘, die Rechner- und Steuerungsaufgaben übernehmen. Mit dem Projektierungswerkzeug Iltis werden auf Basis einer formalen Sprache sowohl Steuerungsfunktionen als auch Visualisierung definiert. In einem zentralen Datenmanagement-System werden parallel dazu das Fernwartungskonzept und die Online-Dokumentation erstellt. Einsparungen von über 30% sind damit möglich. mehr...

Steuerungen-Industrie-PC als Steuerungsplattform

Field-PC – die bessere SPS

05.05.2001- FachartikelFällt eine SPS aus, zieht man einfach den EEPROM, tauscht die CPU und steckt den Anwenderspeicher wieder ein. Und bei einer Soft-SPS? Beim PC muß zuerst das Betriebssystem und die Soft-SPS installiert werden - vorausgesetzt die CD-ROMs liegen gerade parat. Nicht zu vergessen das Anwenderprogramm. Dieses Horror-Scenario will Softing mit ihren Field-Controllern beenden, die so ausgeliefert werden, daß sie mit einer herkömmlichen SPS vergleichbar sind. Was dazu alles notwendig ist, beschreibt M. Bahnemann. mehr...

Antriebstechnik

Weitsicht statt Kleinkrämerei

05.05.2001- FachartikelAuf Basis einer aktiven Schnittstellen-Einsteckkarte hat Rexroth Indramat ein neues Konzept zur Sercos-Implementierung vorgestellt: Die Software der Karte wurde auf den Prozessor eines Standard-PCs portiert, die physikalische Adaption übernimmt ein passives Board. Durch kostenlose Bereitstellung soll sich die Software nun am Markt zu einer herstellerübergreifenden Plattform entwickeln. Diese Politik hat den Aufbau einer leistungsfähigen und stabilen Technologieinfrastruktur zum Ziel. mehr...

Steuerungen

Sicherer Relais-Spartipp

05.05.2001- FachartikelMit zunehmender Dezentralisierung der Schaltanlagen gewinnt der Einsatz von kleinen Steuereinheiten mit geringem Verdrahtungsaufwand an Bedeutung. Durch ihre kompakte Bauform und die Anpassungsfähigkeit eignet sich die Modulreihe F200 von Tesch, Wuppertal, gut zur Kontrolle von Anlagen, bei denen herkömmliche Sicherheitsrelais keine übersichtliche Absicherung erlauben. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Perspektiven für die Zukunft

05.05.2001- FachartikelDie Verbindung von Feldbussegmenten über eine Funkstrecke wäre bei Anlagen mit mobilen Teileinheiten ideal. Doch wie sicher ist eine solche Verbindung in der Praxis? Hierzu brachte ein Projekt in einer Rauchgasentschwefelungsanlage greifbare Ergebnisse, wo ein Räumgerät in einer Halle Kalk auslagert. Parallel zu einem über Schleppkabel geführten Interbus zum Räumgerät wurde eine Funkstrecke zur Übertragung der Bussignale aufgebaut. mehr...

Lokale Netze

Standfest durch drei tragende Säulen

05.05.2001- FachartikelVerteilte Automatisierungssysteme werden als Weg gepriesen, mit dem sich Engineering-Kosten senken lassen. Auch wenn an der Richtigkeit dieses Wegs keiner zweifelt, zur erfolgreichen Umsetzung fehlt bislang eine geeignete Kommunikationsplattform. IDA bietet mit dem Ansatz, eine offene Automatisierungsarchitektur für verteilte Systeme zu spezifizieren, deshalb eine echte Perspektive. Sie basiert auf den drei Säulen Ethernet, verteilte Intelligenz und Web-/ Internet-Technologie. mehr...

Human Machine Interface

Der Weg ist das Datenziel

05.05.2001- Fachartikel“Vor allem das Internet und die Web-Techniken förderten bisher die Globalisierung und den Trend zu mehr Mobilität. Das kann sich nun ändern: Drahtlose Kommunikationslösungen mit wesentlich höheren Datenübertragungsraten und leistungsfähigen mobilen Endgeräten wie Mobic von Siemens eröffnen neue Möglichkeiten für den Informationsaustausch“, prognostiziert K. Kollenberg. mehr...

Lokale Netze

Gewusst wie

05.05.2001- FachartikelEthernet-Netzwerke mit dem TCP/IP-Protokoll werden heute als universelle Systemlösung im Automatisierungsumfeld gehandelt. Die Vorteile sind offensichtlich: optimale Integration mit der Office-Welt, preiswerte Komponenten, eine hohe Datenrate sowie die perfekte Einbettung in das allgegenwärtige Internet. Aber - Echtzeit und Determinismus sind immer noch ungeklärte Fragen. Ist Ethernet deshalb für Automatisierungsanwendungen eine Mogelpackung? mehr...

Steuerungen

Keine Abstriche bei der Reaktionszeit

05.05.2001- FachartikelSpeicherprogrammierbare Steuerungen bieten im Vergleich zur TTL- oder CMOS-Logik mehr Flexibilität. Allerdings erkauft man sich diesen Vorteil mit geringerer Geschwindigkeit und höherer Störempfindlichkeit. Eine Steuerung von Zander basiert deshalb statt auf einem Mikroprozessor auf einem programmierbaren Logikbaustein. Dadurch werden alle Signale parallel verarbeitet und die Reaktionszeit bleibt nahezu konstant. mehr...

Leittechnik

Alle Daten im Fluss

05.05.2001- FachartikelAls bekannter Baustoff-Hersteller handelt Braas Dachsysteme unter dem Motto ’Alles gut bedacht‘. Gut bedacht sein muss auch die Datenerfassung und -auswertung in der Fertigung, schließlich bildet die exakte Temperaturüberwachung eine wichtige Voraussetzung, um Mängel sicher zu vermeiden. Wie das Systemhaus COMplus Automation eine zeitgemäße und flexible Anlage zur Online-Datenerfassung, Auswertung und Visualisierung realisierte, berichtet O. Matho. mehr...

Antriebstechnik

Weg vom alten Eisen

05.05.2001- FachartikelBewährte zuverlässige Mechanik oder innovative Elektronik - diese Frage bewegt schon seit langem die Gemüter im eher konservativen Maschinenbau. Wenn Geschwindigkeit und Wirkungsgrad eine Rolle spielen oder gar komplizierte Bahnbewegungen gefordert sind, schlägt die Stunde digital geregelter zentraler und dezentraler Steuerungen. M. Schneidler stellt am Beispiel der 4-Achs- Bahnsteuerung MC402 von Omron den Nutzen elektronischer Lösungen heraus. mehr...

Steuerungen

Vorfahrt für Echtzeit

05.05.2001- FachartikelSchnelle digitale Regler, die Reaktionszeiten weit unterhalb einer Millisekunde erfordern, sind mit Windows-PCs nicht machbar. Es gibt jedoch einen Lösungsweg, wie trotzdem der Komfort von Windows genutzt werden kann. Die Auslagerung der zeitkritischen Reglerabläufe auf ein Messwertverarbeitungssystem mit eigenem Prozessor führt zu gesicherten Reaktionszeiten; der Windows-PC dient nur noch für die Aufgaben, die er auch kann: Entwicklungsumgebung und Bedienoberfläche. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Engineering ohne Systemgrenzen

05.05.2001- FachartikelIm August präsentierte die PNO ihr herstellerübergreifendes Kommunikations-, Automatisierungs- und Engineeringmodell - PROFINet. Erklärtes Ziel ist eine deutliche Reduzierung des Projektierungs- und Inbetriebnahmeaufwands von modularen Maschinen und Anlagen mit verteilter Intelligenz. Siemens erweitert nun ihr Totally-Integrated-Automation-Konzept um diesen hersteller- und prinzipiell auch bussystemübergreifenden Ansatz. mehr...

Steuerungen

Zuverlässigkeit ist kein Zufall

05.05.2001- FachartikelWürden Sie mit einem Durchschnitts-PKW die Wüste durchqueren wollen? Sicher nicht! So verhält es sich auch mit Industrie-PCs. Die Anforderungen an solche Geräte gehen weit über das hinaus, was von einem Büro-PC verlangt wird. Für viele Applikationen sind spezielle Konzepte notwendig, bei denen Art und Qualität jeder einzelnen Unterbaugruppe stimmen muss. Manch einer macht sich nicht klar, um welche Problematiken es hier geht. mehr...

Steuerungen

Alle Register gezogen

05.05.2001- FachartikelSchnelle Verpackungsmaschinen benötigen flinke Steuerungen. Deshalb kommt bei einem Wrap around-Packer eine Nockensteuerung von Digitronic zum Einsatz. Die an sich schon schnelle Steuerung bietet nach oben noch Spielraum: Eine ‘Logik-SPS‘ stellt bei komplexen Arbeitsschritten durch Verknüpfungen die Einhaltung der Zeiten sicher, Schaltbeschleuniger bringen Ventile zusätzlich auf Trab. mehr...

Betriebssysteme

Kleine, feine Alternativen

05.05.2001- FachartikelNach Groß- und Arbeitsplatzrechnern schickt sich Linux jetzt an, den Markt der Embedded und Real- Time Systeme zu revolutionieren. Embedded PowerPC-Controller, z.B von TQ-Components, bilden besonders für Anwendungen zur Mobile Communication eine interessante Alternative, weil man damit extrem hochintegrierte Systeme realisieren kann. Es gibt Entwicklungssysteme mit Modulen, die man direkt im Endprodukt einsetzen kann. Auch passende Linux-Portierungen, Entwicklungs- und Debugging-Tools sind verfügbar, um effizient Applikationen zu realisieren, berichtet W. Denk. mehr...

Wechselrichter

Kein Freibrief mehr für ´Professionelle Geräte´

05.05.2001- FachartikelDie Norm EN61000-3-2 setzt ab nächstes Jahr Grenzwerte für Oberschwingungsströme, die für alle Geräte mit einem Eingangsstrom unter 16 A bei Anschluss ans öffentliche Netz gelten. Elektrische Antriebe schlüpften bisher zwar noch als professionelle Geräte durch die Maschen dieser Norm, der ‘Nachschuss‘ ist aber schon geplant: Eine weitere Norm soll in Bälde die Oberschwingungsströme auch für professionelle Geräte und Geräte mit einem Eingangsstrom über 16 A begrenzen. mehr...

Leittechnik

Bequemer Weg in die weite Welt

05.05.2001- FachartikelGlobal verteilte Produktionsprozesse verlangen nach Visualisierungs- und Kontrollsystemen, die weltweite Zugriffsmöglichkeiten bieten. ASP öffnet für diese Aufgabe die Internet-Technik: Die Software des Unternehmens vereint die Flexibilität der HTML- Technik mit den Eigenschaften einer bewährten Prozessvisualisierung. Sie bietet Vorteile sowohl bei der weltweiten Fernabfrage als auch beim Einsatz innerhalb firmeneigener Netze. mehr...

Seite 707 von 715« Erste...10...706707708...710...Letzte »
Loader-Icon