Anzeige

Automatisierung

Von der Automotive- in die Luftfahrt-Welt

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Steuerungen

IC mit Linux als Ethernet-Gateway

13.05.2001- FachartikelDurchgängige Kommunikationswege vom PC im Büro bis zur Maschine in der Produktionshalle sind keine bloße Vision mehr. Ethernet und TCP/IP ermöglichen bereits heute solche LAN-Vernetzungskonzepte. Die Ethernet-Integration von Maschinen und Anlagen erfordert allerdings Komponenten mit leistungsfähigen, modularen und kompakten Betriebssystemen,die als Gateway für existierende Systeme dienen. Ein Modul im IC-Format mit Linux bildet ein solches Bindeglied für die LAN-Integration. mehr...

Antriebstechnik

Mini – Milli – Mikro

13.05.2001- FachartikelKlein- und Kleinstmotoren spielen heute in vielen Branchen eine wichtige Rolle, so beispielsweise in der Automobiltechnik, wo in einem Oberklasse-Fahrzeug bis zu 100 Motoren ihren Dienst verrichten, oder in der Medizintechnik, in der immer mehr miniaturisierte Pumpen und Motoren eingesetzt werden. Schaut man sich die Trends bei diesen Minimotoren an, so stehen vor allem bessere Werkstoffe im Mittelpunkt des Entwicklungsinteresses. Auf den nächsten Seiten stellen wir die interessantesten Neuentwicklungen für spezielle Anwendungsfelder vor. mehr...

Anzeige
Displays

SID 2000: Die Displayfamilie wächst

12.05.2001- FachartikelImmense Marktprognosen und eine Vielzahl bekannter und neuer Technologien lassen nicht nur das Anwendungsfeld der Flachdisplays überproportional anwachsen. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Haus-Bussysteme – Mauerblümchen oder Massenmarkt?

12.05.2001- Fachartikel mehr...

Leittechnik

Signale aller Art, Teil 2

12.05.2001- FachartikelDer erste Teil dieses Beitrages beschäftigte sich vor allem mit der Auswahl der Signalkonditionierungseinheit (SCX, Signal Conditioning Extentions for Instrumentation), an der die Messumwandler wie Thermoelemente, Dehnungsmessstreifen oder Durchflussmesser direkt angeschlossen werden können. Dieser Beitrag beschreibt die einfache Anwendungserstellung bzw. Programmierung am Beispiel der grafischen Programmiersprache LabVIEW nachdem die Signalkonditionierungseinheit bereits ausgewählt und konfiguriert worden ist. mehr...

Betriebssysteme

Chipkarten-Betriebssysteme: Sicherheit ist Trumpf

12.05.2001- FachartikelNeuartige Kartenanwendungen im Gesundheitswesen,im Bereich der IT-Sicherheit und des E-Commerce erfordern eine neue Generation von Chipkarten-Betriebssystemen, die dem Anwender mehr Funktionalität bei größerer Sicherheit bietet. Der vorliegende Beitrag stellt das Chipkarten-Betriebssystem MICARDO Version 2.0 vor, das speziell für diese Applikationen entwickelt worden ist. mehr...

Schalter + Taster

Bezahlen im Internet: Sicher, anonym, preisgünstig

12.05.2001- FachartikelViele Internet-Nutzer haben nach wie vor Sicherheitsbedenken, wenn die Bezahlung beim Online-Shopping auch online durchgeführt werden soll. Als einer der führenden Hersteller für Chipkarten im Zahlungsverkehr hat Giesecke & Devrient, ein Unternehmen, das übrigens nach wie vor sehr aktiv im Regierungsauftrag vieler Länder Geldscheine druckt, jetzt ein sicheres aber anonymes Bezahlungssystem auf Basis der Geldkarte in Verbindung mit einem CashMouse genannten Terminal vorgestellt. mehr...

Leittechnik

Signale aller Art 5, Teil 1

12.05.2001- FachartikelBei PC-basierten Datenerfassungssystemen stellt die Signalaufbereitung neben der Datenerfassungskarte und der Anwendersoftware die wichtigste Komponente dar. Die meisten Messwertaufnehmer und Umformer im Mess- Prüf- und Automatisierungsbereich generieren Signale, die zuerst verstärkt, gefiltert oder galvanisch getrennt werden müssen, um von der Datenerfassungskarte optimal digitalisiert zu werden. Der zweiteilige Beitrag beschreibt die Möglichkeiten und Unterschiede moderner PC-basierter Signalaufbereitungssysteme wie SC-XI (Signal Conditioning Extentions for Instrumentation) oder der SCC-Serie. mehr...

Betriebssysteme-Hilfe bei Windows CE Projekten

Mehr als nur eine Baugruppe

11.05.2001- FachartikelNeben BIOS Anpassungen und der kundenspezifischen Entwicklung von CPU-Baugruppen und Industrie-PCs bietet der Systemintegrator für Microsoft Windows CE - die MSC Vertriebs GmbH - in ihrem Geschäftsbereich PC-Systemtechnik nun auch die Anpassung von Windows CE als Dienstleistung an. mehr...

Antriebstechnik-Parametrierung von Servoreglern

Alle Funktionen im Griff

10.05.2001- FachartikelDie komplexe Funktionalität moderner Servoregler erfordert spezielle Inbetriebnahmehilfen. Mit seiner Bedien- und Inbetriebnahmesoftware 'SPP Windows' ermöglicht ESR Pollmeier den komfortablen Zugang zu allen Antriebs-Parametern. Darüber hinaus bietet die Software hilfreiche Funktionen für die Inbetriebnahme und Programmierung. Mit dem Programm lassen sich auch Dateien in eine Bosch-Steuerung exportieren, mit denen sie die Antriebe über eine CANopen-Schnittstelle automatisch parametrieren kann, berichtet M. Haßler. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Plug & Play für CANopen

Einfacher geht‘s nicht

10.05.2001- FachartikelDas Plug & Play-Konzept hat ohne Frage maßgeblichen Anteil an der Anwenderfreundlichkeit von PCs. Bei IXXAT Automation wurde der Gedanke aufgegriffen und für CANopen-Systeme erschlossen: Durch eine standardisierte Boot Up-Prozedur bestehen jetzt auch hier die technischen Voraussetzungen für ein echtes Plug & Play-System à la Windows. Die Vorteile sind offensichtlich, der Service vereinfacht sich maßgeblich, bei Wechsel einzelner Netzknoten steht keine neue Konfiguration mehr an. In der Bürowelt – mit PCs unter Windows – ist Plug & Play schon lange üblich. Der PC erkennt beim Bootvorgang die vorhandenen angeschlossenen Geräte – sowohl Erweiterungskarten im PC selbst, aber auch angeschlossene externe Geräte wie Maus, Drucker oder Scanner. Wird ein Gerät hinzugefügt, richtet das Betriebssystem selbstständig die erforderlichen Treiber ein oder fordert diese vom Benutzer an. mehr...

M2M+Fernwartung-Störmeldesystem per e-mail

Fehlerprotokoll anbei

10.05.2001- FachartikelBürokommunikation und technische Datenverarbeitung rücken immer stärker zusammen. Schließlich bringt die Nutzung der gleichen Datenwege und des einheitlichen Protokolls zahlreiche Vorteile wie die Übertragung von Messwerten und Störmeldungen per E-Mail. Die autark arbeitenden 'TopMessage'-Geräte von Delphin Systeme ermöglichen den Anschluss zahlreicher Mess-signale an das Ethernet. Bei geringem Eigenplatzbedarf übernehmen sie auch die Potenzialtrennung und Signalkonditionierung und stellen dank ihrer 32-Bit-Prozessoren hinreichende Leistungsreserven bereit, berichtet P. Renner. mehr...

M2M+Fernwartung-Meldesystem in der Chip-Produktion

Zeit vergeuden ist Luxus

10.05.2001- FachartikelDie Chip-Produktion ist nicht nur ein anspruchsvoller Prozess, sondern hinsichtlich der fertigungsrelevanten Software auch eine eigene Welt. Segno – mit der Einführung eines Meldesystems bei Infineon Technologies betraut – griff deshalb auf ein Konzept von Videc zurück, das nicht an spezifische Leitsysteme anknüpft und entsprechende Schnittstellen zur Verfügung stellt. Durch Optimierung der Alarmwege ließ sich mit der Software die Produktivität messbar steigern. mehr...

Steuerungen-Mikrorechner für Steuerungsaufgaben

Der goldene Mittelweg

10.05.2001- FachartikelMikrorechner auf Basis von Controller-Bausteinen bieten sich als Alternative an, wenn eine SPS-Lösung zu aufwändig oder umständlich ist und der PC wegen Echtzeitforderungen ausscheidet. So auch das von Hilger u. Kern entwickelte Gerät: Es vereint in einer Baugruppe alle notwendigen Komponenten, die Anwendung wird komfortabel in Hochsprache programmiert mehr...

Steuerungen-Modulares IPC-Konzept

Extrawürste à la carte

10.05.2001- FachartikelBesteht der Anspruch nach einer optimalen und individuellen Lösung, führt kein Weg an Maßkonfek-tion vorbei. Das gilt nicht nur bei Bekleidung, sondern auch bei Industrie-PCs. Synatec hat deshalb ein modulares Konzept entwickelt, das auf einem breiten Programm von Grundkomponenten basiert. Dadurch sind bei machbaren Kosten anwendungsspezifisch optimierte IPCs möglich, die auch nachträglich erweitert oder aufgerüstet werden können. mehr...

Betriebssysteme-Auswahlkriterien für Betriebssysteme

Fenster oder Pinguin?

10.05.2001- FachartikelIm Kontext der PC-basierenden Automatisierungstechnik spielt das Betriebssystem eine zentrale Rolle. Es entkoppelt Hardware und Applikation und ermöglicht es, Hardware und Anwendersoftware unabhängig voneinander weiterzuentwickeln bzw. auszutauschen. Für Anbieter von Automatisierungssystemen ist die Entscheidung für ein Betriebssystem langfristig und damit strategischer Natur. Aber auch der Anwender sollte sich im Klaren darüber sein, welche Vor- und Nachteile Produkte mit sich bringen, die auf einem bestimmten Betriebssystem basieren, betont H. Betz. mehr...

Antriebstechnik-Elektronische Nockenschaltwerke

Tubenfüller mit Turbo

10.05.2001- FachartikelAuf Grund hoher Taktzahlen stellen Verpackungsmaschinen sowohl antriebs- als auch steuerungsseitig hohe Anforderungen an die Automatisierungstechnik. Sorgten früher noch mechanische Nockensteuerungen für die Verkettung der Abläufe, können heute nur noch elektronische Nockenschaltwerke mit den Arbeitsgeschwindigkeiten Schritt halten. So setzt IWKA bei seinen Tubenfüllern Geräte von Deutschmann ein. mehr...

Steuerungen-PC-gesteuerte Multivurve-Presse

Entscheidung für PC leicht gemacht

10.05.2001- FachartikelSteuerungstechnik auf Basis von PCs ist im Maschinenbau heute kein Problem mehr. Die Integration des PCs in komplexere Maschinen setzt allerdings ein breites Programm an Komponenten zur Anbindung voraus, außerdem eine Automatisierungs-Software für die schnelle Strukturierung der Applikation. Hier fand der Pressenbauer Müller Weingarten in Beckhoff einen Partner, der ihm den Techno-logiewechsel von der SPS zum PC leicht machte. mehr...

Steuerungen-Industriecomputer im mobilen Einsatz

Mit 200 km/h durch‘s Reich der Mitte

10.05.2001- FachartikelDie technologische Entwicklung Chinas schreitet auch im Bereich der Bahntechnik zügig voran. Hier werden moderne Hochgeschwindigkeitszüge gebaut und eingesetzt. SMA liefert Industriecomputer für verschiedene Zugprojekte nach China, die in den bis zu 200 km/h schnellen Zügen für Diagnosezwecke zum Einsatz kommen. Die Übertragung der Diagnosedaten erfolgt über das ‘Train Communication Network‘, einem speziell für den Bahnbereich entwickelten Feldbussystem mehr...

Steuerungen-SPS-Kern im Scheckkarten-Format

Spielraum für Individualismus

10.05.2001- FachartikelDie Entwicklung eines individuellen Steuerungssystems kann in vielen Fällen eine Alternative zu käuflicher Standardtechnik darstellen. Allerdings läuft der Aufwand für die Realisierung der Hardware und des SPS-Betriebssystems mitunter schnell aus dem Ruder. Der einfachere Weg: Ein CPU-Modul von SAIA-Burgess stellt einen SPS-Kern zur Verfügung, der speziell für die Integration in anwendungsspezifische Steuerungs-Elektronik entwickelt wurde. Das Modul erfüllt sämtliche SPS-Funktionen und ist mit Step7 von Siemens programmierbar. mehr...

Seite 708 von 726« Erste...10...707708709...720...Letzte »
Loader-Icon