Anzeige

Automatisierung

SoC-Integration von Sicherheit mit einem vorinstallierten Vertrauensanker

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Steuerungen-Wartung SPS-gesteuerter Maschinen

Automatischer Programm-Änderungsdienst

03.05.2001- FachartikelWer kennt das nicht: Schnell wird eine Anweisung gelöscht, weil es für einen ausgefallenen Initiator keinen Ersatz gibt. Dabei vergisst man in der Hektik oft, Hard- und Software wieder auf den Ausgangsstand zu bringen. Die Auswirkungen zeigen sich u.U. erst Monate später, beklagt W. Schnäbele, wenn die Anlage nach einem Produktwechsel stehen bleibt. Das ‘Pro-jektDatenManagement S5/S7’ von Gepa trägt bei Simatic- Steuerungen zur Verringerung von Ausfallzeiten bei und hilft, SPS- Programmänderungen zu beherrschen. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Geräteprofil und Anbindungen für sicheren Feldbus

Mit Sicherheit einsatzerprobt

03.05.2001- FachartikelVor fast einem Jahr ging die erste Maschine in Betrieb, deren Sicherheitsfunktionen über SafetyBUS p realisiert wurden. Seither flossen die Erfahrungen aus vielen hundertApplikationen in dieWeiterentwicklungdes sicheren Bussystems und seiner Komponenten ein, berichtet H.-T. Fritzsche nicht ohne Stolz. Mittlerweile gibt es mehrere Firmen, die als Mitglied des SafetyBUS p Club International Komponenten mit direkter, sicherer Busanbindung entwickeln. mehr...

Anzeige
Human Machine Interface-Handheld-Terminals

Frisbees für die Produktionshalle

03.05.2001- FachartikelGleich zwei Hersteller haben die runde Form für sich entdeckt: Beide stellten in Hannover ihre Handheld-Terminals im Frisbeescheiben-Look vor. Setzen die Geräte einen neuen Trend oder handelt es sich um eine vorübergehende Modeerscheinung? Die Akzeptanz am Markt wird’s zeigen. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Sicherheitsbus

Ableger gezogen

03.05.2001- FachartikelBei Bussystemen für sicherheitsgerichtete Anwendungen ist zur Zeit einiges in Bewegung. Auch von Device-Net wurde nun durch Integration einer zusätzlichen Sicherheitsebene eine Busvariante für solche Zwecke entwickelt. Ihr Profil orientiert sich speziell an den Anforderungen zur Sicherheitsabschaltung von Maschinen. Der Bus besitzt gleichzeitig ausreichend Flexibilität für die Verfügbarkeit auf dem Verarbeitungssektor und zum Herunterfahren von Prozessen. mehr...

Steuerungen-OPC Common I/O-Architektur

Fit für die Soft SPS

02.05.2001- FachartikelOPC hat sich als Basis für die Kommunikation auf der Leitebene längst einen festen Platz gesichert. Weniger eignet sich das Interface jedoch für SPS- und Feldbus- Applikationen. Die Erweiterung des OPC-Konzepts um die Common I/O-Spezifikationen könnte hier eine neue Situation schaffen, beispielsweise wäre damit der Weg für die Soft SPS zementiert. Schritte sind schon unternommen, am Horizont ist bereits mehr als nur ein Silberstreifen zur erkennen. mehr...

Wechselrichter-Vektorgeregelte Frequenzumrichter

Nachwuchs eingetroffen

02.05.2001- FachartikelMit den Frequenzumrichtern Altivar 28 von Schneider Electric (0,37 bis 15 kW) bekommt die Serie 8 erneut Zuwachs. Der Umrichter ist gegenüber seiner Vorgängerbaureihe abwärtskompatibel und weist zusätzliche Funktionalitäten auf. Im Leistungsbereich bis 4 kW vermeidet die Version als Motorabgang - eine Besonderheit des Ratinger Automatisierungsspezialisten - zusätzlichen Platzbedarf und Wärmestrahlung im Schaltschrank. mehr...

Antriebstechnik-Störungsfreie Positionserfassung

Marathon über schlechte Wege

02.05.2001- FachartikelGerade bei langen Distanzen ist es erforderlich, möglichst verschleißfrei Positionen zu erfassen. Hierzu gibt es Lösungen, die auf magnetischer Basis inkremental oder alternativ absolut messend arbeiten. Insbesondere die großen mechanischen Toleranzen sowie extreme Beständigkeit gegenüber äußeren Einflüssen wie Staub oder Feuchte machen die Systeme für Einsätze im Innen- und Außenbereich interessant.Typische Anwendungen wären zum Beispiel Lager- und Fördersysteme sowie Kräne - aber auch in der Bühnen- und Studiotechnik bieten sich Möglichkeiten. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Interbus-Master-Interface

Bus-Anbindung leicht gemacht

02.05.2001- FachartikelEin Interbus-Master-Interface, das auf dem Master-Protokoll- Chip IBS UART basiert, eröffnet die Möglichkeit, einfache Interbus-Masterlösungen mit skalierbarer Funktionalität zu implementieren. Das Interface vervollständigt die Palette der Interbus-Master-Baugruppen: Neben den aktiven Master-Anschaltungen der Generation 4 steht nun auch ein passives Master-Interface zur Verfügung. Die universelle Baugruppe sichert sich durch entsprechende Treiber ein breites Einsatzspektrum. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Internationale Feldbus-Normung:

Mit der Vielfalt arrangieren

02.05.2001- FachartikelZiel der Feldbusnormung war die Schaffung und Durchsetzung eines einzigen internationalen, interoperablen Feldbusstandards. Das Ergebnis ist eine Norm, die acht nicht interoperable Feldbusstandards umfasst. Und dabei erfüllt die multilaterale IEC-Feldbusnorm weder gegenwärtig noch künftig alle Anforderungen – werden doch überwiegend Systembusse behandelt. Wichtige Bereiche wie die E/A-Ebene und Gebäudetechnik fehlen. Man wird sich also mit der Systemvielfalt arrangieren müssen, was durchaus geht, da sich selbst das Feldbus-Chaos ordnen und strukturieren lässt. mehr...

Antriebstechnik-Schaltschranklose Antriebstechnik

Bewegung vor Ort

02.05.2001- FachartikelSchaltschranklose Automation bedeutet, Sensoren und Aktoren einschließlich sämtlicher Anschlusstechnik bis zum Aktor in hoher Schutzart auszuführen. Aktoren sind vor allem Motoren, die auch über Frequenzumrichter angesteuert werden müssen. Diese gibt es jetzt in IP65 passend zum dezentralen Peripheriesystem ET200X. Die nächste Integrationsstufe, ein Umrichtermotor mit DP-Anschaltung, steht allerdings noch aus. Anders bei den Servos: Sie gibt es nun auch bei Siemens mit angeflanschter Positioniersteuerung und Leistungsteil. mehr...

Steuerungen-Offenes CNC-System

Standardtechnik für Sonderling

02.05.2001- FachartikelExotisch muten die Fräsmaschinen der Linapod-Bauart an: Drei Arme bewegen den Werkzeugkopf am zu bearbeitenden Objekt. Die Koordination der drei Linearantriebe zu vorgegebenen Arbeitsbewegungen macht natürlich den Einsatz einer normalen CNC-Steuerung unmöglich. Trotzdem - das Steuerungssystem ist im Gegensatz zur Maschine gar nicht exotisch: Ein Industrie-PC mit vorkonfigurierten Software-Paketen löst die Aufgabe. mehr...

Steuerungen-I/O-System für den zentralen Feldeinsatz

Zentralgewalt an der Peripherie

02.05.2001- FachartikelUnvermindert hält der Dezentralisierungstrend an. Wie überall, spielt auch hier die Kostenfrage eine wichtige Rolle. Die Lumberg GmbH in Schalksmühle schuf mit ‘e2c’ (easy to connect) eine kostengünstige, robuste und modulare Lösung für den zentralen Bereich. Sie vereint die Vorteile von zentralen IP20- und dezentralen IP67-Systemen in einem Produkt. mehr...

Bildverarbeitung-Industrielle Bildverarbeitung

Gemeinsame Handlungsplattform

02.05.2001- FachartikelViele Systeme, viele (Kompatibilitäts-) Probleme: Längst ist es an der Zeit, einen Standard für die industrielle Bildverarbeitung zu etablieren. Daher verständigten sich Stemmer Imaging aus Puchheim/ München und Integral Vision (Farmington Hills, Michigan, USA) mit ‘Common Vision Blox’ auf eine gemeinsame Softwarebasis. Sie bildet - mit offengelegten, frei verfügbaren Schnittstellen und Datenformaten - eine neutrale Entwicklungsplattform für die Vielzahl der existierenden Bildverarbeitungs-Tools. J. Lorenz mehr...

Leittechnik-Betriebs- und Prozessdatenerfassung

Automatisierte Versuchung

02.05.2001- FachartikelIm südbadischen Lörrach betreibt Kraft Jakobs Suchard eine der größten Schokoladenfabriken der Welt: 100.000 t Jahresproduktion der ‘zartesten Versuchung’ werden in ca. 50 Länder geliefert. Dass das Zählen dieser großen Menge kein Zucker- bzw. Schokoladenschlecken sein würde, war klar. Zusammen mit Stehle Datentechnik und Wonderware erreichte man jedoch einen zählbaren Erfolg, der sich auch weiter ausbauen lässt. mehr...

Steuerungen-Logik-Modul als Feldbus-Slave

Die Zeit war reif

02.05.2001- FachartikelKommunikationsfähigkeit einzelner Automatisierungskomponenten ist heute ein Muss. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Logik-Module mit Busanschaltungen auftauchen. Was ursprünglich nur als flexibler Ersatz für Zeitrelais und Schütze gedacht war, mausert sich mit AS-I- und DP-Anschaltung nun auch zur Konkurrenz für Kompakt-SPS. mehr...

Steuerungen-Im Gespräch mit Wolfgang Blome

Interview: „Wir holen auf“

02.05.2001- FachartikelSeit rund einem Jahr fungiert Wolfgang Blome bei Moeller als Speerspitze in der Automation. Wir wollten wissen, welche Weichen er seitdem gestellt hat, um die langsam aber sicher auslaufende SPS-Steuerungs-technik bei Moeller abzulösen. Erste Komponenten und die Struktur des künftigen Automatisierungskonzepts werden in Hannover zu sehen sein. mehr...

Board-Produkte-Prüfstand mit dezentralem Steuerungskonzept

Heizungen im Prüfungsstress

02.05.2001- FachartikelWebasto, Lieferant von Heizgeräten für Automobile, ließ sich für differenzierte Prüfaufgaben einen speziell zugeschnittenen Prüfstand entwickeln. Der schnelle Blick in den Schaltschrank im Unterbau lässt eine Micro-SPS vermuten - weit gefehlt: Die Steuerung des Prüfstandes basiert auf einem modular aufgebauten Einplatinenrechner. Er ist wie eine Micro-SPS im rauen Industrieumfeld einsetzbar, zeigt aber an VMEbus-Technik angelehnte Funktionalitäten. mehr...

Steuerungen-Offene Steuerungsplattformen

SPS-Familientreffen

02.05.2001- FachartikelNeue Prozessoren und Kommunikationsmöglichkeiten verhalfen der Automatisierungstechnik zu einem deutlichen Innovationsschub. Wie Omron Electronics die offene Kommunikation bei SPS umsetzt, erläutern W. Kohrn und T. Pakosch anhand der Steuerungen CQM1H und CS 1 aus der Reihe Sysmac. Die netzwerkfähige Software Cx und universell verwendbare Touchscreen-Bedienterminals der Serie NT31/631 ergänzen diese SPS. mehr...

Wechselrichter-Klein-Umrichter

Der richtige Dreh

02.05.2001- FachartikelModerne Frequenzumrichter werden immer leistungsfähiger. Jedoch sind sie gewöhnlich auch immer komplizierter zu bedienen. Daher setzt Mitsubishi Electric bei seinem Kompaktumrichter FR-S 500 einen ‘Drehgeber der anderen Art’ ein. Der von Konsumgütern bekannte Digital Dial ersetzt die herkömmlichen Tasten und ermöglicht eine deutlich schnellere Parametereinstellung. mehr...

Bildverarbeitung-Barcode-Kennzeichnung

Zebras auf dem Holzweg

02.05.2001- FachartikelBeim Türenhersteller Tempelmann in Stadtlohn brummt es: um weiterhin alle Aufträge erledigen zu können, modernisierte das Unternehmen seine Fertigung grundlegend. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Inkjet-Drucker ‘Linx’ von Bluhm Systeme, Unkel/Rhein Sie codieren die Hölzer und Kunststoffe mit den bearbeitungsrelevanten Daten und tragen dazu bei, dass die Produktion heute zu 80% automatisch abläuft. Weil die Inkjet-Systeme untereinander vernetzt sind, lassen sich alle wichtigen Funktionen von einer zentralen Stelle aus steuern. mehr...

Seite 715 von 717« Erste...10...714715716...Letzte »
Loader-Icon