Automatisierung

Kostenloses Dauerticket im Wert von 65 Euro für die SPS 2019

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Leittechnik-Bildbausteine für die Prozeßvisualisierung

Modul-Sharing

06.05.2001- FachartikelDas Dauerthema Kostensenkung macht auch vor HMI-Systemen keinen Halt. Dabei darf man nicht nur ihren Anschaffungspreis sehen, sondern muß auch den weiteren Aufwand im Lebenszyklus der Lösung beachten. Bei WinCC von Siemens gibt es jetzt ein Werkzeug, das standardisierte Bedien- und Beobachtungselemente für Prozessobjekte, sogenannte IndustrialX Controls, erzeugt. Nachdem man sie einmal erstellt hat, lassen sie sich vielfach in Prozeßbilder einfügen. Spätere Änderungen erfolgen für alle Verwendungen zentral, so dass sich Mehrfachkorrekturen erübrigen und die Wartung einfacher wird. mehr...

Steuerungen-SPS-Simulator

Virtuelle Steuerung

06.05.2001- FachartikelWenn man keine ausreichenden Möglichkeiten zur Erprobung von SPS-Programmen hat, muß guter Rat nicht unbedingt teuer sein. Hier liegt es nahe, einen Simulator einzusetzen, empfiehlt H. Maier. Vorwiegend für die Aus- und Weiterbildung wurde an der FH Augsburg der Simulator S7-SIM entwickelt. Er umfaßt nahezu alle Simatic S7-Befehle und läßt Einzel-, Zyklus- und Normalbetrieb zu. mehr...

Speicher-V24-Flash-Pack

Daten-Paket-Dienst

06.05.2001- FachartikelWem die herkömmlichen Medien zum lokalen Daten- oder Programmtransfer - Netzwerk, Direktverbindung oder Diskette - unpraktikabel erscheinen, hat jetzt eine interessante Alternative: Das V24-Flash-Pack von TQ-Components eignet sich für Microcontroller-Systeme, um Konfigurations- und Protokolldaten zu übertragen. Damit diese Lösung auch erhöhten Sicherheitsanforderungen gerecht wird, sorgen spezielle Algorithmen für die Datenintegrität des Speichers bei Abstürzen. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-CAN-Anschaltungen

Multi-Plattform-Strategie

06.05.2001- FachartikelIn der Automatisierungstechnik schreitet der Feldbuseinsatz generell voran - und damit auch die Verbreitung von CAN. Selbst Siemens muss akzeptieren, daß einige ihrer SPS-Kunden CAN den Vorzug vor Profibus geben. Laut Ch. Duwe von esd sind seine S5-CAN-Anschaltung und das CAN-Profibus-Gateway wahre Verkaufsschlager. Aber es gilt auch, die in der Automation aufstrebenden PC-Plattformen zu unterstützen - und zwar möglichst alle. mehr...

Steuerungen-Durchgängige Automation

Steuerungs-Engländer aus Österreich

06.05.2001- FachartikelNicht weniger als die totale Prozess- und Datendurchgängigkeit über alle Anwendungen und Branchen hinweg hat B&R in Bad Homburg zum Ziel. Kern dieser ‘Integralen Automation’ bildet das Automation Studio - die künftige Entwicklungsplattform für alle B&R-Automatisierungskomponenten. Als universeller Werkzeugkasten lassen sich damit die verschiedensten Plattformen projektieren und programmieren, angefangen von der SPS über NC, CNC, Slot- und Soft-SPS bis hin zu denBedienpanels,Industrie- PCs und Antrieben. mehr...

Schalter + Taster-Kundenspezifische Tastaturen

Einblicke unter die Haut

06.05.2001- FachartikelDas Auge kauft mit - nicht nur beim Auto oder Staubsauger. Auch bei Investitionsgütern wie Maschinen und deren Bediengeräten spielt das Design eine wichtige Rolle - zumal sich die Geräte funktional oft kaum unterscheiden. Den Drang nach Individualisierung befriedigen Hersteller von Folientastaturen. Allerdings sollte man sich nicht nur vom Äußeren blenden lassen, sondern auch die Technologie unter der Folie beachten. Denn preiswerte Schaltfolien eignen sich selten für industrielle Anwendungen. Zuverlässiger sind dagegen Flacheingabetastaturen und folienabgedeckte Kurzhubtastaturen, weiß T. Möckel von Gett. mehr...

Steuerungen-Steuerung, Compact-PCI und Ethernet

Durchschlagende Verbindung

06.05.2001- FachartikelÜberwiegend proprietäre Lösungen mit eigenen Protokollen findet man heutzutage bei der Fernüberwachung von Embedded Systemen. Bessere Zukunftsaussichten versprechen Internetbasierende Lösungen, zumal sie auch die Abhängigkeit von einzelnen Anbietern aufheben. Der ‚Embedded Webserver‘ von PEP Modular Computers mit HTML-Bedienoberfläche läßt sich mit jedem Web-Browser darstellen und ermöglicht Fernwartung und Download von Applikationsdaten. Weil dieses dezentrale Automatisierungskonzept die Echtzeit-Steuerung Smart2 mit IPC und Ethernet verbindet, stellt es eine Alternative zu Feldbussen dar und bildet ein unschlagbares Team, unterstreicht K. Martin. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Winkelcodierer mit CAN-Anschluß

Gute Connection

06.05.2001- FachartikelUm Automatisierungskonzepte effizienter, kostengünstiger und wartungsfreundlicher zu gestalten, kommt man praktisch nicht ohne Feldbussysteme aus. Am fortschrittlichsten sind Sensoren und Aktoren, die die entsprechende Busschnittstelle bereits integriert haben. Sie lassen sich ohne zusätzliche Anschalt-Baugruppe direkt an das Bussystem anschließen und unterstützen dessen Funktionalität optimal. TWK, Düsseldorf, bietet ihre Winkelcodierer unter anderem für CAN an, ein Bussystem, das durch seine Leistungsmerkmale für moderne Automatisierungslösungen gerüstet ist. mehr...

Steuerungen-CE-Plattform in der Anwendung

Glänzend automatisiert

06.05.2001- FachartikelBereits kurz nach Liefereinsatz hat Siemens schon die ersten MP270-Applikationen bei Kunden am Laufen: Mit dem Einsatz der Multifunktionalen Plattform als HMI-Station unterstreicht die Löser GmbH in Speyer, Weltmarktführer bei spitzenlosen Bandschleifmaschinen, ihre technologische Vorreiterrolle. mehr...

Wechselrichter-Drehstrom-Antriebe bis 90 kW

Umrichter-Baukasten

06.05.2001- FachartikelVielfältige Aufgaben löst das universell einsetzbare Frequenzumrichtersystem CDA3000 von Lust Antriebstechnik. Daher lassen sich mit ihm die Kosten für Lagerhaltung, Variantenpflege und Mitarbeiterausbildung spürbar senken. Das System mit Einheiten bis 90 kW Nennleistung umfaßt zahlreiche Softwarefunktionen sowie aufsteckbare Kommunikationsmodule. Eine Besonderheit stellt seine Modularität dar: Mit drei verschiedenen Regelverfahren kann man ein und dasselbe Modul für unterschiedliche Applikationen verwenden. mehr...

Antriebstechnik-BL Gleichstrommotor mit integrierter Regelung

Kraftsportler mit Grips

06.05.2001- FachartikelDezentralisierung, Miniaturisierung und Anwenderfreundlichkeit sind grundsätzliche Erwartungen an moderne Automatisierungs-Komponenten. SIG Positec Automation stellt sich diesen Forderungen mit seinem ‚Integrierten closed-loop-Antrieb‘ IclA, der nicht nur hohe Positioniergenauigkeit erreicht. Seine integrierte Steuerelektronik spart Montageraum im Schaltschrank. Darüberhinaus ermöglicht der Integrationsgrad dieser Lösung eine kompakte Bauform. Hohe Dreh- und Haltemomente machen eine zusätzliche Bremse überflüssig. mehr...

Steuerungen-Industrie-PC für CE und Embedded NT

Maßanzüge von der Stange

06.05.2001- FachartikelLetztes Jahr waren sie in Hannover noch Erlkönige: BuB-Geräte mit Windows CE. Dieses Jahr waren vielfach ausgereifte Produkte zu sehen. Und das Interesse der Branche am maßgeschneiderten Betriebssystem ist groß. Aber auch Embedded NT dürfte für viele Maschinen- und Anlagenbauer ein ebenso interessantes Betriebssystem sein, besonders wenn mehr Rechenleistung und Flexibilität gefragt sind. Schließlich fertigt die Branche praktisch Maßanzüge in Serie. Das Ziel sind höhere Verfügbarkeit bei sparsamem Umgang mit den Ressourcen. Kein Wunder, wenn Pilz Industrierechner für beide Plattformen vorhält. mehr...

Human Machine Interface-Bedienterminals und IPC

Panta Rhei

06.05.2001- Fachartikel‘Alles fließt‘ - dieses Motto gilt auch bei Sütron Electronic, Filderstadt. Hier gibt es in allen Unternehmensbereichen Veränderungen und Weiterentwicklungen: neue Hard- und Software verbessert die Bedienterminals der Reihe TesiMod, zusätzliche Features wie größere Speicher und einheitliche Steckverbinder erhöhen die Bedienfreundlichkeit der Systeme und der robuste Industrie-PC ‚Clou‘ rundet die Gerätepalette nach oben ab. Nicht zuletzt vollzog sich auch in der Geschäftsleitung ein Generationswechsel. mehr...

M2M+Fernwartung-Just in Time-Wartung

Diagnose auf Abruf

06.05.2001- FachartikelDaß rechtzeitige Instandhaltungsmaßnahmen Maschinenausfälle verhindern, ist wohl jedem klar. Sinnvollerweise sollte man diesen Aufwand aber auf das tatsächlich notwendige Maß beschränken. und Verschleiß wurde an einer Modellanlage im Prozeßdatenlabor getestet Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Fachhochschule Merseburg entwickelte ein modellgestütztes Verfahren zur Ermittlung des momentanen Verschleißzustands von Komponenten und Anlagenteilen. Das Softwarepaket Marabu ermöglicht nicht nur den Überblick in Echtzeit, unterstreicht R. Winz, sondern läßt sich auch an Auswerteprogramme und SAP/R3 ankoppeln. mehr...

Sensorik + Messtechnik-Miniatur-Einbaugeber für hohe Drehzahlen

Im Geschwindigkeitsrausch

06.05.2001- FachartikelDie Erfassung von Drehzahl, Position und Beschleunigung in Maschinen stellt eine typische Automatisierungsaufgabe dar. Bei hochdynamischen Anwendungen wie Werkzeugmaschinen und Hauptspindelmotoren versagen aber die klassischen Anbaudrehgeber. Der Einbaugeber Minicoder GEL 244 von Lenord + Bauer verspricht eine platzsparende Lösung zur inkrementalen Erfassung von Drehbewegungen: er nutzt das Lager des Motors. Seine max. Meßfrequenz von 200 kHz hält auch für künftige Applikationen genügend Reserven bereit, versichert B. Stritzke. mehr...

Leittechnik-Prozeßleit-Software

Systematische Verjüngung

06.05.2001- FachartikelWenn die Qualitätsforderungen steigen und der Wettbewerbsdruck zunimmt, ist es an der Zeit, das Anlagenkonzept zu überdenken. PC-Technologie und Automatisierungs-Komponenten sollten hierbei die Hauptrolle spielen. Bei laufendem Schichtbetrieb erneuerte WBB-Fuchs-Ton die Leittechnik seiner Mischanlage mit ‚Visam‘ von Abresch + Märkl. Dieses Prozeßleitsystem hat verbesserte Anzeigemöglichkeiten, ist Jahr-2000-fähig und transferiert die Produktionsdaten auch zur Buchhaltung des Unternehmens. mehr...

Antriebstechnik-Hochdynamische Servoantriebe

Moderne Sklavenarbeit

06.05.2001- FachartikelAus der Automatisierungslandschaft sind sie schon lange nicht mehr wegzudenken. Servus (lat., der Sklave) gab ihnen seinen Namen: Die Rede ist hier von Servoantrieben. Diese Hilfs- bzw. Stellantriebe, wie sie früher oft genannnt wurden, spielen aber keineswegs eine Nebenrolle. Während ihre Dynamik schon sprichwörtlich ist, trägt in jüngerer Zeit dezentrale Antriebstechnik dank ihrer gestiegenen ‘Intelligenz’ auch zur Einsparung von Steuerungskapazität bei. A. Golf und R. Strothmann berichten, wie Kraft Maschinenbau seine Schraubportale mit Servoachsen von Seidel Servo Drives und IPCs von De Man ausrüstete. mehr...

Steuerungen-Soft-SPS mit Peripheriebus

Schnellbus zur Zentrale

06.05.2001- FachartikelWas nützt die leistungsfähigste SPS, wenn sie nicht schnell genug auf externe Ereignisse reagieren oder ihre Ergebnisse zügig an die Peripherie liefern kann? Allzu häufig wird bei der Wahl des Busses zur Prozessdaten-Übertragung eine Vorentscheidung getroffen, die man aus Geschwindigkeitsgründen später revidieren muss. Bei der Soft-SPS ‚PA 1131-HS‘ von Power Automation, Pleidelsheim, sorgt der ‚SuperBus‘ für hohe Transfergeschwindigkeiten bei absoluter Synchronität. Er wird unmittelbar vom Echtzeitkern gesteuert und kann insgesamt 1280 E/A-Signale verarbeiten, die analoge und digitale Module von und zur Peripherie übertragen. mehr...

Wechselrichter-Direkte Momentenregelung für Frequenzumrichter

In der Ruhe liegt die Kraft

06.05.2001- FachartikelDaß ein Motor bei Nenndrehzahl das Nennmoment aufbringt, lernt jeder Antriebstechniker in seiner Ausbildung. Wird aber schon im Stillstand das volle Drehmoment gefordert, sind moderne Regelverfahren gefragt. Während viele Hersteller seit Jahren feldorientierte Methoden verwenden, stellen Verfahren auf Basis der Direkten Selbstregelung z.Zt. eher noch die Ausnahme dar. Emotron-Umrichter der Reihe VFB/VFX arbeiten mit einer direkten Regelung von Fluß und Drehmoment. Hierdurch werden Drehmomente bis 400% M n im Stillstand, Momentenanregelzeiten < 1 ms und Drehzahlgenauigkeiten < ±0,1% n n Realität. mehr...

Displays-Intelligente Flachbildschirme als Monitor-Ersatz

Für Exoten und Oldtimer

06.05.2001- FachartikelSeit langem werden Maschinen über Bedienstationen mit Tastatur und Monitor gesteuert und überwacht. Allerdings erreichen Monitore selten die Standzeiten der anderen Elektronik oder gar der Mechanik. Doch was tun, wenn das benötigte Modell längst nicht mehr lieferbar und der Videoausgang inkompatibel zu heutigen Standards ist - an Reparatur wagt man ohnehin nicht mehr zu denken. Abhilfe verspricht Unipo mit ihren TFT-Displays. Die Flat Panel verstehen derzeit 64 verschiedene Video-Modi und lernen via Auto-Detect-Mode bei Bedarf weitere Dialekte. mehr...

Seite 723 von 733« Erste...10...722723724...730...Letzte »
Loader-Icon