Embedded

Über alle derzeitigen Leistungsgrenzen hinaus

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Leittechnik-ActiveX-Controls für SPS und Visualisierung

Automatisierungs-Häppchen

10.05.2001- FachartikelUm dem steigenden Kostendruck und Innovationstempo besser begegnen zu können, setzt IBH softec, bekannt als Hersteller von SPS-Programmiersystemen sowie S5- und S7-kompatiblen Soft-SPS, auf die totale Automatisierung via Web. Dazu wurden die Pro-grammiersysteme in handliche ActiveX-Controls zerlegt und um HMI-Elemente ergänzt. mehr...

Bildverarbeitung-Bildverarbeitung

Ein Anschluss unter dieser (IP-)Nummer

10.05.2001- FachartikelDie Kommunikationsfähigkeit über die IT-Infrastruk-tur erschließt deutliche Rationalisierungspotenziale in der gesamten Industrie. Auch Bildverarbeitungs-Systeme müssen zunehmend das Denken in Informa-tions- Strategien berücksichtigen. Allerdings können Insellösungen die Anforderungen eines modernen Qualitäts- und Produktionsmanagements nur in begrenztem Maße erfüllen. Dagegen ermöglicht die Netzwerkstrategie von Cognex ohne aufwändiges Engineering die Kommunikation von Modulen unter-einander sowie den Anschluss an die unternehmens-weite IT-Infrastruktur, berichtet L. Jänchen. mehr...

Human Machine Interface-Web-Technologie

Tor zum Netz ohne Wegezoll

10.05.2001- FachartikelDie effektive Auftragsabwicklung in der Fertigung setzt heute den breiten Einsatz von BDE-Systemen voraus. Aber - sollen überall teure PCs herumstehen und x-mal Software-Lizenzen bezahlt werden? ads-tec zeigt einen anderen Weg: Vollständig gekapselte und auf die Kern-funktionalität beschränkte Terminals schaffen orts-unabhängig über Internet-Browser Zugang zu SAP. Sie sind einfach zu bedienen und arbeiten bei Netzausfall durch die implementierte Datenbank auch autark. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Deterministisches Netzwerk für Device- und Control-Level

Offenes Konzept für proprietäres Netzwerk

10.05.2001- FachartikelProprietäre Netzwerke haben es schwer, sich gegen offene Feldbuslösungen zu behaupten. Zu groß ist deren geballte Entwicklungs- und auch Marketingpower. Unbestritten sind aber die Vorteile geschlossener Systeme wie durchgängiges Engineering, Kompatibilität undStörfestigkeit. Beides will Mitsubishi Electric mit ihrem Netzwerk- Konzept CC-Link kombinieren, dessen Spezifikation Drittanbietern für die Integration ihrer Komponenten - vom Sensor bis zur Steuerung - zur Verfügung steht. mehr...

Lokale Netze-Steuerung ohne Hierarchie

Lean Automation

09.05.2001- FachartikelNachdem Jetter mit seiner Steuerungstechnologie vor einigen Monaten für Wirbel sorgte, stellen sich Skeptiker nun die Frage, ob das JetWeb nur eine fixe Idee war. Radikal neue Strukturen seien nicht nur sinnvoll, sondern notwendig, argumentiert M. Buchwitz, um der Automation den notwendigen Innovationsschub zu verleihen. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Internationale Feldbus-Normung

Ritterschlag für Feldbusse

09.05.2001- FachartikelEnde Dezember steht endlich die internationale Feldbusnorm IEC 61158 - wenn bei der Abstimmung alles glatt läuft. Dann werden Interbus, Profibus, P-Net, WorldFIP, Foundation Fieldbus und ControlNet zum internationalen Standard erhoben - geadelt. Doch die Protokoll-Vielfalt will beherrscht werden - z.B. mittels eines noch zu normierenden Common User Layer. Hier könnte das künftige Schlachtfeld für die Feldbus-Normer liegen. Wir wollten von Roland Bent, Ressortleiter Marketing und Entwicklung bei Phoenix Contact, wissen, wie er die Thematik sieht. mehr...

Human Machine Interface-Bedienterminal für den Ex-Bereich

Farbiges Fenster zum Prozess

09.05.2001- FachartikelDie Funktionalität in der Automatisierung wächst unaufhörlich, genauso wie die Komplexität der einzelnen Elemente und Schritte. Alles darstellen und trotzdem umfangreiche Datenmengen leicht erkennen ist die Devise vor Ort. Großflächige Bedienanzeigen mit farbigen Symbolen, die dynamisch animiert werden können, sind gefragt - auch in explosionsgefährdeten Bereichen. Mit dem Termex 750 hat Extec Oesterle deshalb ein hinterleuchtetes, farbgrafikfähiges Bedienterminal für Ex-Zone1 und 2 entwickelt. mehr...

Leittechnik-Tankstand-Erfassungssysteme

Teamwork am Tank

09.05.2001- FachartikelWährend man früher eher auf proprietäre Lösungen setzte, sind heute offene Systeme gefragt. Dabei ist das Zusammenwirken der einzelnen Komponenten wichtiger, als spezielle Funktionsmerkmale einzelner Module. Sakura-Endress spezialisierte sich auf Lösungen für den Öl- und Gasmarkt: Tankstand-Erfassungssysteme vom Servopegel bis zum Scada-System, die auf eine offene Architektur bauen und dem Kunden Investitionssicherheit geben. Dabei darf auch der Service nicht zu kurz kommen, betont T. Käsbeck. mehr...

Leittechnik-Anlagendiagnose

Intelligenter Datenfilter

09.05.2001- FachartikelIm KW-Bereich spielt die zweite Stelle hinter dem Komma keine Rolle - bei MW und GW dagegen schon. Nicht umsonst feilschen Kraftwerksbauer zusammen mit den Betreibern um jedes hundertstel Prozent Wirkungsgrad ihrer Kessel. Ausgangspunkt aller Optimierungen ist der Ist-Zustand, der mit Anlagendiagnosesystemen wie ANDI erfasst wird. Die Datenflut gilt es natürlich zusammenzufassen und auszuwerten. Babcock Kraftwerkstechnik in Oberhausen nutzt hierfür die Visualisierungs- und Leitrechnersoftware Wizcon von focus Industrieautomation. mehr...

Modulare Messtechnik-Vielkanalige PC-Messtechnik

Schreiberersatz

09.05.2001- FachartikelNicht erst seit Einführung der ISO9000 werden zur Qualitätssicherung Messdaten aufgezeichnet und archiviert. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch aufgrund handfester Vorteile ersetzen PC-gestützte Systeme zunehmend Schreiber-Lösungen. Das Messsystem Argus von Sorcus bietet hier in Kombination mit intelligenten Erfassungskarten neben besonderen Möglichkeiten zur Langzeitaufzeichnung und Dokumentation eine hohe Datensicherheit sowie den Zugriff über Netzwerk, Modem oder ISDN - jetzt auch unter Windows NT, 2000 und 98. mehr...

Lokale Netze-Ethernet-TCP/IP und Interbus

Kommunikation ohne Grenzen

09.05.2001- FachartikelHeute wird viel darüber diskutiert, welche Rolle Ethernet in der Automation spielen wird. Dabei gehen die Meinungen zum Teil weit auseinander. Von der Büro-Welt kommend, scheint Ethernet in der Lage zu sein, alle Kommunikationsaufgaben in Automatisierungsanwendungen lösen zu können. Der Markt braucht jedoch keinen weiteren Feldbus, sondern nur die durchgängige Kommunikation zum Büro. Während die meisten Feldbusorganisationen ihr Protokoll auf Ethernet-TCP/IP abbilden, geht Phoenix Contact einen anderen - patentierten - Weg und implementiert einen TCP/IP-Kanal in den Interbus. mehr...

Leittechnik-Wasseraufbereitung steuern und visualisieren

Klare Sachen

09.05.2001- FachartikelVerstöße gegen die strengen Abwasservorschriften und Grenzwerte kann bei uns ebenso wie in Polen schlimme Folgen haben - bis hin zur Produktionseinstellung. Deshalb benötigte Papierhersteller Frantchach Swiecie ein zuverlässiges Steuerungssystem für die biologische Wasseraufbereitung und setzte SPS sowie die Überwachungs- und Visualisierung-Software ‘Cimplicity HMI‘ von GE Fanuc ein. Bei Frantchach Swiecie ist nun alles klar, nicht nur das aufbereitete Wasser. mehr...

Software-Entwicklung

Automatisierungs-Bundle

09.05.2001- FachartikelDie ersten Früchte ihrer Zusammenarbeit mit Klöpper&Wiege trägt AG-E bereits 6 Monate nach deren Übernahme zu Markte: Die Integration eines einheitlichen Feldbuskonfigurators für Profibus, DeviceNet, CANopen, Interbus und Ethernet in die IEC-Programmierumgebung Multiprog. Eine erste Vorabversion wird in Nürnberg vorgestellt. Aber auch hinsichtlich sicherheitsgerichteter Vernetzung über Interbus und Ethernet ist man sehr aktiv. mehr...

Software-Entwicklung

Gemeinsames Dach geschaffen

09.05.2001- FachartikelDie Programmierung einer SPS und von Bewegungsabläufen war bisher nicht in einer gemeinsamen Entwicklungsumgebung möglich. Das ist nicht nur unverständlich, sondern auch ärgerlich - solche Anwendungen sind nicht selten. Die Integration eines offenen Motion-Funktionsbaukasten in das IEC 61131-3-Programmiersystem CoDeSys dürfte deshalb einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem herstellerübergreifenden Quasi-Standard darstellen. mehr...

Lokale Netze

Netzwerkfähig dank Simultanübersetzer

09.05.2001- FachartikelDie Vernetzung bestehender Anlagen mit Ethernet macht nur Sinn, wenn die Kommunikation alle beteiligten Systeme einschließt. Damit wächst der Druck, unterschiedlichste Protokolle auf Ethernet abzubilden. Doch was geschieht mit den bestehenden Systemen und Protokollen? Bei Ford in Köln wurden herkömmliche IPC-Steuerungen mit Hilfe einer Interface- Lösung von Inat ans Ethernet gekoppelt. mehr...

Leittechnik

Offene Plattform ist gefragt

09.05.2001- FachartikelKeine Frage, in Sachen Linux ist die Branche sensibilisiert - schließlich lockt das Betriebssystem Geräte-Hersteller wie Anwender mit konkurrenzlosen Lizenzgebühren und besten Leistungsdaten. Für eine Akzeptanz braucht es aber vor allem Produkte, d.h. HW-Treiber und Software, wie von Visual Systems. Deren Leitsystem wurde jetzt um eine IEC-konforme Soft-SPS erweitert, die mit minimalen Hard- und Softwareressourcen auskommt. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Teamwork führt zum Ziel

09.05.2001- FachartikelDie Einsicht, dass sich Ethernet nicht für die Kommunikation auf der untersten Feldebene eignet, ist inzwischen allgemein gereift. Um dennoch die Vorteile dieses Standards zu nutzen, hat Berghof ein Konzept aus Ethernet und einem auf CANbus basierenden Feldbus-’Baukasten‘ entwickelt. Es ermöglicht unter Ausnutzung der Vorteile beider Busse den Aufbau verteilter Steuerungssysteme, verbaut dabei aber nicht die Zukunft durch proprietäre Lösungen. mehr...

Software-Entwicklung-Verteilte Intelligenz

Visuelle Arbeitshilfe

09.05.2001- FachartikelNeue Anforderungen erfordern neue Methoden. Das gilt sowohl für die Steuerungs- und Vernetzungs-architektur als auch für die Methoden der Software-entwicklung. Mit den physikalischen Strukturen verteilter Intelligenz kommt bei der Steuerungstech-nologie JetWeb auch das Programmier- und Engineeringwerkzeug JetLab zum Einsatz. Es ermöglicht die grafische Konfiguration und Programmierung sowie den objektorientierten Ansatz. Damit fertigt Jetter ein komfortables Werkzeug, das für künftige Anforderungen gerüstet ist, versichert M. Buchwitz. mehr...

Human Machine Interface-PC-basierendes B&B-Konzept

Falten mit ‘Touch’

09.05.2001- FachartikelFaltmaschinen stellen mit hohem Tempo Vorprodukte für Filter und Sonnenjalousetten her. Je nach Maschine spielen bei dem mehrstufigen Prozess bis zu 128 Variablen eine Rolle. Anspruchsvoll ist deshalb auch die notwendige Bedien- und Visualisierungstechnik. Trotzdem kein Problem - der Maschinenbauer setzt ein PC-basierendes B&B-Konzept von Siemens ein, mit dem ein Bedien- und Überwachungssystem schnell und komfortabel auf die Beine gestellt ist. Bequem ist auch die Eingabe - per Touch. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA

CAD auf neuem Kurs

09.05.2001- FachartikelGrundlegende Veränderungen, die sich heute bei der Abwicklung von Anlagenprojekten vollziehen, betreffen auch den E-CAD-Markt. Während traditionelle Lösungen an ihrer Funktionalität gemessen wurden, muss die 3. Generation durch neue Technologien ein phasengerechtes Engineering ermög lichen. Über 15 Jahre bestimmte das E-CAD-System die Vorgehens-weise, nun muss es sich der Ablauf-Organisation anpassen, resümiert U. Richert. Durchgängiges Engineering erfordert eine hohe Online-Funktionalität mehr...

Seite 448 von 458« Erste...10...447448449...Letzte »
Loader-Icon