Kommunikation

Vor- und Nachteile des neuen Funkstandards

Schalter + Taster

Vom Siebdruck zur Mikroelektronik

05.05.2001- FachartikelFolientastaturen lassen sich hervorragend gegen Schmutz oder Feuchtigeit schützen, der minimale Hub der Tastenelemente hält den Verschleiß in engen Grenzen. Das sind nicht alle Vorteile, die Technologie bietet Spielraum für individuelle Ausführungen: Hoffmann + Krippner fertigt Tastaturen in unterschiedlichster Ausprägung, bei Bedarf auch mit integrierten Kontrollleuchten, balligen Tastelementen oder Busanschluss. mehr...

Lokale Netze

Bündnispartner durch PC

05.05.2001- FachartikelDie Ethernet-Technik eröffnet der Industrieautomation völlig neue Lösungsansätze. Aber - auf der unteren Feldebene zeigen sich Feldbusse als deutlich überlegen. Industrie-PCs von Lütze schlagen nun die Brücke zwischen beiden Techniken: Die einzelnen Sensoren und Aktoren sind am PC angeschlossen, während das Ethernet den Datenaustausch zwischen den einzelnen PC-Stationen übernimmt. Konventionelle Steuerungen und Ein-/Ausgangsboxen entfallen bei diesem Konzept. mehr...

Lokale Netze

Ethernet-Newsletter – To whom it concern

05.05.2001- FachartikelNeben dem Smalltalk am Kopierer sind Pinwände und Schwarze Bretter die Informationsquellen schlechthin. Vergleichbar funktioniert der Network Data Delivery Service für verteilte Steuerungsarchitekturen: Wer etwas zu sagen hat, sendet es. Derjenige, den es interessiert, liest es. Nicht ganz ohne Grund gibt es aber auch Emails mit Empfangsbestätigung. Aber auch das hat man mit der Middleware von Realtime Innovations im Griff, sonst hätten sich IDA-Konsortium und Schneider electric wohl kaum für diese Plattform entschieden. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Weg ins offene Fahrwasser

05.05.2001- FachartikelRäumlich weit verteilte Elektronik und Steuerungstechnik schafft Voraussetzungen, unter denen die Feldbus-Technologie ihre Vorteile ausspielen kann. Was aber, wenn eine nicht feldbustaugliche SPS Usus ist? Durch Entwicklung einer eigenen Anschaltbaugruppe als Schlüsselkomponente schaffte sich ein Hersteller von Baumaschinen mit Hilfe von Phoenix Contact die Voraussetzungen, um durch den Interbus von proprietärer Technik ins offene Fahrwasser zu gelangen. mehr...

Safety+Security

Lange Leine für den Service

05.05.2001- FachartikelBei Störungen ist es entscheidend, dass der richtige Mann schnell und mit den passenden Werkzeugen vor Ort eintrifft. Schließlich gilt es die Stillstandszeiten zu minimieren. Dazu ist ein integriertes Informationsmanagement notwendig, wie es informel bei Stihl realisiert hat. Hier kann sich das Wartungspersonal frei bewegen, da es Störmeldungen per SMS, sprachgesteuert und vor Ort über Großanzeigen erhält. mehr...

Human Machine Interface

„Fehlersurfen“ durch die Anlage

05.05.2001- FachartikelFür die Fehlersuche und -beseitigung in verketteten und räumlich verteilten Anlagen hat Keba ein praktikables Konzept entwickelt: Leistungsstarke und netzwerkfähige Hand-Terminals bringen die Daten aus der Leitebene ins ´Gelände´, eine Standortidentifikation filtert die für den jeweiligen Bereich relevanten Informationen aus. Sogar das Anfahren von Anlagenteilen vor Ort ist möglich, ins Terminal integrierte Schutzfunktionen ebnen den Weg für die Zulassung in Schutzzonen. mehr...

Steuerungen

Heißer Draht zur CPU

05.05.2001- FachartikelWas tun, wenn Steuerungsaufgaben zu lösen sind, die kurze Reaktionszeiten erfordern? Eine Kleinst-SPS von Matsushita bietet die Lösung: Sie eignet sich für den Aufbau von Nockenschaltwerken ebenso wie für Geschwindigkeitsmessungen oder überschaubare Schrittmotorsteuerungen. Direkt an die SPS-CPU gekoppelte Ein- und Ausgänge machen's möglich. mehr...

Steuerungen

Bekenntnis zur Kommunikationstechnik

05.05.2001- FachartikelAuf Basis eines Multiprozessorsystems stellt Elrest zur SPS/IPC/DRIVES ein komplettes Steuerungs- und Regelungskonzept vor, das beachtliche Leistungen mobilisieren kann. Das System ist konsequent auf aktuelle Internet-Technologien ausgerichtet. Dies beschränkt sich nicht nur auf eine Ethernet-Schnittstelle und die Kommunikationsdienste email und SMS, sondern beginnt schon bei der Entwicklung: Über Internet sind alle notwendigen Entwicklungswerkzeuge verfügbar, die Entwicklung kann sogar komplett auf einem anbieterseitigen Web-Server stattfinden. mehr...

Steuerungen

Softer Stein-Beißer

04.05.2001- FachartikelSteuerungsphilosophien hin, Automatisierungskonzepte her - letztlich muss jeder Anwender die Kosten und Nutzen analysieren. Für Christian Heigl, Geschäftsführer der Heigl Steinbearbeitungsmaschinen und -zubehör GmbH, bringt das Automatisierungssystem 4Control bei seinen vollautomatischen Steinsägen jede Menge Rechenleistung für die komplexe Regelung und Datenhaltung sowie eine integrierte Visualisierung nebst Internet-Anbindung - bei wesentlich geringeren Kosten im Vergleich zur klassischen SPS-Lösung. mehr...

Steuerungen

Keine Angst vor schlechtem Wetter

04.05.2001- FachartikelWo normale Technik den Dienst quittiert, trotzen PC-basierende Steuerungen von Lütze schlechtem Wetter und Vibrationen: Zur Automatisierung von Fahrzeugen zur Gleisinstandhaltung kam ein System zum Einsatz, das konsequent den Gedanken dezentraler Steuerungskonzepte verfolgt und dabei IP67-tauglich ist. Damit besteht eine Basis, bisherige aufwändigere Wege zu vermeiden. mehr...

Steuerungen

Basis für klärendes Gespräch

04.05.2001- FachartikelHaben Sie bei Anlagenstörungen schon mal ein ernstes Wörtchen mit ihrer SPS gesprochen? Kein Witz: Prof-IS hat ein Sprachein- und ausgabemodul entwickelt, das Sprache in Maschinencode übersetzt und umgekehrt. Damit lassen sich Störungen fernmündlich analysieren und beseitigen, ohne dass ein PC mit Modem angestöpselt werden muss. Ein bereits realisiertes Projekt in einer Kläranlage beweist die Praxistauglichkeit des Systems. mehr...

Displays

Genügsamkeit lautet die Tugend

04.05.2001- FachartikelTrotz zunehmender Automatisierung sind zuverlässige Zustandsinformationen die Basis zur Steuerung und Überwachung von Anlagen. Mit Digitalanzeigern von Knick lassen sich unterschiedliche Messgrößen auf einen Blick erfassen, auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen. Die Geräte kommen ohne Hilfsenergie aus und sind somit auch im Ex-Bereich einsetzbar. Schon ab 0,3 mA zeigen sie exakt an und eignen sich dank ihres geringen Eigenspannungsbedarfs besonders für niedrige Bürdenspannungen. mehr...

Lokale Netze

Argusaugen wachen über Geldscheine

04.05.2001- FachartikelDie lückenlose Registrierung von frisch gedruckten Geldscheinen stellt hohe Systemanforderungen: Die zu Tausenden ankommenden Banknoten müssen erfasst und deren Nummern in EDV-konforme Codes umgewandelt werden, beim Speichern der Daten darf absolut keine Information verloren gehen. Ein solches System realisierte Beck IPC auf Basis seiner Industrierechner, die in Echtzeit über Ethernet mit den Registrierstationen kommunizieren. mehr...

Lokale Netze

Kommunikativer Netzadapter

04.05.2001- FachartikelKein Automatisierer kann heute mehr das Ethernet ignorieren. Verschiedene Interessengruppen definieren z.Zt. Methoden, um bestehende Feldbussysteme wie den Interbus mit Ethernet zu koppeln. Eine geeignete Gateway-Hardware entwickelte SSV mit ihrem DIL/NetPC mit Embedded Linux. Er beinhaltet u.a. einen Web-Server, der z.B. Messdaten in einer dynamisch erzeugten HTML-Datei darstellen kann, berichtet K.-D. Walter. mehr...

Steuerungen

Regeln, speichern, kommunizieren

04.05.2001- FachartikelDezentrale Feldfunktionen sind heutzutage mehr denn je gefragt, aber bitte nicht in zu vielen Einzellösungen. Mit seinem Multifunktionsmodul DC 150 gelang PMA anscheinend die Züchtung einer eierlegenden Wollmilchsau mit Regelungs-, Archivierungs- und Kommunikationstalenten. Durch hohe Rechenleistung, I/O on board und Schnittstellen für Feldbusse, ermöglicht das Modul neben schneller Steuerung und Regelung auch die preiswerte Einbindung in lokale und überregionale Netzwerke und entlastet IPCs bei Bedien- und Visualisierungsaufgaben. U. Marschall beleuchtet aktuelle Einsatzgebiete bei der Kunststoffverarbeitung, Produkt- Prüfung und mobilen Datenaufnahme. mehr...

Lokale Netze

Echtzeit-Hürde genommen

04.05.2001- FachartikelIm Gegensatz zur Feldbustechnologie, die - global betrachtet - im relativ engen Feld der Mess- und Automatisierungstechnik zu Hause ist, sind Ethernet-Systeme in wesentlich höheren Stückzahlen im Einsatz. Durch Ethernet als Plattform für sicherheitsgerichtete Datenübertragungen ist es prinzipiell möglich, auch vorhandene Netzwerkinstallationen zu nutzen. Der Schlüssel hierzu - die Echtzeitfähigkeit - ist bei dem auf Standard-Ethernet aufbauenden System von Hima jedenfalls kein Problem mehr. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Wachablösung demnächst

04.05.2001- FachartikelDie Forderung nach immer größerer Flexibilität von Maschinen und Anlagen steht häufig noch im Gegensatz zur gängigen Praxis in der Sicherheitstechnik. Sie wird überwiegend noch mittels paralleler Verkabelung auf Schütz- bzw. Relaisbasis realisiert - wohl auch wegen der notwendigen Tests und Zertifizierung. Demnächst wird man mit sicheren Feldbussen wie InterbusSafety aber auch in diesem Bereich die Segnungen der Dezentralisierung nutzen können. Welche, beschreibt K. Meyer-Gräfe anhand verschiedener Beispiele. mehr...

Bussysteme + Bordnetze

Urbi et Orbi

04.05.2001- FachartikelWährend betriebsmäßige I/Os und Steuerungen längst miteinander über Feldbusse kommunizieren, steht der Personen- und Maschinenschutz gerade an der Schwelle zur digitalen Übertragungstechnik. Wie damals gibt es wieder unterschiedliche Ansätze. Doch wer sein sicherheitsgerichtetes Kommunikationssystem verkaufen will, braucht zuerst den Segen von Instituten wie TÜV und BIA. M. Schaefer und D. Reinert vom BIA skizzieren die Eigenschaften der einzelnen Bussysteme, welche bereits zertifiziert oder erst konzeptionell beurteilt wurden. mehr...

Lokale Netze

Vorbeugen schützt vor Schaden

04.05.2001- FachartikelDie rasante Entwicklung der PC-Technologie geht einher mit einer ebenso innovativen Entwicklung in der Netzwerktechnik. Sie ermöglicht die Einbindung der Kommunikation via e-mail oder Internet, um Geschäftsdaten und Nachrichten auszutauschen oder Informationen für Fernwartung und zur Anlagensteuerung zu übermitteln. Natürlich hat die weltweite, offene Datenkommunikation auch ihre Schwachstellen. Durch welche Technologien und Strategien lässt sich die Sicherheitsschwelle erhöhen? mehr...

Steuerungen

Kommunikations-Profi

04.05.2001- FachartikelHinter dem nüchternen Baugruppenkürzel ´CPU6´ verbirgt sich ein Hochleistungsrechner von SMA mit beachtlicher Rechenleistung und kompakten Abmessungen. Doch nicht nur diese Eigenschaften machen ihn zu einer interessanten Plattform für moderne Automatisierungssysteme, vielmehr erlauben die integrierten Speicher- und Kommunikationsfähigkeiten völlig neue Lösungsansätze. mehr...

Seite 287 von 290« Erste...10...286287288...290...Letzte »
Loader-Icon