Kommunikation

Bussysteme + Bordnetze-Interbus-Master-Interface

Bus-Anbindung leicht gemacht

02.05.2001- FachartikelEin Interbus-Master-Interface, das auf dem Master-Protokoll- Chip IBS UART basiert, eröffnet die Möglichkeit, einfache Interbus-Masterlösungen mit skalierbarer Funktionalität zu implementieren. Das Interface vervollständigt die Palette der Interbus-Master-Baugruppen: Neben den aktiven Master-Anschaltungen der Generation 4 steht nun auch ein passives Master-Interface zur Verfügung. Die universelle Baugruppe sichert sich durch entsprechende Treiber ein breites Einsatzspektrum. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Internationale Feldbus-Normung:

Mit der Vielfalt arrangieren

02.05.2001- FachartikelZiel der Feldbusnormung war die Schaffung und Durchsetzung eines einzigen internationalen, interoperablen Feldbusstandards. Das Ergebnis ist eine Norm, die acht nicht interoperable Feldbusstandards umfasst. Und dabei erfüllt die multilaterale IEC-Feldbusnorm weder gegenwärtig noch künftig alle Anforderungen – werden doch überwiegend Systembusse behandelt. Wichtige Bereiche wie die E/A-Ebene und Gebäudetechnik fehlen. Man wird sich also mit der Systemvielfalt arrangieren müssen, was durchaus geht, da sich selbst das Feldbus-Chaos ordnen und strukturieren lässt. mehr...

Steuerungen-Offenes CNC-System

Standardtechnik für Sonderling

02.05.2001- FachartikelExotisch muten die Fräsmaschinen der Linapod-Bauart an: Drei Arme bewegen den Werkzeugkopf am zu bearbeitenden Objekt. Die Koordination der drei Linearantriebe zu vorgegebenen Arbeitsbewegungen macht natürlich den Einsatz einer normalen CNC-Steuerung unmöglich. Trotzdem - das Steuerungssystem ist im Gegensatz zur Maschine gar nicht exotisch: Ein Industrie-PC mit vorkonfigurierten Software-Paketen löst die Aufgabe. mehr...

Steuerungen-I/O-System für den zentralen Feldeinsatz

Zentralgewalt an der Peripherie

02.05.2001- FachartikelUnvermindert hält der Dezentralisierungstrend an. Wie überall, spielt auch hier die Kostenfrage eine wichtige Rolle. Die Lumberg GmbH in Schalksmühle schuf mit ‘e2c’ (easy to connect) eine kostengünstige, robuste und modulare Lösung für den zentralen Bereich. Sie vereint die Vorteile von zentralen IP20- und dezentralen IP67-Systemen in einem Produkt. mehr...

Steuerungen-Logik-Modul als Feldbus-Slave

Die Zeit war reif

02.05.2001- FachartikelKommunikationsfähigkeit einzelner Automatisierungskomponenten ist heute ein Muss. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Logik-Module mit Busanschaltungen auftauchen. Was ursprünglich nur als flexibler Ersatz für Zeitrelais und Schütze gedacht war, mausert sich mit AS-I- und DP-Anschaltung nun auch zur Konkurrenz für Kompakt-SPS. mehr...

Board-Produkte-Prüfstand mit dezentralem Steuerungskonzept

Heizungen im Prüfungsstress

02.05.2001- FachartikelWebasto, Lieferant von Heizgeräten für Automobile, ließ sich für differenzierte Prüfaufgaben einen speziell zugeschnittenen Prüfstand entwickeln. Der schnelle Blick in den Schaltschrank im Unterbau lässt eine Micro-SPS vermuten - weit gefehlt: Die Steuerung des Prüfstandes basiert auf einem modular aufgebauten Einplatinenrechner. Er ist wie eine Micro-SPS im rauen Industrieumfeld einsetzbar, zeigt aber an VMEbus-Technik angelehnte Funktionalitäten. mehr...

Steuerungen-Offene Steuerungsplattformen

SPS-Familientreffen

02.05.2001- FachartikelNeue Prozessoren und Kommunikationsmöglichkeiten verhalfen der Automatisierungstechnik zu einem deutlichen Innovationsschub. Wie Omron Electronics die offene Kommunikation bei SPS umsetzt, erläutern W. Kohrn und T. Pakosch anhand der Steuerungen CQM1H und CS 1 aus der Reihe Sysmac. Die netzwerkfähige Software Cx und universell verwendbare Touchscreen-Bedienterminals der Serie NT31/631 ergänzen diese SPS. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Elektronisches Nockenschaltwerk

Kontaktfreudig

02.05.2001- FachartikelInterbus Inline beschert dem Maschinen- und Anlagenbau konkrete Vorteile bei Aufbau und Verdrahtung von Schaltschränken. Zur Umsetzung des Konzeptes steht bereits eine Reihe von Modulen in dieserTechnikzur Verfügung. Wichtig für schnelle Prozesse wie etwa bei Verpackungsmaschinen: Nun können die Vorteile von Interbus Inline auch mit einem elektronischen Nockenschaltwerk genutzt werden. mehr...

Lokale Netze-Ethernet/Profibus-Koppler

Brückenschlag für Datenfluss

02.05.2001- FachartikelIndustriedatennetze bilden die Nervenstränge der Automation. Auch wenn sich das Ethernet hier in weiteren Bereichen durchsetzt, werden Feldbussysteme - zumindest mittelfristig - weiter existieren. Daher kommt Ethernet-Gateways eine große Bedeutung zu, die die Maschinen an das lokale Firmennetzwerk anbinden. Wichtig sind neben der Neukonzeption auch Lösungen für bestehende Anlagen, betont J. Pöhls. Kuhnke, Malente, fertigt mit Ihrem ‘Ether Gate 692DP’ eine kostengünstige und zukunftssichere Lösung. mehr...

Steuerungen-TwinCat unter Windows CE 3.0

Vertikale Automation

02.05.2001- FachartikelDer PC und die Microsoft-Betriebssysteme Windows 98/NT/2000 bestimmen den Trend und verdrängen herkömmliche SPS- und NC-Steuerungen in der Automation. Mit CE 3.0 tritt nun ein zusätzliches Betriebssystem ins Rampenlicht, dessen Eigenschaften im Hinblick auf die Automationstechnik überarbeitet wurden. Beckhoff, bislang Vorreiter von Steuerungstechnik unter NT und NT Embedded, nutzt bei ihrer Steuerungssoftware TwinCAT nun auch CE als Plattform. Damit rückt die Vertikale Automation vom kleinen Frontend bis zur großen NT-Station in greifbare Nähe. Andreas Thome mehr...

Bussysteme + Bordnetze-CANopen-Geräteprofil

Verhaltensnorm für E/A-Module

02.05.2001- FachartikelVersion 2.0 des CANopen-Geräteprofils für Ein-/Ausgabe-Module (CiA DS-401) definiert das Kommunikationsverhalten der Prozessdatenobjekte (PDO) und beschreibt auch ihr Default-Mapping. Somitlassen sich die Geräte partiell austauschen. Die umfangreichen Konfigurationsoptionen ermöglichen darüber hinaus die Anpassung an unterschiedliche Anwendungen. Die Spezifikation DS-401 ist das erste Geräteprofil, das der 1999 publizierten Version 4.0 des CANopen-Standards entspricht. H. Zeltwanger mehr...

Steuerungen-S7-kompatible SPS

Süße Versuchung

02.05.2001- FachartikelFünf vernetzte Simatic S7-kompatible Steuerungen haben in einer belgischen Großbäckerei die komplette Creme- und Teigaufbereitung für die Produktion von Waffeln mit Creme-Füllung im Griff. Keine Frage, dass die Steuerungen den Anforderungen hinsichtlich Kommunikation und Speicherbedarf gewachsen sind - warum aber kompatible Geräte anstatt den originalen Baugruppen? Die Entscheidung dürfte wohl durch einen Preisvorteil ‘versüßt’ worden sein. mehr...

Steuerungen-Steuerungsentwurf mit Petrinetzen

Wichtige Nebensache

02.05.2001- FachartikelZunehmende Verbreitung findet die IEC1131-3 für die Erstellung von Steuerungsabläufen. Jedoch fehlt üblichen Programmiersystemen derzeit eine Sprache zum einfachen Entwurf nebenläufiger Algorithmen. Steuerungstechnisch interpretierte Petrinetze (SIPN) bieten sich hierfür als passende Ergänzung an. Wie ein Werkzeug aussehen muss, das die Integration dieser Netze in eine genormte Programmierumgebung ermöglicht, untersuchten L. Litz und G. Frey in Kooperation mit infoteam Software, Bubenreuth. mehr...

Steuerungen-IT-Technologien in der Automation

Leuchttürme im Intranet

02.05.2001- FachartikelDass Deutschland weithin als Servicewüste gilt, ist kein Geheimnis. Nicht so S7-Steuerungen von Siemens, die sich dank dem Internet-Kommunikationsprozessor CP 443-1IT immer servicefreundlicher zeigen. Die Baugruppe integriert wichtige Funktionen der Informa-tionstechnologie direkt in die SPS: Web-Server, E-Mail-Client, Filesystem und FTP-Server. Die Mitarbeiter von Norwegens Küstenverwaltung freuen sich jedenfalls, mit IT-Technologie ihre Serviceeinsätze besser planen und den ein oder anderen Notfalleinsatz am Wochenende vermeiden zu können. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Künftige Interbus-Technologien

Die Weichen sind gestellt

02.05.2001- FachartikelDer magische Datumswechsels ist geschafft und - wer hätte das gedacht - die Welt, auch die der Computer, dreht sich weiter. Und doch gebietet der Start des neuen Jahrtausends einen Blick nach vorn: Wie muss die künftige Kommunikation im Feld aussehen, damit sie den Anforderungen gerecht wird? Interbus ist seit Beginn der Feldbustechnologie Motor für Innovationen in der Automation und hat Trends stets geprägt und aktiv vorangetrieben. „Dies wird auch in Zukunft so bleiben,“ ist sich J. Wargowske sicher, der die aktuellen Entwicklungsschwerpunkte Speed, Connectivity und Safety umreißt. mehr...

Steuerungen

Vom Antriebsspezialisten zum Automatisierer

02.05.2001- FachartikelLenze war einer der ersten, die ihre Servo-Umrichter mit einer Soft-SPS versahen. Jetzt bekommen auch die Standard-Umrichter eine SPS verpasst. Um als Systemlieferant Maschinen komplett zu automatisieren, fehlen eigentlich nur noch MMIs und die Anbindung an die übergeordnete Steuerungsebene. Beides gibt es künftig bei Lenze, wie uns Heinz-Dietmar Karl, GF Vermarktung, versicherte. mehr...

Lokale Netze-Internet in der Automation

Das Netz der Netze

02.05.2001- FachartikelFür Dale Calder, CEO von PC SOFT International, hält die Zukunft keine Geheimnisse parat: Internet und damit TCP/IP ist das Kommunikationsnetzwerk der Zukunft. „In einigen Jahren werden nicht nur Maschinen und Anlagen Web-fähig sein, selbst kleinste Automatisierungseinheiten wie Ventile und Schalter haben dann eine IP-Adresse,“ ist er sich sicher. Nur die vielen Hard- und Softwareplattformen gilt es, in den Griff zu bekommen - mit dem Unity InterActive-Tool, das die Implementierung der WizFactory-Applikationen auf den verschiedensten Systemen ermöglicht. mehr...

Bussysteme + Bordnetze-Inflation der Feldbusstandards

Vae victis

02.05.2001- Fachartikel‘Wehe den Besiegten’, sagten schon die alten Römer. Bei der internationalen Feldbusnorm IEC61158 scheint es nach 14 Jahren Guerillakrieg keinen Verlierer zu geben. Schließlich haben alle Herstellervereinigungen und Konzerne ihre Systeme - 8 verschiedene - Anfang 2000 als Internationale Norm ausrufen lassen. Oder sollten etwa die Anwender die Verlierer sein - ausgerechnet die, für die man das Ganze veranstaltet hat? Sie dürfen (müssen?) nach wie vor entscheiden, welches - nun international genormte - System am besten zu ihrer Anwendung passt.Daran wird auch die Erarbeitung von Anwendungsprofilen nichts ändern. Und mit dem NOAH-Projekt der CENELEC, scheint es genügend Diskussionsstoff auch für die nächsten Jahre zu geben. M. Volz mehr...

Seite 287 von 287« Erste...10...285286287
Loader-Icon