Komponenten

Medizintechnik

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Programmierbare Logik

Feldprogrammierbare Analog-Technologie

13.05.2001- FachartikelAnadigm (ehemals Anadyne Microelectronics) hat kürzlich ein neues Konzept für das Analog-Schaltungsdesign vorgestellt, das auf programmierbaren Analog-Arrays basiert. Komplette Analog-Signalkonditionierungs- und Verarbeitungssysteme lassen sich nun im Inneren eines einzigen Standard-ICs integrieren. mehr...

Spannungswandler-IC

Datel – Der Wandler des Hybrid-Spezialisten

13.05.2001- FachartikelVor wenigen Jahren noch war Datel im Bereich Stromversorgungsbauteile eine nahezu unbekannte Größe. elektronik industrie sprach jetzt mit Gerhard Zwietnig, Datel Europe-Chef, in München über die Beweggründe für die zweifellos erfolgreiche Verlagerung des Umsatzschwerpunktes auf den Bereich Stromversorgung. mehr...

ASIC, ASSP + SoC

ARM7 auf dem Triscend-CSoC

13.05.2001- FachartikelTriscend hat den synthetisierberaren RISC-Mikroprozessorkern ARM7TDMI-S von ARM lizenziert und kann damit auf 32-bit-Power für ihre konfigurierbaren System-on-Chip zurückgreifen. mehr...

Analog + Mixed Signal

Strommessung leicht gemacht

13.05.2001- FachartikelWer kennt sie nicht, die kleinen Batteriesymbole oder Balkenanzeigen, die in battriebetriebenen Geräten über den Ladezustand des Akkus informieren. Und wer hat sich nicht schon über die relativ ungenaue Anzeige geärgert bzw. wurde von der offensichtlich viel zu schnell zu Ende gehenden Ladung der Batterie überrascht. Bei vielen dieser Anzeigen wird zur Ermittlung des Ladezustandes eine simple Messung der Batteriespannung vorgenommen. Will man eine wesentlich genauere Aussage über den Ladezustand treffen, so ist die Erfassung von Lade- und Entladestrom - also eine sogenannte Ladungsbilanzierung - notwendig. Zur präzisen Strommessung gibt es von National Semiconductor jetzt die Stromsensor-Chips LM3812/13 und LM3822/24. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Charakterisierung von kontaktlosen Chipkarten gemäß ISO

13.05.2001- FachartikelKontaktlose Chipkarten werden in Zukunft die heute noch gängigen kontaktbehafteten Karten vollständig ersetzen. Herausragendes Unterscheidungsmerkmal zu Chipkarten mit Kontakten ist deren Hf-Interface zur Kommunikation und Energieübertragung via Luftschnittstelle. Eben dieses Interface ist im Standard ISO/IEC-14443 spezifiziert. Der Artikel beschreibt Theorie und Praxis des Messverfahrens, welches eine ISO 14443-konforme Chipkarte erfüllen muss. mehr...

ASIC, ASSP + SoC

Schutz von Inhalten mit 5C

13.05.2001- FachartikelDas Zusammenwachsen der Märkte Unterhaltungselektronik und Personal Computer ist die wichtigste treibende Kraft in Richtung „vernetztes“ Zuhause. Der serielle Bus IEEE1394 ist dabei ein Wegbereiter. Eines der Hauptprobleme, das auf die Unterhaltungselektronik-Industrie zukommt, ist der Schutz von urheberrechtlich geschützten Inhalten. Die Inhaltslieferanten müssen das ungesetzliche Kopieren ihres Materials verhindern. Philips hat sich dieser Problematik angenommen: das vereinbarte Standard-Content-Protection-System ist in den neuen IEEE 1394 Audio/Video (AV)-Link Chip implementiert, den PDI1394L41. mehr...

Schalter + Taster-Fachartikel

Die Tastatur – eine der wichtigsten Mensch-Maschine-Schnittstellen

13.05.2001- FachartikelDiskutiert werden die Forderungen für den Industrieeinsatz, die an die mit Tastaturen realisierten Mensch-Maschine-Interfaces gestellt werden. Anhand der vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten für Frontfolien können diese Forderungen mit folienabgedeckten Tastaturen gut erfüllt. Abschließend wird kurz, wegen der manchmal erwünschten hohen Flexibilität des Mensch-Maschine-Interfaces, auf die immer breiter eingesetzte Touchscreentechnologie eingegangen. mehr...

Stecker + Kabel

Sonderkabel – Lösungen mit Pfiff

13.05.2001- FachartikelIndustrieroboter, Maschinenbau und Eisenbahntechnik - immer häufiger werden spezielle Sonderkabel benötigt. Lösungen mit Pfiff sind gefordert, um die eingesetzten Versorgungs- und Datenleitungen auf die Tücken des Alltags vorzubereiten. Hierzu zählen extremer Bewegungsstress, elektromagnetische Störungen, ätzende Chemikalien, hohe Strahlenbelastungen, dauernde Vibrationen und/oder schwankende Temperaturen - alles Faktoren, die das rasche Aus für gebeutelte Kabel bedeuten können. mehr...

Passive Bauelemente

Sensofoil – eine Alternative zum Poti

13.05.2001- FachartikelSensofoil-Positionssensoren sind elektrische Weg- und Winkelaufnehmer, die kundenspezifisch in jeder beliebigen Geometrie hergestellt werden können. Sie sind in mehreren Lagen aus abriebfesten Polyesterfolien aufgebaut, sind dadurch nach außen hin hermetisch dicht geschlossen und somit gegen Verschmutzung der Leitplastikschicht geschützt. mehr...

Stromversorgungen

Gestern Melcher; heute Power-One

13.05.2001- FachartikelZwei Jahre nach Übernahme der Melcher AG durch Power-One wird im Rahmen eines Namensänderungsprogramms eine einheitliche Identität für alle Konzerntöchter eingeführt. Künftig wird Melcher wie auch alle anderen Konzernteile als Division unter Power-One firmieren. Über die Auswirkungen auf Entwicklung und Vertrieb, aber auch über die künftigen Expansionsgelüste und die allgemeine Marktsituation sprachen wir mit Ullus Klappach, Vertriebsleiter Deutschland bei Power-One. mehr...

Analog + Mixed Signal

Ein/Aus-Steuerung von Wechselstrom-Verbrauchern geringer Leistung

13.05.2001- FachartikelVerbraucher in Hausgeräten (z.B. Waschmaschinen, Kühlschränke) werden mit Netzspannung betrieben und im Ein/Aus-Verfahren gesteuert - meist mit Hilfe von Relais oder Triacs. In der Regel muss die Schaltfunktion für die direkte Ansteuerung durch einen Mikrocontroller geeignet sein und eine hinreichende Beständigkeit gegen Spannungsspitzen auf dem Wechselstromnetz aufweisen, damit die neuen europäischen EMV-Vorschriften erfüllt werden. Die ACS-Produkte von STMicroelectronics sind für diese Anforderungen konzipiert. Im Unterschied zu einem Triac kann ein ACS mit Logiksignalen angesteuert werden und zeichnet sich durch hohe Robustheit aus. Außerdem lässt sich mit ihm die Leiterplatte für die elektronischen Funktionen erheblich verkleinern. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

In-System-Programming – wer weiß, was die Zukunft bringt?

13.05.2001- FachartikelUm ein System ISP-fähig zu gestalten, muss es dem Controller ermöglicht werden, auf zwei verschiedene Speicher zugreifen zu können. Einen interessanten Vertreter mit internem Dual-Flash bietet Windbond Electronics Inc. mit dem W78E516 an. Dieses vollständig 8051-kompatible Derivat weist zwei unabhängige Flash-Bereiche auf und bietet somit alle ISP-Eigenschaften. Durch die 8051-Kompatibilität ist die ISP sogar - mit geringen Softwaremodifikationen - als Up-Grade für bestehende 8051-Systemen verfügbar. mehr...

Passive Bauelemente

Aktustische Oberflächenwellenfilter – Schrittmacher der passiven Integration

13.05.2001- FachartikelNicht nur die Baugröße von Oberflächenwellenfiltern wird ständig verringert, jetzt werden auch zusätzliche Funktionen in die OFWs integriert: Sendefilter, Empfangsfilter oder Antennenanpassnetzwerke. „Passive Integration“ - so lautet die magische Formel zukünftiger Hf-Designs! mehr...

ASIC, ASSP + SoC

Bluetooth schnell und kostengünstig implementieren

13.05.2001- FachartikelBluetooth hat sich zu einem kostengünstigen Kommunikationsstandard für den mobilen Datenaustausch im Nahbereich entwickelt. Dieser Standard im 2,4 GHz-ISM-Band, der Datenraten bis 1 Mbit/s zulässt, eröffnet ungeahnte Möglichkeiten der Sprach-und Datenkommunikation bei einer Reichweite von 10 bis 100 m und damit den Aufbau sogenannter persönlicher Funkzellen. mehr...

ASIC, ASSP + SoC

ARM-Cores verstehen jetzt Java

13.05.2001- FachartikelZwar werden immer mehr Programme in Java geschrieben, aber auf der Hardwareseite sah es bisher mit direkter Hardware-Unterstützung relativ dünn aus. Mit dem Java-fähigen Core „Jazelle“, den Interessenten lizenzieren und in ihre Produkte integrieren können, will das englische Unternehmen ARM diese Marktlücke schließen. Die von ARM auf einem Befehlssatz-Simulator ermittelten Werte der Java-Verarbeitungsleistung von etwa 5,5 Caffeine-Marks/MHz klingen sehr beeindruckend, denn bei einer typischen 200-MHz-lmplementation ergibt sich damit eine Performance von 1080 CM für einen Core, der die Controller-Funktionen gleich mit übernehmen kann. mehr...

Aktive Bauelemente

Neue Wege in der Entwicklung umfangreicher Video-Koppelfelder

13.05.2001- FachartikelVideoschalter für Analogsignale spielen eine wichtige Rolle in Anwendungen, die eine grosse Anzahl von Videokanälen erfassen oder verteilen müssen. Eine solche Verteilung zu realisieren, ist für viele Entwickler, auch für erfahrene, eine große Herausforderung. mehr...

Mikrocontroller, CPU+DSP

Arithmetikcontroller für 8/16-bit-Mikrocontroller

13.05.2001- FachartikelFür Applikationen zur Lösung anspruchsvoller Arithmetikfunktionen wurde der Arithmetikprozessor ARICO entwickelt, der als Zusatzhardware das System ergänzt. mehr...

Programmierbare Logik

Programmierbare Logik: Der Trend geht zum SOPC

13.05.2001- FachartikelEines ist offensichtlich: PLDs, CPLDs sowie FPGAs werden immer komplexer und immer schneller. Auch bei den Entwicklungstools hat sich einiges getan, denn wenn es um programmierbare Logik geht, ist oftmals die Designsoftware der Faktor für eine Kaufentscheidung schlechthin. „Design auf Knopfdruck“ - und das möglichst schnell - ist oft wichtiger als die optimale Ausnutzung der Hardware bis ins letzte Gatter. Mittlerweile ist selbst das Internet in den Designfluss eingebunden. Da auch in immer stärkeren Maße komplexe Logikblöcke und Prozessorkerne in FPGAs integriert werden, ergeben sich vor allem auch im Industriebereich ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Welche Trends und Neuentwicklungen sich in diesem Bereich abzeichnen, erfahren Sie in dem folgenden Beitrag. mehr...

Programmierbare Logik

Konfigurierbare Netzwerkprozessoren auf PLD-Basis

13.05.2001- FachartikelUnter dem Einfluss des Internets haben sich die Kommunikationsnetzwerke dramatisch verändert. Heute dominiert hier die Daten- gegenüber der Sprachübertragung, wobei sich die Netzwerke hin zur Paketübertragung mit Konvergenz von Sprache, Video und Daten entwickeln. Von LAN-Switches bis hin zu den Core-Routern ist daher eine entsprechende Paketverarbeitung (Packet-Processing) erforderlich, die bisher mit einer ASIC-oder CPU-Lösung realisiert wurde. Beide Ansätze haben jedoch auch gewisse Einschränkungen, was zur Einführung von Netzwerkprozessoren geführt hat. Für die Implementierung eines Netzwerkprozessors bieten wiederum PLDs die bestmögliche Kombination aus Leistungsfähigkeit und Programmierbarkeit. mehr...

Analog + Mixed Signal

Der kleine Bruder macht sich groß

13.05.2001- FachartikelKomparatoren stehen zu Unrecht oft im Schatten des großen Bruders, dem Operationsverstärker, denn moderne Komparatoren zeichnen sich durch eine Summe von Eigenschaften aus, die sie ideal zum Vergleichen zweier Spannungen machen. Dieser Artikel stellt die Eigenschaften vor und beschreibt die wichtigsten Parameter, die bei der Auswahl eines geeigneten Komparators berücksichtigt werden sollten. mehr...

Seite 775 von 783« Erste...10...774775776...780...Letzte »
Loader-Icon