Anzeige

M2M+Fernwartung

Weltweites Rendezvous

Architektur der Fernwartungslösung
Industrie 4.0-Für Big Data und Predictive Maintenance

Fernwartungslösung auch für KMU

04.06.2018- FachartikelKonsolidieren Anwender ihre Maschinendaten aus verschiedenen Standorten in einer Cloud, ermöglicht dies die Optimierung von Maschinen und Produktionsprozessen sowie Predictive Maintenance. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt eine Fernwartungslösung der Roth-Gruppe mit Komponenten von Endian und den Cloud-Lösungen von Amazon Web Services. So profitieren auch kleinere Unternehmen von den Vorteilen der Digitalisierung. mehr...

Von Abu Dhabi bis Zagreb – per Fernwartung können Unternehmen ihre Kunden weltweit unterstützen.
M2M+Fernwartung-Weltweites Rendezvous

Sichere Fernwartung per Router und Online-Serviceportal erleichtert Kundendienst

05.04.2018- Fachartikel„Sorry, no speak english“. Wenn Anlagen- und Maschinenbauer ihre Geräte in die ganze Welt liefern, können Sprachbarrieren den Kundendienst erschweren. Die Lösung: eine intelligente und sichere Fernwartung per Router in Verbindung mit einem Online-Serviceportal. mehr...

Anzeige
WhatsDown, die smarte IoT-App für die digitale Dokumentation und IoT-Services rund um Maschinen. Die IoT-Dienste sind flexibel einsetzbar zur Bereitstellung der Maschinendokumentation, zu einem intuitiven Störmeldemanagement oder zum Aufbau eines Assistenzsystems, das der Maschinenbediener mit seinem Erfahrungswissen bereichern kann.
Branchenmeldungen-Maschinenwartung / Maschinendaten

Maschinenüberwachung hilft auch bei Betriebsstörungen

21.03.2018- NewsDer Automatisierungs- und Steuerungstechnik-Hersteller Ferrocontrol aus Herford hat mit der ‚WhatsDown‘-App für iOS und Android eine Maschinenüberwachung entwickelt, die aktuelle Informationen über Maschinen oder Fertigungslinien webbasiert bereitstellt, aber auch eine Maschinendokumente bereit halten und Tipps zur Störungsbehebung geben kann. mehr...

Das Funk-Erweiterungsmodul (grüne Platine ohne Gehäuse) für das Cross Domain Development Kit XDK von Bosch.
Branchenmeldungen-IoT-Verbindungstechnik

Bosch setzt auf IoT-Funkverbindungen von Sigfox

20.03.2018- NewsDer IoT-Funkverbindungsanbieter Sigfox hat zusammen mit verschiedenen Bosch-Geschäftsbereichen Produkte und Proof-of-Concepts für IoT-Verbindungen auf Basis der IoT-Funkverbindungstechnik von Sigfox auf der Konferenz ‚Bosch Connected World 2018‘ in Berlin vorgestellt. mehr...

Industrielle Ethernet-Router REX100 Helmholz
M2M+Fernwartung-Fernwartung

Kommunikation und Infrastruktur für die digitale Fabrik

18.12.2017- ProduktberichtDas myREX24-V2-Portal visualisiert Anlagenwerte, alarmiert beim Überschreiten von Grenzwerten, protokolliert Betriebsdaten und greift von jedem Ort der Welt auf Maschinen und Anlagen zu. So lassen sich Störungen durch Materialmangel, Verschleiß oder Bedienfehler schnell erkennen und beseitigen. mehr...

Enterprise AR Suite Re'flekt
M2M+Fernwartung-Augmented Reality

AR mit Remote Support und Content-Automatisierung

30.11.2017- ProduktberichtJüngste Komponente der Enterprise AR Suite ist Reflekt Remote für Remote Support per Video mit cloud-basierendem Ereignis-Managementsystem für Android, iOS, Windows und Datenbrillen. Die Lösung verknüpft AR-Anwendungen der Content-Plattform Reflekt ONE zu einer Augmented-Reality-Plattform für Wartung, Betrieb und Training. mehr...

M2M+Fernwartung-Fernwirktechnik

Modulares Fernwirken über LTE

21.11.2017- ProduktberichtDie MFW-Familie ist ein modulares Fernwirksystem für weitverteilte Anlagenteile oder als Zubringersystem gedacht, wo keine Infrastruktur vorhanden ist. Für die drahtlose paketorientierte Datenübertragung auf öffentlichen Netzen kommt jetzt neben dem GPRS-Verfahren auch der aktuelle LTE-Standard zum Einsatz. mehr...

„Wir unterstützen Unternehmen  beim Aufbau und der Entwicklung von IoT-/Cloud-basierten Anwendungen für deren Zwecke und stellen dafür auch die entsprechende technische Infrastruktur zur Verfügung“, sagte Siemens-Vorstand Klaus Heller auf der Pressekonferenz. Redaktion IEE
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0 / IoT-Cloud-Lösungen

Siemens baut IoT-Betriebssystem Mindsphere weiter aus

23.05.2017- NewsMit weiteren Partnerschaften wie Amazon Web Services und Bluvision, rund 50 neuen Apps und erweiterter Kommunikationsgerätetechnik treibt Siemens den Ausbau seines Cloud-basierten, offenen IoT-Betriebssystems Mindsphere weiter voran. Klaus Helmrich, Vorstandsmitglied von Siemens, gab auf der Hannover-Messe einen Überblick auf das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Konzerns im Zeichen des digitalen Unternehmens. mehr...

Der IoT-Anwendermarkt aus der Sicht von Sigfox: Drahtlose IoT-Anwendungen mit geringen Datenmengen bilden den größten Anteil möglicher Anwendungen.
Firmen und Fusionen-Komplementäre Mobilfunk-Technik

IoT-Funknetzwerk für geringe Datenmengen

23.05.2017- NewsWer von seinen Sensoren nur geringe Datenmengen in eine IoT-Cloud übertragen will, für den gibt es eine Ergänzung beziehungsweise Alternative zum Mobilfunk: Das Funknetzwerk des französischen Telekommunikations-Anbieters Sigfox. Nach dessen Angaben ist es sehr zuverlässig, störsicher und kostengünstig. mehr...

Der Aufwand für ein Industrie-4.0-Projekt muss längst nicht so groß sein, wie viele glauben.
Industrie 4.0-Projekt-Dienstleistungen

Mit der Erfahrung als Leitanwender Industrie-4.0-Projekte in die Praxis umsetzen

18.05.2017- FachartikelIm Rahmen seiner dualen Strategie als Leitanwender und Leitanbieter treibt Bosch Rexroth das Thema Industrie 4.0 voran. In mehr als 100 Pilotprojekten sind im Bosch-Konzern vernetzte, automatisierte Fertigungen mit Partnerlösungen entstanden. Diese erprobten Lösungen und Erfahrungen sowie die mit diesen Projekten geschaffenen Partner-Infrastrukturen – beispielsweise Cloud-Dienstleistungen – nutzt Bosch Rexroth, um kleine bis große Industrie-4.0-Projekte bei anderen Unternehmen umzusetzen. mehr...

Eine kleine Separationsanlage zur Trennung von Fest-flüssig-Gemischen: Wenn sich die Konsistenz des Gemisches ändert, dann müssen auch die Betriebseinstellungen der Anlage geändert werden - eine typische Anwendung für den Fernzugriff beziehungsweise die Fernwartung.
M2M+Fernwartung-Router plus Serviceportal

Maschinenbauer integriert Fernwartung in Agrartechnik-Anlagen

04.04.2017- FachartikelBauernhöfe sind bekanntlich keine High-Tech-Fabriken, aber auch nicht so rückständig, wie manche glauben. Auch dort zieht die Fernwartung in die technischen Gerätschaften ein, allerdings meist so, dass der Maschinenhersteller die neuen Maschinen mit kundenspezifisch angepassten Industrie-Routern ausliefert. mehr...

M2M+Fernwartung-Verschleiss messen – aber wie?

Fernüberwachung von drehmomentübertragenden Bauteilen im Schiffsgetriebe

10.03.2017- FachartikelDas Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) entwickelt gemeinsam mit Partnern ein System zu Fernüberwachung für Schiffsgetriebe. Lagerschäden lassen sich bereits sensorisch erkennen, nicht aber der Verschleißzustand drehmomentübertragender Bauteile wie Reibbeläge. mehr...

Mittlerweile sind weltweit über 110 000 Maschinen und Anlagen über eWON-Router mit einem der global verteilten Talk2M-Server verbunden.
M2M+Fernwartung-Bestandsanlagen sind in das Industrial Internet of Things integrierbar

Das IIOT – eine Bestandsaufnahme aus der Sicht eines Kommunikationsexperten

20.02.2017- FachartikelDas Internet hat viele Branchen massiv verändert. Ähnliche Auswirkungen erfahren die Fertigungsindustrie, Automotive oder Energy gerade durch das Industrial Internet of Things (IIoT): Menschen werden mit smarten, vernetzten Maschinen interagieren, was die Produktivität, Effizienz und deren Betrieb auf einer globalen Basis verbessern wird. mehr...

Zu den zentralen Themen der Embedded World 2017 zählen Electronic Displays, M2M und Safety & Security.
Branchenmeldungen-Fachmesse für die Sicherheit elektronischer Systeme

Embedded World 2017: Für ein sicheres Internet der Dinge

15.02.2017- NewsDie Embedded World 2017 empfängt vom 14. bis zum 16. März in Nürnberg zum 15. Mal Fachbesucher unter dem Motto: ,It’s a smarter world‘. Nachdem 2016 bereits 939 Aussteller ihre Neuheiten präsentierten, rechnen die Veranstalter dieses Jahr erstmals mit 1000 ausstellenden Unternehmen. Zu den Trends der Messe gehören die extreme Miniaturisierung bei zugleich immer höherer Rechnerleistung und die effiziente Kommunikation vernetzter, oft auch mobiler Systeme. mehr...

Im Januar 2017 findet erstmals die Messe all about automation in Hamburg statt.
Branchenmeldungen-Automation vor Ort

all about automation startet in Hamburg

23.01.2017- NewsErstmals eröffnet die all about automation dieses Jahr in Hamburg. Vom 25. bis 26. Januar 2017 finden Fachbesucher in der Messe-Schnelsen alles rund um Automatisierung, von der Antriebstechnik bis zum Sondermaschinenbau. Entdecken Sie interessante Produkte und Themen im Regio-Spezial der IEE. mehr...

Mit dem Portal
MyRex24 V2 lassen sich Anlagenwerte per Smartphone visualisieren.
M2M+Fernwartung-Maschinenfernzugriff

Portal zum Überwachen von Anlagen

09.01.2017- ProduktberichtVisualisierung von Anlagenwerten, Alarmierung bei Überschreitung von Grenzwerten, Protokollierung von Betriebsdaten und Zugriff von jedem Ort der Welt auf Anlagen: Das ermöglicht das Portal MyRex24 V2. mehr...

Mit dem IoT-Portal myREX24 V2 ist weit mehr als die vorausschauende Wartung von Maschinen und Anlagen möglich.
SPS IPC Drives 2016-IoT-Portal

Sicherer Fernzugriff auf Maschinendaten via IoT-Portal

05.12.2016- NewsNeben der Vorstellung des IoT-Portals myREX24 V2 beging der Automatisierungstechnik-Hersteller Helmholz seine Umfirmierung mit einer Feier für seine Kunden auf dem Messestand bei der SPS IPC DRIVES 2016 in Nürnberg. mehr...

Macht Fernwartung 4.0 möglich: Das Störmeldesystem WA40 nutzt zur Programmierung NFC-Technologie. 2016 erhielt es das Prädikat ‚Best Of‘ im Rahmen des Industriepreises.
Industrie 4.0-Bis zu 200 Meldungen

Intelligentes Störmeldesystem für Fernwartung 4.0

14.11.2016- FachartikelAnzeige- und Gefahrmeldesysteme machen Anlagen sicherer. Das intelligente Informations- und Kommunikationssystem WA40 lässt sich dazu über gängige Medien parametrieren. Als dezentrale HMI-Unterstation, ist das System web- und netzwerkfähig und verfügt über Schnittstellen zur Fernalarmierung und Fernwartung. mehr...

Remote-Service-Portal mbConnect24 2.2
M2M+Fernwartung-Fernwartung

Fernzugriff und Multicast-Kommunikation

07.11.2016- ProduktberichtIn Version 2.2 des Remote-Service-Portals mbConnect24 vereinfachen neue Funktionen die Arbeit von SPS-Programmierern und Inbetriebnehmern. Eine bedeutende Verbesserung ist die Unterstützung der Multicast-Kommunikationsfunktionen. mehr...

Per Fernwartung lässt sich die Wasserqualität von Schwimmbädern von jedem beliebigen Ort aus kontrollieren. Auch in diesem Bad in Babenhausen.
M2M+Fernwartung-Alles klar!

Fernwartungslösung für beste Wasserqualität

27.10.2016- FachartikelUm in Schwimmbädern die Wasserqualität sicherzustellen, laufen im Hintergrund komplexe verfahrenstechnische Prozesse ab. Deren hundertprozentige Verfügbarkeit ermöglichen Fernwartungssysteme. Servicetechniker können so im Fehlerfall auch am Wochenende für sauberes Wasser sorgen. mehr...

Seite 1 von 15123...10...Letzte »
Loader-Icon