M2M+Fernwartung

M2M+Fernwartung-Fast überall einsatzfähig

Schwingungswächter VibroSens 403

08.09.2003- ProduktberichtÜbermäßige Schwingungen und Vibrationen an Maschinen und Geräten erkennt der Schwingungswächter VibroSens 403 mehr...

M2M+Fernwartung-Störmelde- und Maintenance-Konzepte

Vom Datenfriedhof zur Informationsquelle

05.09.2002- FachartikelWenn Unternehmer gefragt werden, wie sie ihre betrieblichen Abläufe optimieren wollen, lautet die Antwort oft: Minimierung von Ausfallzeiten durch vorbeugende Instandhaltung. Bei der Ausführung gibt es jedoch große Unterschiede. Erst ein anlagenübergreifendes Informations- und Analysesystem ermöglicht eine kostenoptimierte, zustandsorientierte Wartung. Hierbei können Störmelde- und Überwachungskonzepte mit verschiedenen Siemens-Tools helfen. mehr...

M2M+Fernwartung-Weltweite Maschinenüberwachung via Internet

Vom ‚Surfer-Paradies‘ zum Online-Nachrichtenkanal

19.06.2001- FachartikelDas Internet verlockt schon länger zur Nutzung für die Datenfernüberwachung. Bisherige Ansätze erfüllten jedoch oft nicht die im professionellen Umfeld notwendigen Randbedingungen, zum Beispiel die Nutzung von Standard-Software, Datenschutz oder auch Datensicherheit. Pro-face hat ein Konzept entwickelt, das diese ganzen Unsicherheiten ausräumt. Auf Basis von Standardkomponenten wird das Internet dadurch zu einem zuverlässigen Online-Nachrichtenkanal für die Fernüberwachung und -steuerung von Anlagen mehr...

M2M+Fernwartung-Störmeldesystem per e-mail

Fehlerprotokoll anbei

10.05.2001- FachartikelBürokommunikation und technische Datenverarbeitung rücken immer stärker zusammen. Schließlich bringt die Nutzung der gleichen Datenwege und des einheitlichen Protokolls zahlreiche Vorteile wie die Übertragung von Messwerten und Störmeldungen per E-Mail. Die autark arbeitenden 'TopMessage'-Geräte von Delphin Systeme ermöglichen den Anschluss zahlreicher Mess-signale an das Ethernet. Bei geringem Eigenplatzbedarf übernehmen sie auch die Potenzialtrennung und Signalkonditionierung und stellen dank ihrer 32-Bit-Prozessoren hinreichende Leistungsreserven bereit, berichtet P. Renner. mehr...

M2M+Fernwartung-Meldesystem in der Chip-Produktion

Zeit vergeuden ist Luxus

10.05.2001- FachartikelDie Chip-Produktion ist nicht nur ein anspruchsvoller Prozess, sondern hinsichtlich der fertigungsrelevanten Software auch eine eigene Welt. Segno – mit der Einführung eines Meldesystems bei Infineon Technologies betraut – griff deshalb auf ein Konzept von Videc zurück, das nicht an spezifische Leitsysteme anknüpft und entsprechende Schnittstellen zur Verfügung stellt. Durch Optimierung der Alarmwege ließ sich mit der Software die Produktivität messbar steigern. mehr...

M2M+Fernwartung-Vorbeugende Instandhaltung durch Fehlervorhersage

Windows-Fenster ersetzt Kristallkugel

10.05.2001- FachartikelTrotz regelmäßiger Wartungsarbeiten kommt es in Produktionsbetrieben und prozesstechnischen Anlagen immer wieder zu Störungen. Die Ursachen sind vielfältig, ein Vorbeugen gegen jede Eventualität oft nicht machbar. 7-Technologies hat deshalb eine Software entwickelt, die mit statistischen Algorithmen unter Einbeziehung aktueller Anlagendaten Prognosen über zukünftige Störungen erstellt. mehr...

M2M+Fernwartung

Reisekosten im Visir

09.05.2001- FachartikelOktel steht für eine Technologie, die einen qualitativ hochwertigen technischen Support über Teleservice zu überschaubaren Kosten ermöglicht. Die Umsetzung des Verfahrens setzt lediglich die Implementierung einer entsprechenden Software-Schnittstelle in die Konfigurationssoftware der Komponenten voraus. Dem Anlagen- oder Maschinenbauer stehen dann alle nur denkbaren Möglichkeiten zur Verfügung - von der Unterstützung während der Anlageninstallation bis zu einer Art Konferenzschaltung mit dem Komponentenhersteller. mehr...

M2M+Fernwartung

Mehr Wartungseffizienz

09.05.2001- FachartikelKostendruck und enge Lieferfristen - harter Wett-bewerb eben - erfordern heute die quasi-permanente Verfügbarkeit der Produktionsanlagen. Die gibt es aber nur, wenn man Ausfälle und Stillstandzeiten minimiert - mit Hilfe von effizienten, d. h. computer-gestützten Wartungs- und Instandhaltungstools, wie sie Rockwell Automation jetzt in einer Kooperation mit PSDI in ihre Wartungsplattform integriert. mehr...

Modulare Messtechnik-Dezentrale Meßwerterfassung per Modem oder ISDN

Achtung Sprengung

07.05.2001- FachartikelKaum jemand weiß, daß durch Deutschland weltweit die meisten aktiven Öl- und Gaspipelines führen. Enorm wichtig ist das jedoch für die Sprengmeister, die für die ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt zur Zeit jede Menge Tunnels und Unterführungen vortreiben. Um mögliche Beschädigungen an denPipelines auszuschließen, werden diese bei jeder Sprengung auf Erschütterungen überwacht. H. Rottmann von Datalog beschreibt die Anforderungen an das Überwachungskonzept hinsichtlich Messtechnik und der notwendigen Fernwartung. mehr...

M2M+Fernwartung-Just in Time-Wartung

Diagnose auf Abruf

06.05.2001- FachartikelDaß rechtzeitige Instandhaltungsmaßnahmen Maschinenausfälle verhindern, ist wohl jedem klar. Sinnvollerweise sollte man diesen Aufwand aber auf das tatsächlich notwendige Maß beschränken. und Verschleiß wurde an einer Modellanlage im Prozeßdatenlabor getestet Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Fachhochschule Merseburg entwickelte ein modellgestütztes Verfahren zur Ermittlung des momentanen Verschleißzustands von Komponenten und Anlagenteilen. Das Softwarepaket Marabu ermöglicht nicht nur den Überblick in Echtzeit, unterstreicht R. Winz, sondern läßt sich auch an Auswerteprogramme und SAP/R3 ankoppeln. mehr...

M2M+Fernwartung-Ferndiagnose per ISDN

Digitaler Spurwechsel

06.05.2001- FachartikelJeder Internet-Surfer kennt die Segnungen der digitalen Datenübertragung. Für Teleservice-Anwendungen, die neben dem fallweisen Transport großer Datenmengen vor allem eine ständige Verbindung fordern, empfiehlt B. Hiebl jedoch eine kombinierte Lösung: Der Terminaladapter IHS180 von Amotec nutzt den kostengünstigen X.31-Dienst zur Online-Präsenz. Für Software-Updates oder beim Überspielen größerer Protokolle wechselt das Modul automatisch auf den B-Kanalvon ISDN,die Überholspur der digitalen Datenautobahn. mehr...

Loader-Icon