Anzeige

Nachrichten

Nachgefragt bei CEOs und Co.

Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Branchenmeldungen

Digitale Evolution

16.05.2001- FachartikelZwei Großereignisse bestimmten in den letzten Wochen das Messegeschehen: Die IFA in Berlin und die IAA in Frankfurt. Wer die Gelegenheit hatte, beide Messen zu besuchen, konnte die „Digitale Evolution“ hautnah erleben. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA

Programmierung von Kfz-Steuergeräten

15.05.2001- FachartikelDer steigende Anteil von Software im Kfz verlagert Entwicklungsaufwendungen und verändert die Entwicklungsprozesse. Den kürzer werdenden Entwicklungszyklen und den wachsenden Softwareanforderungen kann nur durch eine Optimierung des Entwicklungsprozesses begegnet werden. Es werden der heutige Stand der industriellen Praxis aufgezeigt und Möglichkeiten beschrieben, den Entwicklungsprozeß zu verbessern, und ein Ausblick auf zukünftige Trends gegeben. mehr...

Anzeige
Software-Entwicklung

Markttreiber Kfz-Elektronik

15.05.2001- FachartikelVon 33 Innovationen eines neu auf dem Markt eingeführten Oberklassefahrzeugs basieren 28 auf Elektronik. Die Elektronik ist somit zum dominierenden Faktor im Auto geworden und ist sozusagen der „Enabler“ neuer Anwendungen wie x-by-wire-Funktionen, Telematiksysteme, Infotainment usw. mehr...

EMV-Prüfungen

Störfestigkeitsprüfungen: Acht Norm-Prüfverfahren mit einem Gerät

15.05.2001- FachartikelDie stetige Weiterentwicklung der EMV-Normung verlangt preisgünstige und zukunftssichere EMV Prüfgeneratoren. Mit einem speziellen Ultracompact-Generator sind acht verschiedene Störfestigkeitsprüfungen zu realisieren. mehr...

EMV-Prüfungen

Störstrahlung reduzieren

14.05.2001- FachartikelNahfeldmessungen liefern dem Entwickler von Flachbaugruppen wichtige Daten über die Quelle der Emission. Mit dieser Kenntnis sind gezielte Maßnahmen zur Reduzierung der Störstrahlung möglich. Werkzeuge, um diesen Weg beschreiten zu können, werden in diesem Artikel vorgestellt. mehr...

Optoelektronik

iedm: Ein Blick in die (Chip)-Zukunft

14.05.2001- FachartikelWährend die im kommenden Februar in San Francisco stattfindende ISSCC ’99 traditionell das weltweite Forum für neueste Produktentwicklungen im Bereich der Halbleitertechnik darstellt, konzentriert sich das ebenfalls vom IEEE organisierte International Electron Devices Meeting (IEDM) seit Jahren mehr auf erfolgsversprechende Forschungs-und Laborergebnisse, die in naher Zukunft die Leistungsparameter kommender Halbleiter-Komponenten nachhaltig beeinflussen werden. mehr...

Spektrumanalysatoren

Peformance Signal Analyser

14.05.2001- FachartikelZur electronica 2000 präsentierte Agilent Technologies eine High-End-Lösung für Hf- und Mikrowellen-Messungen höchster Genauigkeit: Den Spektrumanalysator Agilent E4440A, der sowohl anspruchsvolle Anwendungen allgemeiner Art als auch hochspezialisierte Signalanalyse-Anwendungen abdeckt. Er basiert auf einer innovativen digitalen Technologie und unterstreicht die führende Position von Agilent Technologies. mehr...

Software-Entwicklung

System Innovation on silicon heißt MEDEA+

14.05.2001- FachartikelMEDEA (Micro Electronics Development for European Applications) ist ein von der Industrie initiiertes und von den Regierungen einzelner europäischer Staaten unterstütztes Mikroelektronik-F&E-Programm, das Anfag 1997 als JESSI-Nachfolgeprogramm startete und zum Jahresende 2000 ausläuft. Der Nachfolger, MEDEA+,steht schon in den Startlöchern. mehr...

Entwicklungsservice

Zauberei mit Bluetooth

13.05.2001- FachartikelMontag morgen, es regnet. Nein, es schüttet. Jim Schoenenberger ist auf dem Weg zu seiner Autowerkstatt. Er stellt das Kfz vor seiner Vertragswerkstatt ab und sprintet über mehrere Pfützen in das Büro zur Reparaturannahme. Ein Mechaniker, der aussieht, als hätte er eine lange Nacht hinter sich, nimmt den Auftrag an, raunzt ein paar Fragen. mehr...

Mechanische Größen

Die Messe in der Messe

13.05.2001- Fachartikel52 Aussteller präsentieren unter dem Motto „Finden statt Suchen“ in Halle A3 alles vom Sensorelement über Sensoren und Messtechnik bis hin zu System- und Komplettlösungen.Zu sehen sind aktuelle Technologien, Produkte und Anwendungen mit Sensor-, Mess- und Prüftechnik sowie Mikrosystemtechnik. Mitten im Schwerpunkt-Themenumfeld „Sensoren und Mikrosysteme“ bietet das Sensorik-Zentrum eine eigene Plattform für einen Überblick über Produkte, Entwicklungen, Trends und Lösungen.Vergleiche und Diskussionen im unmittelbaren Wettbewerbsumfeld lassen sich zielsicher und anwenderorientiert, unter einem Dach und mit kundenspezifischer Kompetenz durchführen. Eine Auswahl der Innovationen, die im Sensorik-Zentrum gezeigt werden, stellen wir im folgenden vor. mehr...

EMV-Prüfungen

Fehlerfrei messen unter Hf-Strahlung

13.05.2001- FachartikelEs wird eine Strategie vorgestellt, mit der unter härtesten Hf-Einstrahlbedigungen Signale im Prüfling störfrei gemessen werden, um Ursachen für Funktionsfehler zu erkennen und zu beseitigen. mehr...

Labormesstechnik

NI Week 2000

13.05.2001- FachartikelHeiß war´s in Austin/Texas -- wie jedes Jahr während der NI Week. Etwa 1200 Kongressteilnehmer fanden diesmal den Weg zum jährlich wohl wichtigsten National Instrument-Event und wurden belohnt mit der neuen LabVIEW-Version 6i. Was es außerdem noch gab, fasst dieser Bericht zusammen. mehr...

Labormesstechnik

Die Messung passiver Komponenten, Teil 3

12.05.2001- FachartikelDer mehrteilige Beitrag (Teil 1 und 2 in den Heften 4 und 5) beschreibt die Charakterisierung passiver Komponenten, die in Wellenlängen-multiplex-Systemen eine Schlüsselstellung einnehmen. Der dritte und letzte Teil befasst sich mit der Messung an schmalbandigen DWDM-Komponenten, geht auf Anforderungen an DWDM-Objekte und speziell auf Auflösungsbandbreite und Filterform ein. mehr...

Passive Bauelemente

Aktive Technologien für passive Bauelemente

12.05.2001- FachartikelDer Beitrag gibt einen Überblick über verfügbare Technologien für passive elektronsiche Bauelemente und stellt die von SRT produzierten Bauelemente vor. mehr...

Entwicklungsservice

Visual Softwarestudio 3.3

11.05.2001- FachartikelEngpässe in den EDV-Abteilungen erfolgreicher Industriebetriebe sind an der Tagesordnung und erzwingen neue Wege. Aktuelle Schlagwörter sind in die-sem Zusammenhang Componentware und visuelles Programmieren. Eine Lösungsmöglichkeit bietet hier die VISUAL-Produktreihe der Regensburger Triple-S GmbH. mehr...

Spektrumanalysatoren

Testen gemäß Jitter/Wandler-Standard 0.172

11.05.2001- FachartikelTiming und Synchronisation sind Eckpfeiler unserer gegenwärtigen Telekommunikationsnetze. Dabei spielt weder die verwendete Übertragungstechnik eine Rolle (SDH/PDH, WDM,ATM, IP oder xDSL), noch der genutzte Dienst (Sprache, Daten oder Video) oder die eingesetzte Applikation. Neue ITU-Standards für die Synchronisation in Netz-werken, für die Taktgewinnung und für leistungsfähigere Transportnetzwerke werden im Kern unserer heutigen Netzwerke zu einem Umbruch führen (hoffentlich ohne negative Begleiterscheinungen) sobald die Netzwerkbetreiber die neuen Übertragungstechniken in neuen Architekturen der Transportnetze einsetzen. Der ITU-T-Standard O.172 mit dem Originaltitel „Jitter and wander measuring equipment for digital systems which are based on the SDH“ definiert eine neue Gattung von Testgeräten, die mit den hohen Anforderungen der neuen Standards zurecht kommen. mehr...

Stromversorgungen

power.national.com

10.05.2001- FachartikelDie von National Semiconductor eingerichtete Web-Site POWER.NATIONAL.COM bietet Produktinformationen, Research, Neuigkeiten, Tutorials, Chat-Boards, Applikationsunterstützung und - wohl für den Entwickler am wichtigsten - ein interaktives Tool namens Webench. Wichtigstes Element von Webench ist Web-SIM, ein Browser-gestütztes Tool zur Durchführung schneller, präziser und aussagefähiger Simulationen des Anlaufverhaltens sowie des Zeit- und Frequenzverhaltens bei wechselnden Versorgungsspannungen und Lastzustände. mehr...

Entwicklungsservice-Echtzeiterweiterung für Windows

Echtzeitprogrammierung auf dem Prüfstand

10.05.2001- FachartikelEin Handy von heute hat mehr Prozessorleistung als ein hochwertiger Laptop vor zehn Jahren. Das Moorsche Gesetz, nachdem die CPU-Leistung exponentiell steigt, zwingt auch bei der Programmierung von Echtzeitapplikationen zum Umdenken. Stand früher die Hardware im Rationalisierungsfocus, gilt es heute die Software-Kosten zu minimieren. Am einfachsten geht das mit Tools, die jeder kennt – der Win32API von Windows. Wie die Echtzeitprogrammierung in Windows funktioniert, zeigt Dr. Mahito Ando mit der Echtzeiterweiterung RTX von VenturCom. mehr...

Entwicklungsservice-Auslagerung von Service

Service „abdrücken“ schafft Freiräume

08.05.2001- FachartikelEin schneller Vorort-Service des Herstellers ist für professionell genutzte Produkte und Maschinen das A und O. Gerade für kleinere Unternehmen stellt der Aufbau und Unterhalt eines flächendeckenden Servicenetzes mit zahlreichen Technikern jedoch einen erheblichen Aufwand dar. Als Alternative bietet sich hier die Auslagerung an: Peak-Service übernimmt im Auftrag nicht nur den Vorort-Service, sondern bei Bedarf auch die Verwaltung von Ersatzgeräten und Ersatzteilen. mehr...

Wechselrichter

Kein Freibrief mehr für ´Professionelle Geräte´

05.05.2001- FachartikelDie Norm EN61000-3-2 setzt ab nächstes Jahr Grenzwerte für Oberschwingungsströme, die für alle Geräte mit einem Eingangsstrom unter 16 A bei Anschluss ans öffentliche Netz gelten. Elektrische Antriebe schlüpften bisher zwar noch als professionelle Geräte durch die Maschen dieser Norm, der ‘Nachschuss‘ ist aber schon geplant: Eine weitere Norm soll in Bälde die Oberschwingungsströme auch für professionelle Geräte und Geräte mit einem Eingangsstrom über 16 A begrenzen. mehr...

Seite 366 von 366« Erste...10...364365366
Loader-Icon