Speicher

Speicher

Visual Card – Karteninformation werden les- und änderbar

14.05.2001- FachartikelIn den letzten Jahrzehnten hat sich der Einsatz von Plastikkarten stürmisch entwickelt. Es existiert eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen, die sich in fast allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens durchgesetzt haben. Bisher ist die Lebens- oder Nutzungsdauer einer Karte unter anderem von der Gültigkeit der abgedruckten Informationen abhängig gewesen. Sobald sich z. B. Name, Adresse, Telefonnummer oder Abteilungsbezeichnung änderten, mußte eine neue Karte ausgegeben werden. Dieser Nachteil läßt sich durch den Einsatz von „wiederbedruckbaren“ Karten beseitigen. mehr...

Speicher

Embedded DRAM: 0,20 µm Embedded-DRAM-Technologie jetzt verfügbar

14.05.2001- FachartikelEs ist noch kein Jahr her, daß Siemens mit einer nur 0,56 µm 2 kleinen Speicherzelle in der 0,24-µm-Embedded DRAM-Technologie neue Maßstäbe in der Speicherdichte setzte, da fällt mit der nun angekündigten 0,20-µm-Technologie und einer nur noch 0,40 µm 2 kleinen Speicherzelle der nächste Rekord. mehr...

Optoelektronik

iedm: Ein Blick in die (Chip)-Zukunft

14.05.2001- FachartikelWährend die im kommenden Februar in San Francisco stattfindende ISSCC ’99 traditionell das weltweite Forum für neueste Produktentwicklungen im Bereich der Halbleitertechnik darstellt, konzentriert sich das ebenfalls vom IEEE organisierte International Electron Devices Meeting (IEDM) seit Jahren mehr auf erfolgsversprechende Forschungs-und Laborergebnisse, die in naher Zukunft die Leistungsparameter kommender Halbleiter-Komponenten nachhaltig beeinflussen werden. mehr...

Speicher

Firmware-Migration ohne Redesign: UV-EPROM – OTP – MTP – Flash – ROM

14.05.2001- FachartikelNichts ist langlebiger als ein Provisorium! Dieser Zynismus entspricht leider allzuoft der Realität und drückt viele Systemhersteller - vor allem solche, die am Markt erfolgreich sind, aber das Kostensenkungs-Potential der größeren Serie nicht ausschöpfen können, weil die Software noch nicht stabil ist oder weil die Größe der Fertigungslose eine günstigere maskenprogrammierte Firmware noch nicht rechtfertigt. Um die gute Nachricht gleich vorwegzunehmen: Es gibt kostenoptimierte Lösungen für alle Fälle und das schon für kleinere Seriengrößen als allgemein bekannt ist. mehr...

Speicher

TinyBGA – Hohe Kapazität auf kleinstem Raum

13.05.2001- FachartikelMit extrem kompakten Speichermodul für die kleinsten und leichtesten Notebooks des Marktes und mit einem der ersten PC 150-DIMMs für übertaktete und künftige PCs der jüngsten Generation beginnt Kingmax seine Rolle in Europa zu verstärken. mehr...

Speicher

RISC-Smartcard versteht auch Java

12.05.2001- FachartikelDerzeit ist ein 32-bit-Prozessor auf einer Chipkarte noch eine Seltenheit, aber mit Hilfe der 32-bit-Plattform SmartJ will STMicroelectronics neben RISC-Befehlen auch Java-Applets direkt auf der Karte abarbeiten und dabei ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. So ist die Verarbeitungsleistung von SmartJ beispielsweise etwa so hoch wie bei einem 486-Prozessor und aufgrund der speziellen Speichersteuerung ergeben sich ganz neue Einsatzmöglichkeiten mit Multiapplikations-Karten. mehr...

Speicher

Leistungsbewertung für Speicherbauteile

11.05.2001- FachartikelBisher hatte der Entwickler bei der Auswahl von Speicherbauteilen für Kommunikations-Designs wenig Alternativen: Es gab ein oder zwei Nischen-Produkte, die meisten Designs aber nutzten normale SRAM- oder DRAM-Bauteile. Das hat sich geändert. Kommunikation ist die „heißeste““ Halbleiteranwendung, und die fähigsten Köpfe der Branche arbeiten an der Verbesserung des wichtigsten Leistungskriteriums von Kommunikationssystemen - der Bandbreite. Zur Anpassung an die besonderen Designprobleme von Kommunikationssystemen enthalten Speicher für die Kommunikationstechnik oft spezielle Logik und Schnittstellen. mehr...

Speicher-Flash Drives

Speichern, ohne ins Rotieren zu kommen

08.05.2001- FachartikelFlash-Speicher kommen in der Regel nur zum Einsatz, wenn die üblichen Festplattensysteme für die Einsatzbedingungen zu empfindlich sind. Dabei spricht vieles für die IC-Speichersysteme, die mechanische Robustheit ist nur ein Aspekt. Der scheinbare Nachteil - die geringeren verfügbaren Kapazitäten - tritt bei genauerer Betrachtung gerade in der Automation in den Hintergrund. mehr...

Speicher-V24-Flash-Pack

Daten-Paket-Dienst

06.05.2001- FachartikelWem die herkömmlichen Medien zum lokalen Daten- oder Programmtransfer - Netzwerk, Direktverbindung oder Diskette - unpraktikabel erscheinen, hat jetzt eine interessante Alternative: Das V24-Flash-Pack von TQ-Components eignet sich für Microcontroller-Systeme, um Konfigurations- und Protokolldaten zu übertragen. Damit diese Lösung auch erhöhten Sicherheitsanforderungen gerecht wird, sorgen spezielle Algorithmen für die Datenintegrität des Speichers bei Abstürzen. mehr...

Loader-Icon