SPS IPC Drives 2016

Hartmut Pütz, Präsident Factory Automation EMEA bei Mitsubishi Electric: „Der mit APT Automation entwickelte Smart Carriage erhöht die Produktivität verketteter Anlagen.“
SPS IPC Drives 2016-SPS-Messenachlese

Mitsubishi Electric präsentiert lineares Transportsystem

05.01.2017- NewsPremiere auf der SPS: Mitsubishi Electric und sein Partner APT Automation präsentierten ein lineares Transportsystem, das mithilfe von Smart Carriage den Warenfluss innerhalb von Maschinen und Anlagen flexibilisiert. mehr...

Hans Beckhoff: „In klassischen Maschinenbau-Branchen haben wir noch Luft für weiteres Wachstum, kommen aber auch hier mit jeder Maschinengeneration voran.“
Firmen und Fusionen-SPS-Messenachlese

Beckhoff punktet bei Umsatz und IPC-Skalierung

05.01.2017- NewsVon ganz klein bis fast zur Server-Farm – so lässt sich die Bandbreite an Beckhoff-IPCs beschreiben. Seit der SPS IPC Drives rundet ein Kompakt-IPC die Baureihen ab. mehr...

M8, ix Industrial und T1 im Heldenkostüm: Die drei neuen Steckverbinder sollen mehr Leistung ins Industrial Ethernet bringen.
Elektromechanik und Interfaces-Miniaturisierung

Steckverbinder-Trio: kleiner, aber mehr Leistung

05.01.2017- FachartikelZu den großen Novembermessen der Elektro- und Automatisierungsbranche hat Harting drei neue Ethernet-Steckverbinder vorgestellt. Im Zuge der Miniaturisierung kommt das Highspeed-Trio kleiner, aber gleichzeitig robuster und leistungsfähiger daher als bisherige Steckverbinder. mehr...

Désirée Oestreicher: Mit Default-Werten sorgen wir dafür, dass die Safety-Applikation zuverlässig funktioniert.
SPS IPC Drives 2016-Konfiguration und Inbetriebnahme AS-i-Netzwerke

Handbuch und Dokumentation werden überflüssig

19.12.2016- InterviewEinfach zu verdrahten und anzuschließen. Mit diesen Eigenschaften punktet AS-Interface mittlerweile seit Jahrzehnten im Feld – auch die Safety-Variante. Also alles perfekt? „Nicht ganz,“ verrät Désirée Oestreicher, Produktmanagerin bei Bihl+Wiedemann, im Interview mit der IEE. Die Konfiguration und Adressierung der Safety-Applikationen hat es mitunter in sich. Dem bereiten die Mannheimer AS-i-Experten mit der neuen Konfigurations- und Inbetriebnahme-Software ASIMON360 ein Ende. mehr...

Zu jedem Freigabekreis erstellt die Software die Funk­tionsbausteine für den AS-i-Safety-Sicherheitsmonitor.
Safety+Security-Inbetriebnahme und Konfiguration AS-i-Netzwerke

Inbetriebnahme von AS-i Safety gewinnt an Leichtigkeit

19.12.2016- FachartikelWenn es um übersichtliche Strukturen und leichte Handhabung von AS-i Safety im laufenden Betrieb geht, setzen die Lösungen von Bihl+Wiedemann Maßstäbe. Jetzt machen die Mannheimer auch die Konfiguration und die Inbetriebnahme typisch AS-i einfach: mit einer intuitiven Software, die dem Anwender im richtigen Moment alles anzeigt, was er wissen muss. mehr...

Dr. Sönke Kock: "Mit der Kombination aus ABB Zenon und Automation Builder schlagen wir eine Brücke zu Produktions­steuerung und Big Data."
Kommunikation-Betriebsdatenmanagement

Automation Builder: Daten-Drehscheibe jetzt inklusive

13.12.2016- InterviewMit dem Engineering Framework Automation Builder begann für ABB im Maschinenbau ­eine neue Zeitrechnung: SPS, Safety, Robotik, Antriebe, HMI und Simulation wurden unter ­einem Dach vereint. Fehlt nur noch die vertikale Integration. Auf der SPS IPC Drives meldete ­Dr. Sönke Kock, Digital Leader bei ABB Drives & Controls, Vollzug. Mit ABB Zenon wurde eine ­Betriebsdatenmanagement-Software integriert. mehr...

Stefan Hoppe, OPC Foundation: „Dank der breiten Akzeptanz hat OPC UA das Potenzial, ein akzeptierter weltweiter Standard für das IIoT zu werden."
Kommunikation-Kommunikation

OPC UA global auf dem Vormarsch

12.12.2016- NewsOPC UA soll spätestens 2019 zum weltweit anerkannten Standard des Industriellen Internet der Dinge (IIoT) werden – so die Pläne der OPC Foundation. mehr...

Roland Bent: "Wir haben uns neu aufgestellt, um die Digitalisierung der Industrien proaktiv und besser unterstützen zu können."
Steuerungen-Unternehmen

Agenda 2023: Phoenix Contact baut um

08.12.2016- FachartikelMit einer neuen Unternehmensarchitektur, ausgelagerten Think Tanks und einer Cloud-basierten Steuerungsarchitektur rüstet sich Phoenix Contact für die anstehenden Herausforderungen. Chief Technology Officer Roland Bent erklärte die Weichenstellungen auf der SPS IPC Drives in Nürnberg. mehr...

Sonia Bonfiglioli, Geschäftsführerin des Antriebsherstellers Bonfiglioli, stellte die Erweiterungspläne des Unternehmens vor: 60 Millionen Euro werden in den Neubau der Firmenzentrale in Bolgna und eines Fertigungswerkes für 600 Mitarbeiter investiert.
SPS IPC Drives 2016-Antriebstechnik

Bonfiglioli investiert 60 Millionen Euro

02.12.2016- NewsDer italienische Antriebstechnik-Hersteller Bonfiglioli Riduttori aus Bologna wird im Jahr 2016 voraussichtlich einen Jahresumsatz von 780 Millionen Euro erreichen, knapp sieben Prozent mehr als 2015 mit 730 Millionen Euro. mehr...

Jörg Packeiser, Produktmanager bei Leuze Electronic: "Die neuen Sicherheits-Steuerungen der Baureihe MSI 400 zielen auf Anwendungen in Werkzeug- und Verpackungsmaschinen, Fertigungsanlagen der Automobilindustrie sowie der Intralogistik."
Steuerungen-Sicherheits-Steuerungen

Safety modular – Sicherheits-Steuerungen mit verschiedenen Ethernet-Schnittstellen

29.11.2016- InterviewLeuze Electronic erweitert das Programm an Sicherheits-Geräten mit einer neuen Generation programmierbarer Sicherheits-Steuerungen: MSI 400 heißt die Familie. Produktmarketing-Manager Jörg Packeiser spricht über die Hintergründe und wie Safety mit Industrie 4.0 korreliert. mehr...

Eine ganze Messehalle für sich: Siemens auf der Messe SPS IPC DRIVES in Nürnberg.
Firmen und Fusionen-Industrie-4.0-Anwendungen

Die digitale Fabrik in Anwendungen gezeigt

28.11.2016- NewsUnter dem Motto „Driving the Digital Enterprise“ hat Siemens auf der Messe SPS IPC Drives 2016 in Nürnberg seine Produkte und Lösungen für die Fertigungs- und Prozessindustrien gezeigt. Dabei ging es vor allem um Anwendungsbeispiele für eine Industrie-4.0-gerechte Produktion mit Ausrüstungen und Software des Herstellers sowie um die offene IoT-Plattform MindSphere. mehr...

Der Bereich Elektrische Automation wird 2016 voraussichtlich ein Plus von 7 % bei den Auftragseingängen und ein Plus von 6 % beim Umsatz verzeichnen.
Branchenmeldungen-Geschäftsjahr 2016

Maschinenbau stagniert, Automation steigt

28.11.2016- NewsDie deutsche Maschinenbaubranche meldet auch im fünften Jahr in Folge kein nennenswertes Wachstum. Aufwärts geht es dagegen bei der Elektrischen Automation. mehr...

Ethercat P kombiniert auf einem 4-adrigen Standard-Ethernet-Kabel die leistungsfähige Kommunikation mit der bislang getrennten Leistungsversorgung für die angeschlossenen Verbraucher.
Kommunikation-Ethernet

Ethercat P – Daten und Strom über die Ethernetleitung

25.11.2016- FachartikelDie Ethercat Technology Group (ETG) hat Ende April dieses Jahres die Erweiterung der Echtzeit-Kommunikationstechnik Ethercat um eine Variante angenommen, die die Stromversorgung der angeschlossenen Feldgeräte über das Ethernet-Kabel ermöglicht. Wird diese ‚Ethercat P‘ genannte Technik den bisherigen Ethercat-Standard ersetzen? Wem nutzt diese Erweiterung am meisten? mehr...

SPS IPC Drives 2015 in Nuernberg. Foto: Mesago/Frank Boxler
Industrie 4.0-Fachmesse für Automatisierung

Die Hot Spots der SPS IPC Drives entdecken

21.11.2016- FachartikelIn Nürnberg wird es zur SPS IPC Drives wieder voll: Über 1.600 Aussteller präsentieren bei der diesjährigen Messe vom 22. bis 24. November 2016 in Nürnberg, was sie Neues entwickelt haben. Damit Besucher auf der Messe nicht den Überblick verlieren und Interessantes schnell finden, haben wir die heißen Messethemen zusammengestellt. Entdecken Sie spannende Produkte zu Technikschwerpunkten rund um die Automatisierung. mehr...

"Wir wollen mit der neuen Leuchten-Generation den Standard in der Schaltschrankbeleuchtung setzen." Produktmanager Sven Schnautz
SPS IPC Drives 2016-Mit neuer Leuchten-Generation will Rittal den Standard definieren

Mehr Licht im Schaltschrank

17.11.2016- InterviewKaum zu glauben, bislang gab es keine individuell entwickelte Schaltschrankleuchte. Ein Unding für den Schaltschrank-Spezialisten Rittal. „Deshalb haben wir das Thema von Grund auf analysiert und das Verbesserungspotenzial in einer Leuchten-Familie umgesetzt“, erklärt Sven Schnautz, Produktmanagement Enclosures. mehr...

763iee1116_B1_Bierfass
Sensorik + Messtechnik-Radar-Füllstandsmesstechnik

Radar-Füllstandsmessgeräte mit 80 GHz – für kleinere Behälter geeignet

17.11.2016- InterviewVon 26 auf 80 GHz hat der Sensoranbieter Vega die Radarfrequenz seiner Füllstandsensoren erhöht. Dies erschließt der Technologie ein wesentlich breiteres Einsatzgebiet, das Produktmanager Radar, Jürgen Skowaisa, vorstellt. mehr...

Augmented Reality: Die Visualisierung ist mit Microsofts HoloLens gekoppelt.
Leittechnik-Microsoft HoloLens als Visualisierungs-Client

Augmented Reality – der digitale Zwilling wird Pflicht

17.11.2016- InterviewMit der Industrie 4.0 wandeln sich die Aufgaben für die Mitarbeiter in der Produktion– mobiles Beobachten und permanentes Interagieren mit den Anlagen sind gefragt. Das setzt mobile Bedien- und Informationskonzepte voraus. Augmented-Reality-Datenbrillen wie Microsofts HoloLens versprechen hier bisher ungeahnte Bedienstrategien – zusammen mit der Maschinenvisualisierung. Iconics legt mit der HoloLens-Anbindung ihrer Scada-Software Genesis64 vor. André Lange, Geschäftsführer Deutschland, erklärte im Vorfeld der SPS IPC Drives die Möglichkeiten. mehr...

Wände werden transparent: Die HoloLens macht verborgene Installationen sichtbar mit samt der dahinterliegenden Infrastruktur.
Human Machine Interface-Hololens

Erweiterte Realität per Standard-Visualisierung realisierbar

17.11.2016- FachartikelAugmented Reality gilt ähnlich wie die Industrie 4.0 als wichtige Technologie für künftige Produktionsszenarien. Bekanntester AR-Vertreter ist Pokemon Go. Die ersten konkreten Einsatzszenarien von Augmented Reality auf Basis von Microsofts HoloLens zeigt Iconics, die für die AR-Brille einen Client entwickelt haben. mehr...

Wiederkehrenden Biege- und Torsionsbewegungen schädigen die Kabel durch das stetige Reiben. Von diesem Verschleiß hängt die Lebensdauer von Robotern ab.
Stecker + Kabel-Robuste Kabel verlängern Roboterleben

Nylon senkt den Kabelverschleiß

16.11.2016- FachartikelSie leiten hohe Ströme, trotzen Feuer und elektromagnetischen Störungen: Kabel müssen viele Eigenschaften erfüllen und zudem lange stabil bleiben. Gerade in der Robotik sind sie durch die mechanischen Belastungen oft das schwächste Glied in der Kette. mehr...

Bild 1: Spezialisierte Apps erlauben den Maschinenbauern eine komfortable und intuitive Parametrierung der Bewegungen in Motion-Control-Anwendungen.
Steuerungen-Motion Control

Apps für die Bewegungsfunktionen machen Engineering einfacher

16.11.2016- FachartikelWas haben die Maschinenbauer davon, wenn Menschen durch das Internet der Dinge immer vernetzter mit Maschinen, Geräten und Gegenständen des täglichen Alltags interagieren? Sie können jetzt auch mithilfe von Apps beispielsweise Bewegungen in Motion-Control-Anwendungen komfortabel und intuitiv parametrieren. Aber was bedeutet das für die Automatisierung? mehr...

Loader-Icon