NXP Semiconductors hat den neuen Chipsatz SR100T für mobile Geräte vorgestellt.

NXP Semiconductors hat den neuen Chipsatz SR100T für mobile Geräte vorgestellt. NXP Semiconductors

NXP Semiconductors hat einen Chipsatz für eine präzise Positionsbestimmung für eine neue Generation smarter Geräte vorgestellt.

Mit Hilfe des SR100T-Chipsatzes sollen Mobiltelefone mit vernetzten Haustüren und Eingangsschranken kommunizieren. Autos sollen sich öffnen, sobald sich der Fahrer nähert. Der Chipsatz ermöglicht zudem, dass sich Beleuchtung und Lautsprecher mit UWB-Standard den Aktivitäten von Menschen in den unterschiedlichen Räumen einer Wohnung anpassen.

Der Chipsatz basiert auf einer Sicherheitsarchitektur, die bereits in vielen Mobile-Payment-fähigen Geräten, ausgestattet mit NFC- und SE-Hardware, zu finden ist. Die UWB-Technologie sorgt für ein räumliches Orientierungsvermögen und erlaubt eine relative Positionsbestimmung zwischen Geräten, mit wenig bis gar keinen Interferenzen. Laut NXP bietet die Technologie selbst in hoch frequentierten Umgebungen mit vielen verschiedenen Signalen anderer Geräte oder bei Hindernissen wie Menschen und Wänden eine hohe Genauigkeit. Erhöht werden soll die Präzision dabei durch Angle-of-Arrival-Technologie, die die Richtung eines Signal genau bestimmt. Zudem erweitert der SR 100T die Mobile-Wallet-Lösung von NXP um eine räumliche Wahrnehmung, so dass das Smartphone bei künftigen Anwendungen nicht einmal aus der Tasche genommen werden muss.