Das Colibri-Schutzgehäuse ist für Kompaktkameras konzipiert.

Das Colibri-Schutzgehäuse ist für Kompaktkameras konzipiert.Auto-Vimation

Colibri-Gehäuse eignen sich ausschließlich für Kameras mit einem Querschnitt von 29 x 29 oder 30 x 30 mm sowie für Objektive bis 40 mm Durchmesser. Dafür sind sie mit 10 mm umlaufendem Rand minimal größer als die Kamera. Mit einem Gewicht von knapp über 400 Gramm eignen sie sich zudem für mobile Anwendungen.

Die patentierte Heatguide/Quicklock-Kamerahalterung hat Auto-Vimation für die Baureihe vereinfacht und miniaturisiert: Die Befestigung der Kamera im Gehäuse ist nun von nur einer Seite (entweder von vorn oder hinten) möglich. Ein 30 mm breites Schwalbenschwanzprofilsystem dient zur Befestigung der Gehäuse an Anlagen. Zusätzlich stehen Adapterklemmen zur Verfügung, die die Kompatibilität zum 40 mm breiten Schwalbenschwanzprofil des firmeneigenen Montagebaukastensystems sichern.

In der Scheibenöffnung mit 28 mm Durchmesser lassen sich auch Weitwinkelobjektive einsetzen, da sich diese direkt hinter der Frontscheibe montieren lassen. Eine M25-Kabelverschraubung mit großem Dichteinsatz erlaubt die Durchführung und Abdichtung mehrerer Kabel mit Steckern bis 21 mm Durchmesser. Zudem ist eine Gehäuserückwand mit industrieller IP67-PoE-Steckverbindung in Entwicklung. Die Gehäusedeckel sind auch mit Pin-Torx-Sicherheitsschrauben lieferbar – damit lässt sich ein Verstellen der Kameraoptik durch unbefugte Personen ausschließen.