Innerhalb von 10 bis 15 Arbeitstagen stellt Schroff das compacPro-Systemgehäuse in den Losgrößen 1 bis 25 Stück fertig. Der Anwender konfiguriert es aus Katalogteilen, dabei können Einzelteile z. B. mit Ausbrüchen und Bohrungen modifiziert werden. Hierzu lädt er die Konstruktionszeichnung der Produkte aus dem Internet herunter und ändert sie entsprechend ab. Das Gehäuse ist als Tischgehäuse oder mit Tragegriff als mobiles Gehäuse einsetzbar und sowohl mit 19“- als auch mit ungenormten Komponenten und Baugruppen bestückbar. Sein Einsatzgebiet befindet sich in der MSR-Technik, dem Maschinenbau und der Datentechnik. (as)