Tragbare Computer, Laptops und Notebooks wurden durch neue Prozessoren aufgebessert. Das für den mobilen Einsatz vor allem im Outdoor-Bereich entwickelte Sub-Notebook Field Lite mit 2 kg (178 x 289 x 76 mm) enthält jetzt einen 400-MHz-Prozessor, ein 512 K Cache, ein bei Tageslicht lesbares 6,4″-TFT-Display sowie einen Touch-Screen, programmierbare Anzeigefunktionstasten und ein EMI-dichtes Gehäuse. Die Hardware ist SoundBlaster-kompatibel. Für mobilen Betrieb ist eine intelligente Lilon- oder NiMH-Batterie eingebaut. Auch eine Dockingstation ist möglich.


Der Power Lite (92 x 385 x 301 mm, 6,5 kg) ist ein Industrie-PC der High-End-Klasse (Intel-Pentium-mobile PIII 700 MHz) mit einem freien ISA/PCI-Einsteckplatz. Er bietet durch das praktisch schraubenlose E-PAC-Konzept mit geschäumtem Kunststoff eine verbesserte Wärmeabfuhr (mehr Leistung auf weniger Fläche). Die Tastatur mit integriertem Trackball ist abnehmbar; ein TFT XGA-Display mit 14,1″ sorgt für überdurchschnittliche Wiedergabe. Das tragbare, robuste und industrie-kompatible Modell IN Rave im versiegelten Magnesiumgehäuse und 12,1″- oder 13,3″-Display ist durch ein neues schockresistentes Konzept für Gehäuse und Komponenten für den Temperaturbereich 0 bis 50°C erhältlich. Die Geschwindigkeit wurde auf 600 MHz gesteigert.