Gerhard Edi, Vorstand von Congatec: "Wir sind sehr zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens."

Gerhard Edi, Vorstand von Congatec: „Wir sind sehr zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens.“Congatec

Der Umsatz stieg 2012 im Vergleich zum Vorjahr (47,7 Millionen Euro) um 27 %. Auf die Regionen verteilt, steigerten die Tochtergesellschaften in Apac (Asien-Pazifik) ihre Umsätze um 15 %, die Gesellschaften in den USA um 53 %. Damit trugen sie 32 % zum Gesamtumsatz bei.

Der Ebit, also der Überschuss vor Steuern und Zinsen, liegt mit 2,5 Millionen Euro um 116 % über dem des Vorjahres. Das Gesamtergebnis von 1,9 Millionen Euro übertraf das aus dem Jahr 2011 um 195 %.

Gerhard Edi, Vorstand von Congatec, hat angesichts der glänzenden Geschäftsentwicklung allen Grund zur Freude: „Wir sind sehr zufrieden mit der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens.“

Demnächst will das Unternehmen eine Betriebsniederlassung in China eröffnen. Die Vorbereitungen laufen bereits. Mit diesem und weiteren Investments strebt das Unternehmen nach der Marktführerschaft im Bereich Computer on Modules. Dazu will das Unternehmen auch im Jahr 2013 zweistellig wachsen.