PICMG-1.0-CPU-Karte  ICP Industrial Computer Products

PICMG-1.0-CPU-Karte ICP Industrial Computer Products

ICP: Der integrierte Grafikchip mit vier Ausführungseinheiten unterstützt zwei unabhängige Displayausgänge, die als VGA und LVDS oder iDP (interner Displayport) ausgeführt sind. Mithilfe einer optionalen Adapterplatine lässt sich der iDP auf HDMI, LVDS, VGA, DVI oder DP wandeln, was eine Auflösung von bis zu 2560×1600 ermöglicht. Als weitere Schnittstellen stehen mehrere USB, Sata 3Gb/s, RS-232/422/485 und eine LPT bereit. In sicherheitsrelevanten Applikationen verhindert das TPM-V1.2- oder -V2.0-Modul einen externen Hardwarezugriff. Zur Auswahl des passenden Massenspeichers bietet die Karte drei Anschlussmöglichkeiten: zwei PCIe-Mini-Card-Slots, die für ein mSata- und ein PCIe-Modul dienen können, sowie ein CF-Typ-II-Steckplatz.