Das PC-basierende CubeScope-20 von Acquitek, im Vertrieb der Hacker-DatenTechnik, vereint die offene Strukture eines PCs mit dem Funktionsumfang dreier Messgeräte: 2-Kanal-Speicheroszilloskop plus 2-Kanal-ARB plus 16-Kanal-Logikanalysator in einem einzigen kompakten System (30 cm x 20 cm x 20 cm) zu einem Preis von 2995 EUR + MwSt.


Das Speicher-Oszilloskop mit 70 MHz Bandbreite, erreicht bei einer Auflösung von 12 Bit eine Samplingrate von 25 MS/s im 2-Kanal-Betrieb und 40 MS/s im Einkanal-Betrieb. Pro Kanal stehen 4 MByte Speichertiefe zur Verfügung, die sich im Einkanal-Betrieb auf 8 MByte und im Stream-Modus auf 64 MByte erweitern. Der 2-kanalige Arbitrary Waveform Generator bietet ebenfalls eine Auflösung von 12 Bit bei maximal 40 MS/s und einen Signalspeicher von 8 MByte. Der zusätzlich integrierte Logikanalysator bietet 16 Kanäle, 25 MHz mit einer Speichertiefe von 16 MByte.


Die Onboard-Systemsoftware AcquiFlex ermöglicht die einfache Bedienung sämtlicher System-Funktionen inklusive mehrerer FFT-Analyse-Algorithmen, Waveform-Editor, Logic-Pattern-Display und verschiedene Erfassungs- und Darstellungs-Modi. Durch die offene Software-Struktur kann der Anwender auch eine Applikationen mit Hilfe standardmäßiger Entwicklungs-Software kreieren. Es stehen Schnittstellen und VIs für LabVIEW, DasyLab, TestPoint, Visual Basic und VC/C++ zur Verfügung.


542 Hacker Datentechnik