Das Entwicklungsboard Curiosity PIC32MX470 (DM320103) von Microchip eignet sich für die Entwicklung von 32-Bit-Anwendungen und bietet eine umfassende Peripherie sowie Benutzerschnittstellen- und Erweiterungsoptionen.

Das Entwicklungsboard Curiosity PIC32MX470 (DM320103) von Microchip eignet sich für die Entwicklung von 32-Bit-Anwendungen und bietet eine umfassende Peripherie sowie Benutzerschnittstellen- und Erweiterungsoptionen. Microchip

Das Entwicklungsboard Curiosity PIC32MX470 (DM320103) von Microchip eignet sich für die Entwicklung von 32-Bit-Anwendungen und bietet umfassende Peripherie sowie Benutzerschnittstellen- und Erweiterungsoptionen, wie zum Beispiel zwei Mikrobus-Click-Interface-Header, um über 180 Mikroelectronika-Click-Boards zu unterstützen. Das Board ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, lässt sich vernetzen und ist sofort einsatzfähig. Beispielprojekte können ohne Schreiben von Code und ohne Installation des gesamten Ecosystems betrieben werden.

Das PIC32MX470 enthält eine 120-MHz-MCU und eignet sich für Audio-, Bluetooth- und andere verwandte Anwendungen. Über die USB-Anschlüsse lassen sich USB-Host- oder Device-Anwendungen entwickeln. Das Board ist vollständig im Mplab-X-IDE- und das PIC32-Software-Framework eingebunden. Mplab-Harmony bietet eine flexible und modulare Schnittstelle für die Anwendungsentwicklung sowie einen interoperablen Software-Stack (TCP-IP, USB). Das Curiosity-Entwicklungsboard ist auch mit einem integrierten Programmer/Debugger, verschiedenen LEDs, einer RGB-LED und einem Schalter ausgestattet.

Um ein Microchip-Curiosity-PIC32MX470-Entwicklungsboard zu gewinnen, tragen Sie Ihre Daten einfach in das Online-Teilnahmeformular ein: Zum Gewinnspiel von Microchip. Einsendeschluss ist der 31.03.2017.

Viel Glück wünscht die Redaktion!

Das Gewinnspiel ist leider schon vorbei. Sie können nicht mehr teilnehmen.