Löschsystem für Schaltschränke

Löschsystem für Schaltschränke D & D Brandschutzsysteme

D&D: Zur Verfügung stehen drei vorkonfigurierte Löschmodule für die direkte Implementation in Schalt- und Steuerungsschränke, um an Ort und Stelle den Brand zu bekämpfen. Das Löschmodul Basic besteht aus einem linearen Wärmesensor und einer Löscheinheit, die an die Größe des Schutzobjektes angepasst ist. Dabei ist der Sensorschlauch direkt im Schrank und somit zwischen den risikobehafteten Kabeln und Komponenten installiert. Kommt es zu einem Brand, verursacht die Wärme, dass der unter Druck stehende Sensorschlauch an der heißesten Stelle bei etwa 110 °C birst. Der damit einhergehende Druckabfall im Sensorschlauch löst die Öffnung des Differenzventils aus und der komplette Schrank wird mit CO2 geflutet. Das löscht das Feuer innerhalb kurzer Zeit und reduziert damit Schäden sowie Ausfallzeiten. Die Varianten Sensitive und Highsensitive unterscheiden sich hinsichtlich der Ansprechempfindlichkeit und Rauchdetektion. Anstelle von CO2 lassen sich auch die Inertgase Stickstoff oder Argon einsetzen.