Das neue Röntgen-Bauteilzählgerät Hawkeye 1000 feiert auf der SMTconnect 2020 Premiere. Techvalley

Das neue Röntgen-Bauteilzählgerät Hawkeye 1000 soll auf der SMT Connect 2020 Premiere feiern. Techvalley

Der Zählprozess erfolgt in vier Schritten: Bauteilrolle einlegen und Barcode scannen. Dann per Ein-Knopf-Bedienung die Röntgen-Zählung starten. Die Bauteilrolle fährt in das System und wird in unter 10 Sekunden gescannt. Mit Röntgenbildern und KI-Algorithmen ermittelt das System die Anzahl der Bauteile auf einer Rolle. Gezeigt wird auch der neue Schablonendrucker HC-500 mit zahlreichen bereits inkludierten Features, wie automatische Seitenklemmung der Leiterplatte plus manuelle Topklemmung und Vakuumunterstützung für dünne Boards sowie manuelle Unterstützungspins. Alle Funktionen in Bezug auf die Prozesszuverlässigkeit werden durch geschlossene Regelkreise überwacht und gesteuert – von der Echtzeit-Druckregulierung der motorisch angetriebenen, frei gelagerten Rakel bis zur 2D Kontrolle des Lotpastendrucks.

SMT Connect: Halle 4A, Stand 230