Eckdaten

Laut auf Report Buyer veröffentlichten Marktanalysen wird die globale Blockchain-Branche bis 2022 auf einen Wert von sieben Milliarden US-Dollar geschätzt. Und es scheint gute Gründe zu geben, dieser Prognose Glauben zu schenken. Es gibt drei wichtige Vorteile einer Blockchain in Bezug auf das IoT.

 

Schwergewichte wie IBM sind schnell auf den Zug aufgesprungen und haben eine Blockchain-Plattform entwickelt, die neben dem Bank- und Gesundheitswesen sowie der Logistikbranche auch von Behörden genutzt wird. Facebook hat eine neue Stelle zur Verwaltung seiner Blockchain-Aktivitäten geschaffen.

die Technologie Blockchain

Die Blockchain-Technologie eröffnet neue Möglichkeiten, um die Sicherheit von Transaktionen zu erhöhen. AdobeStock_280062478

Peer-to-Peer-Digital-Ledger-Servicetechnologie einer Blockchain

Bild 1: Schematische Darstellung der Peer-to-Peer-Digital-Ledger-Servicetechnologie einer Blockchain und der wichtigsten Anwendungsfälle Mouser Electronics

Einfach ausgedrückt ist eine Blockchain eine Methode zur sicheren Aufzeichnung von Transaktionen digitaler Assets über ein Netzwerk ohne eine zentralisierte, autorisierte Stelle (grafisch in Bild 1 dargestellt). Sie wurde ursprünglich für Transaktionen der Kryptowährung Bitcoin entwickelt, findet mittlerweile jedoch auch Anwendung in vielen anderen Marktsegmenten, zum Beispiel im Versicherungsbereich. Hier lässt sich der Nutzen einer Blockchain anhand eines Versicherungsanspruchs nach einem Verkehrsunfall veranschaulichen. Dies umfasst die Geltendmachung des Anspruchs, die Verifizierung der Identität des Versicherten, die Einholung der Unfalldetails von allen relevanten Parteien, die Bestätigung des Anspruchs und letztendlich die Regulierung des Schadens (einschließlich der gerechten Auszahlung innerhalb einer angemessenen Frist).

Mithilfe einer Blockchain lässt sich dieser Prozess mühelos optimieren und damit Kosten und Dauer der Abwicklung reduzieren. Eine mithilfe einer Blockchain formatierte Versicherungspolice kann im Internet gespeichert und für autorisierte Benutzer freigegeben werden. Sobald der Anspruch geltend gemacht wurde, können die Verifizierung der Versicherungsbedingungen und Unfalldetails (einschließlich der Aufnahme des Unfalls durch die Polizei) gleichzeitig geprüft werden, da die Informationen für die entsprechenden Parteien sicher verfügbar sind. Sobald der Fall bearbeitet wurde, erfolgt die Auszahlung automatisch und die elektronischen Datensätze über die Abwicklung werden zeitgleich für die übergeordneten Versicherungsunternehmen, die unabhängigen Versicherungsmakler und die Unfallbeteiligten bereitgestellt.

Eine Blockchain bietet also Vorteile, wenn es um die Automatisierung komplexer Vorgänge geht, an denen zahlreiche Parteien beteiligt sind. Sie ermöglicht die automatische Aufzeichnung von Transaktionen direkt nach der Eingabe – wobei alle Transaktionen nachverfolgbar, zugänglich und transparent sind. Der wichtigste Aspekt ist jedoch, dass die Datensätze nicht von einer Partei geändert werden können, ohne alle anderen beteiligten Parteien zu informieren. Zudem können Datensätze zu Auditzwecken über das Internet gesucht werden und die Identität autorisierter Benutzer ist verifizierbar. Viele glauben, dass die Blockchain-Technologie aufgrund dieser Vorteile die Welt verändern wird.

Blockchain-Technologie und IoT

Es ist unbestritten, dass das IoT eine immer wichtigere Rolle spielen wird. Verbindungen zwischen der Cloud und den Dingen schaffen überall neue Möglichkeiten (Bild 2). Fertigung, Transport (Asset Tracking), vernetzte Gesundheitsversorgung, die Automobilindustrie (autonomes Fahren), Landwirtschaft, Smart Buildings und Smart Cities – alle profitieren von den Vorteilen des IoT.

Welche Rolle wird die Blockchain-Technologie also in Bezug auf das IoT spielen? Mithilfe einer Blockchain ist es möglich, eine Internetverbindung bereitzustellen, Datensätze zu verteilen und finanzielle Transaktionen zu speichern. Im Folgenden werden drei wichtige Vorteile einer Blockchain in Bezug auf das IoT beschrieben.

Betrügerische Transaktionen sind ein ernstzunehmendes Problem. Kriminelle fälschen und verändern Dokumente, um sich zu bereichern. Mithilfe der Blockchain können Finanzagenturen ihre Sicherheit verbessern. Ein Beispiel ist hier eine Person, die die Identität eines verstorbenen Verwandten annimmt, um über Jahre hinweg dessen Sozialleistungen weiter zu erhalten. Mit einer Blockchain können Einzelpersonen im Sozialversicherungssystem verknüpft werden, sodass nach Ausstellung einer Sterbeurkunde alle zukünftigen Transaktionen im Zusammenhang mit der verstorbenen Person ungültig werden. So kann Versicherungsbetrug verhindert werden.

Blockchain-Technologie nutzt einen Ledger-basierenden Ansatz zur Authentifizierung in einem IoT-Netzwerk. Die Transaktionshistorie und die Peer-to-Peer-Kommunikation werden aufgezeichnet und können nicht verändert werden. Jeder böswillige Versuch, die Blockchain zu manipulieren wird aufgezeichnet. Kurzum: Eine Blockchain geht über die vertrauensbasierende Verifizierung der Authentizität von Dokumenten hinaus – sie ist wahrheitsbasiert, da nicht autorisierte Personen keine Änderungen vornehmen können.

Thema der nächsten Seite: Verbesserte betriebliche Effizienz

Seite 1 von 212