Ab dem 1. Januar 2012 gehen die Tochterunternehmen im neuen Unternehmensbereich ADC (Automation Data Capture) auf. Mauro Sacchetto, CEO der Datalogic Gruppe, erläutert: „Dies ist ein wichtiger Aspekt in der Wachstumsstrategie der Datalogic Gruppe. Unsere wichtigsten Wachstumsträger sind die automatische Datenerfassung und die industrielle Automatisierung. Die neue Struktur ermöglicht uns einen einheitlichen Ansatz, was entscheidend für große homogene Märkte wie Einzelhandel, Fertigung, Transport und Logistik sowie Automotive ist.“

Bill Parnell, derzeit CEO von Datalogic Scanning und Datalogic Mobile, wird den neuen Unternehmensbereich leiten. „Diese neue Ausrichtung bringt Bewährtes aus vier Teilunternehmen zusammen, wodurch sich für Datalogic nicht nur neue Möglichkeiten eröffnen, sondern wir können auch unsere Marktposition verbessern. Darüber hinaus können wir gegenüber den Kunden mit einem einheitlichen Vertriebskonzept auftreten und uns auf verschiedene Branchen und vertikale Märkte konzentrieren“, kommentiert er.