Quelle:Murr

Quelle:Murr

Murrelektronik: Das Datenmaterial enthält separate Dateien für jeden einzelnen Artikel und ermöglicht detailgetreue Ansichten der Bauteile und Komponenten. Realistische Darstellungen ermöglichen einen guten Einblick in das Projekt. Der Aufbau der Makros erfolgt analog zur Darstellung vieler anderer Komponentenhersteller. Außerdem sind die Dateien für Drag&drop-geeignet. Beides erleichtert die Handhabung und reduziert den Zeitaufwand in der Projektierung. In den einzelnen P8-Dateien sind 2D- und 3D-Ansichten enthalten. Über Autoconnect werden die einzelnen Komponenten in der Darstellung automatisch miteinander verbunden. Dabei schließen Querverweise Lücken in der Konstruktion. Bezeichnungen für Labels werden sorgfältig verwaltet und lassen sich automatisch an Bezeichnungsschilddrucker ausgeben. Die bereit gestellten Dateien sind auf dem aktuellen Stand und werden bei Veränderungen der Artikel kontinuierlich angepasst.

SPS IPC Drives 2013, Halle 9, Stand 325