Mit 125 ms Abtastrate erfasst Modell 5000B sensible Daten und archiviert sie in einem nicht flüchtigen 13 MB großen Speicher. Automatisch oder auf Anforderung werden die Daten über das Netzwerk gesendet. Zur automatischen Langzeiterfassung lassen sich eine primäre und sekundäre Serveradresse konfigurieren. Das Gerät eignet sich wahlweise für DIN-Schienen- oder Wandmontage. Die Leistungsaufnahme beträgt 10 W. Optionale Funktionen wie Datengruppierung oder Ereignissteuerung erlauben die Anpassung an kundenspezifische Bedürfnisse. Die Auditfunktion wurde speziell für Datenschutz mit  hoher Sicherheit und Nachvollziehbarkeit entwickelt. So werden alle Bedieneraktionen mit Zeitstempel aufgezeichnet. 


Der Weg zur elektronischen Unterschrift führt über ID-Nummer und Passwort. Eine Autorisierung erfordert eine zweite Signatur mit entsprechender Sicherheitsberechtigung. Nach drei falschen Passworteingaben wird der Zugriff gesperrt. Der automatische Logout ergänzt das Sicherheitspaket.