Der Feuerwehrschalter mit Lichtbogenerkennung.

Der Feuerwehrschalter mit Lichtbogenerkennung.ETA

Bedingt durch Alterung, äußere Einflüsse, Materialfehler oder fehlerhafte Installation können defekte PV-Komponenten so genannte Störlichtbögen auslösen. Brände sind mögliche Folgen. Die integrierte Lichtbogenerkennung ist in der Lage, diese Störlichtbögen auf der DC-Seite einer PV-Anlage bereits in der Entstehungsphase zu erkennen. Das Produkt unterbricht daraufhin den Stromkreis unmittelbar und bringt einen seriellen Störlichtbogen damit zum Erlöschen.

Die aktuelle Ausbaustufe dieser Produktlinie erhöht durch diesen vorbeugenden Brandschutz die Sicherheit der PV-Anlage für den Betreiber deutlich. Insbesondere in Gebäuden mit PV-Aufdachanlagen oder Gebäude-integrierter PV spielt dies eine wichtige Rolle. Das umfassendste Sicherheitspaket erhält der Nutzer mit dem Modell PVSEC-…-AF1 und seiner Kombination aus Feuerwehrschalter und Lichtbogenerkennung. So können alle Vorteile in Kombination genutzt werden.

Für unterstützende Maßnahmen im Falle einer Brandbekämpfung durch die manuelle Fernabschaltung durch Not-Aus-Taster, für den vorbeugenden Brandschutz durch die aktive und permanente Überwachung der Anlage auf gefährliche Lichtbögen. Die Anlagenverfügbarkeit ist dabei durch die automatische Wiedereinschaltung mittels Motorantrieb im Falle einer ungewollten Auslösung, also im fehlerfreien Anlagenzustand, jederzeit gegeben.