DC-Quellen

Die DC-Quelle LAB/HP ist für den Leistungsbereich 5 bis 250 kW verfügbar.

ET System electronic

Zu einem späteren Zeitpunkt kann die Ladeleistung der DC-Quellen ganz einfach über die Master/Slave-Funktion den steigenden Anforderungen angepasst werden. Die Schnittstellen ATI5/10 mit galvanischer Trennung 0 bis 5 V oder 0 bis 10 V, RS232, RS485, LAN und USB eröffnen vielfältige Möglichkeiten der Programmierung. Standardmäßig sind die Geräte der Serie LAB/SMP mit  750 bis 2400 W, LAB/SMS 3 bis 90 kW und LAB/HP 5 bis 250 kW (Bild) verfügbar. Sonderversionen sind bereits ab Losgröße 1 erhältlich.