Hohe Integrationsdichte und ein sehr kleines Gehäuse machen die DC/DC-Konverter AAT1150, 1151, 1152 und 1154 von AnalogicTech fit für den Einsatz in Handhelds. Darüber hinaus eignen sich die Bauteile auch für Leiterplatten mit knappem Platzangebot. Eine interne Taktrate von 1 MHz und interne Kompensation erlauben die Verwendung weniger, sehr kleiner externer Bauteile. Alle Modelle haben sowohl Übertemperatur- als auch Überstromabschaltung.


Variante 1150 ist ein synchroner PWM mit 1 A Ausgangsstrom, 1154 ein asynchroner PWM mit bis zu 3 A Ausgangsstrom. Eine interne PWM-/PFM-Umschaltung in Ausführung 1151 verbessert den Wirkungsgrad bei unterschiedlichen Lasten. Modell 1152 hat zusätzlich einen ‚Power-Good‘-Ausgang. Bis auf Modell 1154, das im SOP8-Gehäuse steckt, gibt es die Konverter mit MSOP8-Gehäuse.