Synqor hat die Familie seiner CF-Stromversorgungen erweitert. Der Hersteller hat die CFQor-Wandler für den Einsatz in medizinischen Applikationen entwickelt, die die Vorgaben Cardinal-Floating-Optional-Defibrillator einhalten (CF), wie sie in der EN60601 spezifiziert sind. Die Leistung beträgt 105 W bei nominalen Eingangsspannungen von 12, 24 oder 48 V. Ausgangsspannungen liegen bei 5, 12, 15 oder 24 V. Jedes Modul ist zum Schutz vor den in der Medizintechnik vorherrschenden rauen Umgebungsbedingungen komplett eingeschlossen und optional mit geflanschter Bodenplatte erhältlich. Eigenschaften: Über- und Unterspannungs-, Übertemperatur- und Kurzschlussschutz.