Computerschnittstellen und Bussysteme stellen sowohl die Verbindung der internen Funktionseinheiten von Computern als auch die Kommunikation mit Peripheriegeräten sicher. Für die Leistungsfähigkeit, Funktionssicherheit und Erweiterbarkeit von Computern sind Schnittstellen und Bussysteme von zentraler Bedeutung.


Der Autor, erfahrener Hard- und Software-Entwickler, hat hier alle praxisrelevanten Implementierungen für Personal Computer, Industrie PCs und Embedded Systems detailliert und kompetent erläutertet. In der vorliegenden Neuauflage werden Systeme wie AGP-Pro, SCSI-Ultra160, die Riser-Standards (AMR, CNR, ACR) sowie Compact-PCI berücksichtigt und anhand der bewährten Kriterien wie Standards, Realisierungen, Signalbeschreibungen, Register und Bauelemente charakterisiert. Der Leser wird somit in die Lage versetzt, die unterschiedlichen Interfaces zu beurteilen, einzusetzen und hierfür auch eigene Applikationen verwirklichen zu können.


Die beiliegende CD-ROM enthält Test- und Beispielprogramme für die Analyse und Programmierung von Schnittstellen und Peripherieschaltungen sowie interessante Tools und Datensammlungen für die Hard- und Softwareentwicklung.


Diese umfassende Darstellung des Themas Computerschnittstellen und Bussysteme ist ein herstellerneutrales Kompendium aus der Praxis für die Praxis, das Technikern, Ingenieuren und PC-Profis bereits in seiner ersten Auflage bei der täglichen Arbeit unentbehrlich geworden ist.


Klaus Dembowski, Hüthig-Verlag, 2. Neu bearb. U. erweiterte Auflage 2001, 5534 S. geb. mit CD-ROM, ISBN 3-7785-2782-7, 60€, 105 sFr.