Der Stripper P 35  von Reger ist wurde zum nachträglichem Abmanteln von Außenleitern entwickelt, wenn im voraus Teile aufgecrimpt oder aufgespritzt werden . Der minimale Abstand beträgt 1,5 mm zum aufgespritzten Teil. Mit seinen Formmessern kann er die Doppellitze in einem Arbeitsgang Voll- oder Teilabisolieren. Zusätzlich kann ein Nullschnittmesser eingebaut werden, das je nach Einstellung ca. 2 mm vorne an den Litzen nachschneidet, um einen parallelen Schnitt zu bekommen. Dabei werden auch eventuelle Auslösedifferenzen sowie vorgezogene Außenisolationen eliminiert. Sowohl Messer wie auch Haltebacken fahren zentrisch zu. Das Messerpaket ist mit einer Schraube lösbar. Mit der Funktion ausblasen wird der Abfall sicher entsorgt. Der Teilabzug ist stufenlos einstellbar. Die Taktzeit liegt bei ca. 1 s.