measX hat seine Produktpalette im Bereich der USB-Messtechnik erweitert. Das DEWE 43 ist eine Messwerterfassungshardware, die in einem robusten, kompakten Gehäuse neben 8 analogen und 24 digitalen Eingängen und 8 Countern noch 2 CAN Bus Ports enthält. Alle Signale sind hardwaremäßig synchronisiert. Die Datenerfassung auf den 8 analogen Multisensor Eingängen erfolgt simultan mit bis zu 200 kHz/Kanal und einer Genauigkeit von 24 Bit. Die analogen Eingänge verfügen über Front-End Verstärker für die direkte Messung von Spannungen im Bereich 10 mV bis 10 V (200 V mit MSI-Adapter) und Dehnmessstreifen.

Für Temperatur- (Thermoelemente, PT100 etc), IEPE oder andere Sensoren stehen verschiedene MSI-Verstärker mit den entsprechenden Sensoranschlüssen zur Verfügung. Für die verschiedenen Sensortypen ist im Gerät eine Spannungsversorgung 6 V, 12 V integriert. Die 24 digitalen Eingänge sind voll synchronisiert mit den analogen Kanälen.

Die ebenfalls synchron ausgelesenen 8 HighQuality Counter u. a. auch Encoder Messungen oder Frequenzzählungen. Sie verfügen über einen „supercounter“ Modus, der bei Frequenzmessungen die Zählergenauigkeit drastisch erhöht. Die CAN Ports können über 2 CAN Bus Lines mit voller Geschwindigkeit mit einem Fahrzeug-CAN System kommunizieren oder auch spezielle Sensoren, die über ein CAN Interface verfügen, bedienen. Sie unterstützen FahrzeugCAN, OBDII und J1939. Das CAN 2.0b erreicht Datenraten von 1 Mbit/s.

572ei0510