Mit kompakten Maßen, breitem Temperaturbereich, langsamem Alterungsprozess und hoher Schock- und Vibrationsfestigkeit für medizinische Anwendungen, wie Herzschrittmacher, Defibrillatoren, Neurostimulatoren oder Telemetrie geeignet: der AT-Quarz CC7A-T1A.

Mit kompakten Maßen, breitem Temperaturbereich, langsamem Alterungsprozess und hoher Schock- und Vibrationsfestigkeit für medizinische Anwendungen, wie Herzschrittmacher, Defibrillatoren, Neurostimulatoren oder Telemetrie geeignet: der AT-Quarz CC7A-T1A.

„Entwickler, die Platz sparen müssen, sollten den CC7A-T1A beachten, Micro Crystals neuesten Megahertz-Quarz“, ist Dieter Liesabeths, Vice President Sales & Marketing von Micro Crystal im schweizerischen Grenchen vom entscheidenden Vorteil der passiven Komponente überzeugt. Der AT-Quarz punktet mit Maßen von 3,2 mal 1,5 mal 0,9 Millimeter und eignet sich somit für Märkte, wie implantierbare Medizinanwendungen, medizinische Telemetrie, Luftfahrt,
Automotive und andere, in denen hohe Zuverlässigkeit essenziell ist. „Das ist die kleinste verfügbare Größe für implantierbare Quarze“, betont Dieter Liesabeths. „Damit haben wir unsere Produktlinie an kleinen hochzuverlässigen implantierbaren Quarzen erweitert.“ Einsatzbereiche neben den implantierbaren Geräten: Herzschrittmacher, Defibrillatoren und Neurostimulatoren. Die Schweizer haben bereits ein Modell im gleichen Gehäuse mit einem niedrigen Frequenzbereich von 30 bis 500 Kilohertz und 32?768 Kilohertz in den Markt eingeführt.
Vorgesehen für Applikationen, bei denen Zeit eine wichtige Rolle spielt, ist der AT-Quarz CC7A-T1A für einen weiten Temperaturbereich von minus 40 bis plus 85 bzw. 125 Grad Celsius ausgelegt und bietet eine insbesondere für medizinische Anwendungen notwendige hohe Wärmestabilität bei einer Abweichung von bis zu plus /minus zehn Parts per Million, die die Anforderungen für Wireless-Anwendungen erfüllt. Die Kombination aus einem langsamen Alterungsprozess und einer sehr hohen Schock- und Vibrationsfestigkeit
bis 5000 Gramm prädestinieren den Baustein für den Einsatz in hochzuverlässigen Applikationen. Das Quarzdesign verfügt nach Herstelleraussagen über eine Performance, die mit der Leistungsfähigkeit eines größeren Bausteins vergleichbar ist.
Darüber hinaus bietet Micro Crystal erweiter-te Qualifikationstests an, wie Partikeltests oder Röntgenscreenings, um die Anforderungen der Kardiologie- und Neuro­stimulations-Applika­tionen an implantierbare Geräte zu erfüllen. Standardfrequenzen: 24,0, 26,0 und 26,5 Megahertz (FM), wobei auf Anfrage Frequenzen im Bereich 24 bis 30 Megahertz (FM) möglich sind. Die Quarze werden in Tray-Verpackungen geliefert, pro Verpackung sind 170 Quarze beinhaltet. Für Pick-&-Place gibt es Tape-&-Reel-Verpackungen. Die Bauteile sind in 12-Millimeter-Tapes erhältlich – als 178- oder als 330-Millimeter-Reel mit 3?000 bzw. 14?000 Quarzen. (eck)