Laden und OBCs

Test-Support

Bild 7: Zur Unterstützung der funktionalen Tests von Sensor­systemen hat EDAG ein portable System namens ED-Scene entwickelt und ausgestellt. Alfred Vollmer

Im Freigelände (gleich neben den diversen Möglichkeiten, mit SUVs und Geländewagen zu fahren) stand nicht nur bei Ionity das Thema Laden groß auf der Tagesordnung. Diverse Zulieferer zeigten ihre On-Board-Charger (OBCs). Ein gutes Beispiel dafür war am Stand von Kostal zu sehen, wobei die OBC-Plattform für Leistungsklassen von 3,6 bis 22 kW skalierbar ist und optional mit einem 12-V-Wandler ergänzt werden kann. Auch Delphi zeigte einen OBC – und zwar im Rahmen seines Gesamt-Portfolios für die Elektromobilität, das auch das Batteriemanagement, einen kombinierten Inverter mit DC/DC-Wandler, die ECU sowie einen 800-V-Inverter umfasst.

Thermomanagement

Trommelbremse

Bild 8: Im Rahmen der Elektromobilität erlebt die Trommelbremse vielleicht eine Renaissance, weil der allergrößte Teil der Bremsenergie per Rekuperation in elektrische Energie umgewandelt wird und damit die Stärken der Trommelbremse ihre thermischen Schwächen überwiegen können.

Alfred Vollmer

Densos Europa-CEO Hisaaki Sato hob die Bedeutung der Entwärmung besonders hervor: „Das thermische Management wird eines der Top-Themen.“ Hierfür biete Denso auch Heatpipes an – und die seien „besonders wichtig für EVs“. Neben einem feuerhemmenden Gehäusematerial stellte Sekisui Chemical eine Lösung zur Entwärmung mithilfe seiner speziellen Materialien für das thermische Management in Lithium-Ionen-Batterien vor.

Nicht nur Valeo zeigte thermisches Management für Elektrofahrzeuge an seinem Stand. Das Valeo-System heizt das Interieur und konditioniert die Batterie. Damit soll die Reichweite um 30 Prozent höher ausfallen.

Seite 4 von 41234