Die X-Ware IoT-Plattform Net X Kryptobibliothek soll bei der Sicherung sensibler Regierungs-, Finanz- und Gesundheitsdaten helfen.

Die X-Ware IoT-Plattform Kryptobibliothek von Express Logic ist zertifiziert.

Die X-Ware IoT-Plattform Kryptobibliothek von Express Logic ist zertifiziert. Express Logic

Dank einer Zusammenarbeit mit dem Sicherheitslabor, Atsec Information Security, hat Express Logic für seine industrietaugliche X-Ware IoT-Plattform NetX Krypto-Bibliothek die kryptografische Zertifizierung Federal Information Processing Standards (FIPS) 140-2 erhalten. FIPS 140-2 wurde eingeführt, um sensible oder wertvolle Daten der US-Regierung und Daten aus kommerziellen Branchen wie Finanz- und Gesundheitseinrichtungen zu schützen, die elektronisch erfasst, gespeichert, geteilt und verbreitet werden.

Mit Milliarden von Geräten, die bis 2020 voraussichtlich im IoT integriert sind, ist die Sicherheit zu einem wichtigen Anliegen der Embedded-Industrie geworden. Um dem gerecht zu werden, nimmt Express Logic mit seinem Industrial-Grade-Ansatz das Thema Sicherheit im Ebedded IoT-Bereich ernst. Die FIPS 140-2-Zertifizierung stelle einen weiteren wichtigen Schritt dar, um sich direkt auf die IoT-Sicherheitsbedürfnisse der Embedded-Industrie zu konzentrieren, teilte Express Logic mit.