Mark Larson, Präsident von Digi-Key: „Digi-Key ist ständig bemüht sein Hybrid-Vertriebsmodell basierend auf dem Feedback seiner Kunden zu modifizieren. In der EMEA-Region erleben wir eine steigende Nachfrage nach High-Mix-Low-Volume-Bestellungen elektronischer Bauteile mit lokaler Unterstützung, also richten wir unsere neuen Ressourcen entsprechend aus, um diesen Bedarf zu erfüllen. Wir haben sorgfältig ein Team von Fachleuten ausgewählt, fähig,  unsere derzeitigen Kunden in allen Regionen zu unterstützen und gleichzeitig unsere Kundenbasis zu erweitern.“

EMEA-Führungsteam für den Vertrieb

Für die regionale Unterstützung seiner EMEA-Kunden ernannte Digi-Key ein Team von erfahrenen Vertriebsleitern, zuständig für einen bestehenden Stamm von über 41.000 EMEA-Kunden. Gleichzeitig wird hiermit der Bekanntheitsgrad von Digi-Key sowohl beim Konstrukteur als auch beim Einkäufer höherer Volumen für den Produktionsbereich der Unternehmen erreicht. Zum Vertriebs-Führungsteam gehören:

  • Kris Haggstrom – VP Strategic Customer Development, Vertriebregionen EMEA & Asien-Pazifik,
  • David Mahal – Vertriebsdirektor, Israel und Russland,
  • Ian Wallace – Vertriebsdirektor, Großbritannien und Irland,
  • Hermann Reiter – Vertriebsdirektor, Mitteleuropa.

Zusätzliche Ressourcen, die die nordischen Länder, das Baltikum sowie Ost- und Südeuropa abdecken, werden innerhalb der nächsten 90 Tage bekannt gegeben. „Wir reagieren auf die Kundennachfrage für ein Verteilungsmodell, das dem heutigen sich wandelnden globalen Wirtschaftsklima entspricht“, sagte Chris Beeson, Vice President Global Sales und Business Development von Digi-Key. „Durch die Rekrutierung erfahrener Vertriebsleiter können wir die Digi-Key-Marke schneller ausbauen, unser traditionelles Geschäft erweitern und größere Produktions-Businesskonten mit einem Eins-zu-Eins-Support unterstützen.“

Vertriebs- und Support-Büro in München

Das neue Vertriebs- und Service-Team von Digi-Key wird zentral in München stationiert sein und zunächst den mitteleuropäischen Kunden bedienen. Zur Zeit umfasst das Team einen Anwendungs-Ingenieur und sechs Vertriebs- und Service-Profis, die vier verschiedene Sprachen und mehrere Jahre Erfahrung bezüglich elektronischer Komponenten aufweisen. Basierend auf das erwartete Wachstum in Mitteleuropa und den umliegenden Gebieten erweitert Digi-Key seine Pläne das Team zu vergrößern, um die Bedürfnisse von wachsenden und sich verändernden Kundenanforderungen zu befriedigen.

„Aufgrund unserer anerkannten Marke und das Engagement für Service, konnte Digi-Key einige der besten Experten für elektronische Komponenten in dieser Region rekrutieren“, sagte Hermann Reiter, Vertriebsdirektor für Mitteleuropa bei Digi-Key. „Jedes Teammitglied bringt eine Fülle von Erfahrungen auf den Tisch, mit dem gemeinsamen Ziel in unserem Geschäft und bei unseren Kunden erfolgreich zu sein.“

Zusätzliche EMEA-Ressourcen

Desweiteren hat Digi-Key ein Kunden-Support-Center in den Niederlanden mit 31 Agenten, die Kunden innerhalb der EMEA-Region unterstützen. Darüber hinaus hat das Unternehmen internationale Ressourcen mit Sitz in Thief River Falls, MN, die sich dem Kunden 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr widmen. Digi-Key unterhält auch ein Kundendienst-Center in Israel mit acht engagierten Vertriebs- und Kundendienstmitarbeitern.