Komax-Digital-Experience-Days
(Bild:Komax)
Sie arbeiten in der Automobilindustrie bzw. im Schaltschrankbau? Dann lohnt sich der Besuch unserer Digital Experience Days vom 20. – 30.10.2020. Denn unter dem Motto Connect to the Future beleuchten wir an 9 Tagen viele Trendthemen. Dies tun wir in kurzen Live-Sessions mit Partnern, Kunden – und gern zusammen mit Ihnen.

Gewinnen Sie bei den Demonstrationen unserer Lösungen tiefe Einblicke in unsere Best Practices für den Weg zur Smart Factory mit neuen Technologien für die Kabelbearbeitung. Praxisbeispiele belegen die hohen Kosten- und Zeitersparnisse, die entstehen, wenn Engineering und Produktion digital verzahnt zusammenarbeiten. Die automatisierte Kabelbearbeitung gewährleistet dabei eine zuverlässig hohe Produktqualität, 100% transparent und damit rückverfolgbar.

Antworten auf Ihre Fragen sowie Tipps & Tricks unserer Spezialisten gibt es gratis on Top.

Smart Factory erhöht Produktivität und Qualität

Schon heute wirken die industriellen Megatrends enorm auf die Funktionen und Architektur vieler Produkte und damit auf ihre Entstehungsprozesse.

So steht CASE (Connected, Autonomous, Shared, Electric) mit neuen, plattformbasierten Methoden für die smarte individuelle Massenproduktion im Fokus der Automobilbranche, während der Schaltschrankbau am meisten vom Smart Cabinet Building profitiert.

Wie genau sich der Markt aktuell darstellt und worauf wir uns einzustellen haben, das sind Fragen, denen sich Matijas Meyer, CEO der Komax Group, beim Start in die Digital Experience Days widmet. Dabei zeigt er die Pfade zur «Smart Factory by Komax» auf, damit Ihre Projekte auch in Zukunft ein wesentlicher Teil Ihrer Erfolgsgeschichte bleiben.

Kabelkonfektion für Fahrzeuge der neuen Generation endlich wirtschaftlich

Auto-HV-Kabel Auto-vernetztes-Fahren
(Bild:Komax)
Die Kabelbearbeitung für die neue Mobilität muss neu gedacht werden, da sich die über Jahre bewährten Technologien nicht für die neuen Leitungstypen in NEVs (New Energy Vehicles) eignen. Deren Antriebe werden mit schweren, oft geschirmten Hochvolt-Leitungen verkabelt, und vernetztes Fahren erfordert deutlich mehr Sensor- und Datenkabel. Zudem steigt die Zahl der in die Bordnetze zu integrierenden Steuergeräte, was die Vielfalt der Bordnetze ebenso steigert wie die Komplexität ihres Aufbaus. Hinzu kommt, dass die Komponenten aufgrund des limitierten Bauraumes immer kleiner werden, was eine entsprechende Handhabung erfordert.

Für diese vielschichtigen Anforderungen gibt es bereits wirtschaftliche Fertigungstechnologien, die eine Qualitätssicherung mit Null-Fehler-Toleranz vorsehen.

Smart Cabinet Building. Rentabel ab Losgrösse 1.

Industrie-Schaltschrank Industrie-_-Data2Wire
(Bild:Komax)
Der digital und automatisiert organisierte Schaltschrankbau ist die Antwort auf Termin-, Preis- und Kostendruck. Bei gleichbleibenden Ressourcen steigern verzahnte Prozesse zwischen Engineering und Fertigung die Unternehmenskapazität deutlich. Damit einher geht eine hohe Handlungsflexibilität, mit der sich Kundenwünsche selbst kurz vor Auslieferung noch dynamisch umzusetzen lassen.

Die Online-Konferenzen der Digital Experience Days zeigen die Möglichkeiten durchgängiger, wirtschaftlicher Lösungen, die den individuellen Bedarfen des Schaltschrankbauers gerecht werden. Dazu gehören eine umfassende elektrotechnische Dokumentation, die alle relevanten Daten für nachfolgende Prozesse liefert sowie Maschinen, die die Kabelkonfektion fehlerfrei und signifikant effizienter erledigen als der Mensch.

Beispiele aus der Praxis belegen das enorme Optimierungspotenzial und wie schnell sich die Investition in Smart Cabinet Building ab Losgrösse 1 amortisiert.

Lösungen und Services, die in jeder Branche die Wirtschaftlichkeit steigern

Komax-Cloud-MES Digital-Services
(Bild:Komax)
Vollkommen unkompliziert helfen unsere digitalen Services unseren Kunden, noch produktiver zu fertigen. Dafür visualisieren die Systeme die Produktionsdaten Ihrer Maschinen oder sie bieten alle relevanten Informationen und Dienste maschinenbezogen an zentraler Stelle an, und zwar bis hin zum jeweiligen Online-Training. Auf dieser Plattform bilden Sie Ihre Mitarbeiter auf Ihren Maschinen aus, wenn es die Zeit erlaubt.

Mit unserem individualisierbaren Smart Stock für Ersatz- und Verschleissteile senken Sie Ihre Lagerkosten und verkürzen den Maschinenstillstand. Denn als Konsignationslager bevorratet er bei Ihnen vor Ort die für Sie relevanten Verschleiss- und Ersatzteile. Bestellaufwand und Lieferzeit sind gleich Null.

Wie Sie die Kapazitäten Ihrer maschinellen Kabelbearbeitung optimal nutzen, das sagt Ihnen das Komax Cloud MES. Als voll skalierbare Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung angeboten, sind nahezu keinerlei Investitionen in Hardware oder IT-Infrastruktur notwendig. Damit funktioniert Komax Cloud MES ab der ersten Maschine und Losgrösse 1 rentabel.

Hier kostenlos anmelden

Komax – führend heute und in Zukunft

Als Pionier und Marktführer der automatisierten Leitungsverarbeitung versorgt Komax ihre Kunden mit innovativen, zukunftsfähigen Lösungen in allen Bereichen, in denen präzise Kontaktverbindungen gefragt sind. Das global tätige Schweizer Unternehmen unterstützt seine Kunden mit über 2000 Mitarbeitenden in über 60 Ländern.