Mit der WE Line Lötstation WE 1010 stellt Weller Tools, Besigheim, eine digitale 70-W-Lötstation als Einstieg in professionelle Lötaufgaben vor. Die Lötstation kann gut in der Produktion, der Ausbildung und auch von Heimwerkern verwendet werden. Ihre hohe Leistung sorgt laut Herstellerangaben dank schneller Aufheiz- und Regenerierzeit des Lötkolbens für schnellere Arbeitsabläufe, höhere Effizienz und eine höhere Präzision des Lötprozesses. Die Station hat ein modernes Gehäuse-Design und eine intuitive Navigation. Dies ermöglicht eine einfache Bedienung. Auf dem neuen LC-Display können alle Einstellungen mit einem Blick überwacht werden. Ausgestattet mit einem ergonomischen Lötkolben mit werkzeuglosem Spitzentausch, bietet das Lötstation-Set nicht nur eine starke Leistung, sondern dank langer Lebensdauer der Lötspitzen eine hohe Kosteneffizienz. Eine neue und verbesserte Sicherheitsablage verleiht zusätzliche Stabilität für den Lötkolben zwischen den Lötaufgaben. Im Standby-Modus kann die Station auf eine niedrigere Temperatur heruntergeregelt werden. Darüber hinaus bewirkt die Temperatur-Sperrfunktion eine bessere Temperaturstabilität von +/- 6°C (10°F). Sie schützt Lötspitzen und Komponenten und ermöglicht somit eine bessere Qualität der Lötstellen sowie zuverlässige und widerholgenaue Lötergebnisse. Zusätzlich lassen sich alle Parametrierungen der Station zur Sicherung der Prozessqualität mit einem Passwort schützen. Sowohl die Lötstation als auch der Lötkolben sind EGB-sicher und somit für den Einsatz in Industrie und Ausbildung geeignet.

Im Standby-Modus kann die Lötstation auf eine niedrigere Temperatur heruntergeregelt werden.

Im Standby-Modus kann die Lötstation auf eine niedrigere Temperatur heruntergeregelt werden. Weller Tools